Meine Filiale

Das Spiel um Anerkennung

Vereine mit Türkeibezug im Berliner Amateurfußball

Stefan Metzger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 97.90
Fr. 97.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 97.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 46.90

Accordion öffnen
  • Das Spiel um Anerkennung

    PDF (Gabler)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 46.90

    PDF (Gabler)

Beschreibung

Stefan Metzger untersucht von Migranten gegründete Fussballvereine in Berlin, die gemeinhin als ‚Problemfälle‘ und als Ausdruck einer ‚Parallelgesellschaft‘ gewertet werden. Über eine Saison begleitete er drei Vereine, nahm beobachtend an Vereinsaktivitäten teil und führte qualitative Interviews. In seiner Arbeit argumentiert er, dass die Vereine wichtige Orte der Mitbestimmung, der Selbstbestimmung und der Selbstbehauptung sind, in denen gesellschaftliche Ausgrenzung überwunden wird. Der Amateurfussball wird dadurch zu einer zentralen Kontakt- und Aushandlungsarena der Migrationsgesellschaft, in der Fragen der Partizipation, der Identifikation und der sozialen Anerkennung artikuliert und ausgehandelt werden.

Stefan Metzger promovierte als Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und arbeitet als Postdoc am Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten“ der Universität Siegen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 194
Erscheinungsdatum 12.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-19260-0
Reihe Studien zur Migrations- und Integrationspolitik
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21/14.8/1.1 cm
Gewicht 283 g
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1. Auflage 2018

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Partizipationsstrategien und Ausgrenzungserfahrungen im Gründungskontext der Vereine.- Fremdzuschreibungen und Selbstpositionierungen von Fussballvereinen mit Türkeibezug.- Transnationale Fussballkarrieren zwischen Deutschland und der Türkei.- Amateurfussball als Kontaktarena und Aushandlungsort der Migrationsgesellschaft.