Meine Filiale

Dann schlaf auch du

Roman

Leïla Slimani

(115)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Dann schlaf auch du

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    btb
  • Dann schlaf auch du

    btb (Geschenkausgabe)

    Erscheint demnächst

    Fr. 15.90

    btb (Geschenkausgabe)

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Dann schlaf auch du

    Luchterhand

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Luchterhand

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Baby ist tot. Die Mörderin ist die Kinderfrau. Eine Perle.

Myriam, Rechtsanwältin und Mutter zweier kleiner Kinder, beschliesst, wieder arbeiten zu gehen. Gemeinsam mit ihrem Mann sucht sie nach der perfekten Kinderfrau. Nach langer Suche entscheiden sie sich für Louise, eine zierliche Frau Anfang fünfzig, deren Tochter bereits erwachsen und deren Mann verstorben ist. Louise erobert auf Anhieb die Herzen der Kinder und macht sich schnell unentbehrlich: Sie ist Köchin, Haushaltshilfe, guter Geist. Was sie verheimlicht: ihre Einsamkeit, ihre Geldnot, ihre Verzweiflung. Die gegenseitige Abhängigkeit wird immer grösser, bis irgendwann eine Tragödie über die Familie hereinbricht.Ungekürzt gelesen von Constanze Becker.(Laufzeit: 5h 26)

Die französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani gilt als eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. Slimani, 1981 in Rabat geboren, wuchs sie in Marokko auf und studierte an der Pariser Eliteuniversität Sciences Po. Ihre Bücher sind internationale Bestseller. Für den Roman »Dann schlaf auch du« wurde ihr der renommierte Prix Goncourt zuerkannt. »All das zu verlieren«, ebenfalls preisgekrönt, erscheint in 25 Ländern. In den Essaybänden »Sex und Lügen« und »Warum so viel Hass?« widmet Leïla Slimani sich dem Islam und dem Feminismus sowie dem zunehmenden Fanatismus. Sie lebt mit ihrer Familie in Paris..
Amelie Thoma übersetzt Literatur aus dem Französischen, u. a. Texte von Marc Levy, Joël Dicker, Françoise Sagan und Simone de Beauvoir..
Constanze Becker, geboren 1978 in Lübeck, erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Sie spielte in Leipzig, Düsseldorf und am Deutschen Theater Berlin und arbeitete u. a. mit Jürgen Gosch, Michael Thalheimer und Karin Henkel zusammen. 2008 wurde sie von „Theater heute“ zur „Schauspielerin des Jahres“ gewählt. Seit 2009 ist sie Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt, wo sie u. a. in „Medea“, „Penthesilea“ und „Zwei Uhr nachts“ zu sehen ist. Für ihre Darstellung der Medea erhielt sie den Gertrud-Eysoldt-Ring und den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Constanze Becker
Spieldauer 326 Minuten
Erscheinungsdatum 21.08.2017
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 326 Minuten
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Amelie Thoma
Sprache Deutsch
EAN 9783844527926

Kundenbewertungen

Durchschnitt
115 Bewertungen
Übersicht
78
22
8
3
4

Wirklich großartig
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Was für ein großartiger Roman, man hat die ganze Zeit das Gefühl explodieren zu müssen vor Spannung und das, obwohl man keinen Thriller liest, bedrückend, schockierend und unfassbar fesseln. Der Leser erlebt menschliche Abgründe, welche man kaum zu denken wagt. Der Roman beginnt in dem Fall mit dem Ergebnis und ist somit mal etw... Was für ein großartiger Roman, man hat die ganze Zeit das Gefühl explodieren zu müssen vor Spannung und das, obwohl man keinen Thriller liest, bedrückend, schockierend und unfassbar fesseln. Der Leser erlebt menschliche Abgründe, welche man kaum zu denken wagt. Der Roman beginnt in dem Fall mit dem Ergebnis und ist somit mal etwas ganz anderes. Er ist toll geschrieben und man inhaliert ihn in einem Zug weg.

von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2020
Bewertet: anderes Format

Ein Buch, das noch lange in Erinnerung bleibt. Slimani beginnt mit den Worten: "Das Baby ist tot!" Wie konnte es soweit kommen, dass die Nanny Louise zur Mörderin wird? Nach und nach erfährt der Leser, wie es zu dieser Tragödie kommen konnte. Spannend, mitreißend, schockierend!

Fremde Psyche
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 12.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Faszination, weshalb ich dieses Buch an 2 Tagen gelesen habe, lag in der von der Autorin höchst spannend dargestellten inneren Zerrissenheit des Kindermädchens und der Ignoranz des Elternpaars, das wegen seiner Lebensziele ziemlich blind verkannte, worauf diese Entwicklung zusteuerte. Wen das interessiert, für den ist dieses... Die Faszination, weshalb ich dieses Buch an 2 Tagen gelesen habe, lag in der von der Autorin höchst spannend dargestellten inneren Zerrissenheit des Kindermädchens und der Ignoranz des Elternpaars, das wegen seiner Lebensziele ziemlich blind verkannte, worauf diese Entwicklung zusteuerte. Wen das interessiert, für den ist dieses Buch absolut lesenswert!

  • Artikelbild-0
  • Dann schlaf auch du

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Dann schlaf auch du

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Dann schlaf auch du
    1. Dann schlaf auch du