Dr. Jekyll und Mr. Hyde

ApeBook Classics Band 22

Robert Louis Stevenson

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 3.40
bisher Fr. 4.40
Sie sparen : 22  %
Fr. 3.40
bisher Fr. 4.40

Sie sparen:  22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 6.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 5.50

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Dr. Jekyll, einem hochangesehenen Londoner Arzt, gelingt es, in seinem Laboratorium eine Droge zu entwickeln, durch die sich die unterschiedlichen Persönlichkeitsanteile des Menschen voneinander trennen lassen. In einem Selbstversuch möchte er die Folgen einer solchen Aufspaltung der Persönlichkeit studieren. Aber sein Experiment zeitigt eine andere Wirkung, als er ursprünglich beabsichtigte. Die Kontrolle entgleitet ihm und geht zunehmend an Mr. Hyde über, dem versteckten, finsteren Teil seinerselbst.

---

"(Der seltsame Fall des) Dr. Jekyll und Mr. Hyde" ist eine Novelle des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson (1850-1894). Das Buch erschien im englischen Original im Jahr 1886, die deutsche Erstausgabe 1889. Stevenson erlangte - neben dem hier vorliegenden Werk - vor allem auch mit seinem Abenteuerroman "Die Schatzinsel" literarischen Weltruhm.

Die Geschichte von dem Wissenschaftler, der mit Hilfe eines Serums versucht, in einem Selbstexperiment das Gute und das Böse im Menschen zu trennen, ist eine der berühmtesten literarischen Ausformungen des Doppelgängermotivs. Teilweise wurden zur Interpretation der Erzählung psychoanalytische Theorien herangezogen: Im Sinne der Freud¿schen Psychoanalyse findet in dieser Geschichte das Ich keine stabile Mitte zwischen dem Es (Mr. Hyde) und dem Über-Ich (Dr. Jekyll). Und die Analytische Psychologie von C. G. Jung sieht in den beiden Titelfiguren die Archetypen der Persona und des Schattens ausgeprägt. Mr. Hyde scheint darüber hinaus eine infizierende Wirkung auf andere auszuüben, selbst wenn er nicht handelt. Seine blosse Anwesenheit bedeutet bereits einen Angriff auf die Festigkeit der Psyche der anderen.

In dieser Ausgabe liegt der Text in einer Übertragung aus dem englischen Original von Gisela Etzel vor. Der Umfang des eBooks entspricht ca. 150 Buchseiten.

Robert Louis Stevenson, geboren 1850 in Edinburgh, studierteJura und wurde nach dem Studium freier Schriftsteller.Nachdem er wegen seines Lungenleidens lange vergeblichein Klima gesucht hatte, das seine Krankheit heilte, lebte erseit 1888 auf Samoa, wo er 1894 starb. Zu seinen berühmtestenWerken zählen Die Schatzinsel (1882) und Der seltsameFall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1886).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 22.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783961300839
Verlag Apebook Verlag
Dateigröße 1003 KB
Übersetzer Gisela Etzel

Weitere Bände von ApeBook Classics

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
3
0
0
0

Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde und andere Erzählungen
von Larissa am 18.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Am Anfang hatte ich etwas Schwierigkeiten mit dem Schreibstil. Es hat sich nicht ganz so flüssig lesen lassen, aber nach ein paar Seiten fiel es mir einfacher. Die Geschichte von Dr. Jekyll & Mr. Hyde habe ich vor dem Buch nicht gekannt, nur dem Namen nach. Daher war es spannend zu lesen. Auch die anderen Geschichten, besonders ... Am Anfang hatte ich etwas Schwierigkeiten mit dem Schreibstil. Es hat sich nicht ganz so flüssig lesen lassen, aber nach ein paar Seiten fiel es mir einfacher. Die Geschichte von Dr. Jekyll & Mr. Hyde habe ich vor dem Buch nicht gekannt, nur dem Namen nach. Daher war es spannend zu lesen. Auch die anderen Geschichten, besonders "Der Selbstmordklub", haben mir gefallen. Ich kann das Buch nur empfehlen.

Klassiker mit düsterer Stimmung
von Amelie am 05.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich denke ziemlich jeder kennt die Geschichte des friedlichen Dr. Jekylls und seiner bösen Version des Mr. Hydes und trotzdem ist es etwas ganz Besonderes dann auch das Buch zu lesen. Das Buch ist recht kurz und keine Stelle hatte unnötige Details oder wurde durch unwichtige Dinge langgezogen. Die Übersetzung in dieser Ausga... Ich denke ziemlich jeder kennt die Geschichte des friedlichen Dr. Jekylls und seiner bösen Version des Mr. Hydes und trotzdem ist es etwas ganz Besonderes dann auch das Buch zu lesen. Das Buch ist recht kurz und keine Stelle hatte unnötige Details oder wurde durch unwichtige Dinge langgezogen. Die Übersetzung in dieser Ausgabe, ist von 1930 und ich hatte nirgendswo Schwierigkeiten etwas zu verstehen und konnte alles flüssig durchlesen. Die Kapitel waren in einer angemessenen Länge; nicht zu kurz und auch nicht zu lang. Der Schreibstil ist sehr poetisch und düster, die gruselige Stimmung ist fast greifbar. Ich wollte jede einzelne Seite sofort umplättern und weiter lesen, das obwohl an sich nicht viele gruselige Dinge passiert sind. Mich hat das Buch zum Nachdenken angeregt. Darüber, was gut und böse überhaupt ist, wo der Unterschied dazwischen liegt und wie es zusammenpasst oder auch eben nicht. Vorallem in den letzten 30 Seiten gab es einige gute Denkanstöße. Der einzige Grund weshalb ich nur vier Sterne gebe, ist, dass es vermutlich kein Buch ist, dass mir lange im Kopf bleiben wird. Dafür war es zu kurz und letztendlich doch ein wenig ereignislos. Trotzdem kann ich es eigentlich jedem ans Herz legen, grade weil es sehr kurzweilig und einfach zu verstehen ist.

Ein schauriger alter Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.05.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

und für Liebhaber düsterer Seelen und Geheimnisse aus dunkler Zeit. Für Liebhaber oder Reisende von/nach Edinborough. Auch angehende und etablierte Psychologen sollten dieses Buch gelesen haben! Liest sich schaurig, spannend und schnell. Vergnügen oder Grusel....? Ich fand es Klasse!

  • Artikelbild-0