Meine Filiale

Leonie Looping, Band 4: Das Rätsel um die Bienen

Leonie Looping Band 4

Cally Stronk

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Was ist nur mit den Bienen los? Sie wollen einfach keine Pollen mehr sammeln und der Honig wird knapp. Imker Fleissig ist ratlos. Da bleibt nur eins: Leo und die Schmetterlingselfen sehen sich im Bienenstock um. Es stellt sich heraus, dass den Bienen das Spritzmittel von Bauer Grünkohl nicht bekommt. Die Bienenkönigin ist verzweifelt und bittet Leo um Hilfe. Ob Leo und ihre Freunde Bauer Grünkohl umstimmen können?

Cally Stronk liebt es mit ihren lustigen Geschichten und ihrer Ukulele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Ihr Lieblingsplatz ist ihr kleiner Balkon, auf dem sie wunderschöne Blumen und Kräuter angepflanzt hat. Dort lässt sie sich für neue Geschichten inspirieren und wäre nicht überrascht, wenn ihr tatsächlich eine Schmetterlingselfe aus einer Blume entgegen geschwirrt käme. Cally würde die Elfe als erstes nach einer Schrumpferbse fragen und dann gemeinsam mit ihr über die Dächer von Berlin fliegen.

Für ihr Erstleser-Abenteuer "Theo und der Mann im Ohr" (erschienen bei Ravensburger) erhielt sie 2019 den "Preuschhof-Preis für Kinderliteratur"..
Mit Hundertschaften von Prinzessinnen und Pferden begann Constanzes frühe Leidenschaft für Stift und Papier. Heute bevorzugt sie lustig schräge Charaktere in satten Farben, die sie mit viel Detailliebe lebendig werden lässt. Von Kitzings Kinderbücher sind international preisgekrönt und in 14 Ländern erschienen. Prinzessinnen und Pferde zeichnet die Illustratorin übrigens immer noch – aber nur auf sehr ausdrücklichen Wunsch ihrer Kinder.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 100
Altersempfehlung 7 - 9 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-36545-6
Reihe HC - Erstleser
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21.9/15.4/1.2 cm
Gewicht 285 g
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Constanze Kitzing
Verkaufsrang 27747

Weitere Bände von Leonie Looping

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2020

Auch dieses Buch ist, wie die Vorgänger, ein klasse Buch. Toll geschrieben und schöne Illustrationen. Die Geschichte der Bienen regt zum Nachdenken an und fördert die Achtsamkeit. Meine Tochter fand es ganz großartig.

Lehrreich und sollte in keinem Kinderzimmer fehlen!
von SariElaBooks am 26.07.2018

Sarina und ich lernen in diesem Buch Leonie kennen, die Ferien bei ihrer Oma macht. Auf diesen Urlaub freut sich Leonie wie jedes Mal sehr, denn auf dem Balkon ihrer Oma wohnen Schmetterlingselfen, die zu Leonie´s Freunden geworden sind. Mit Hilfe von Schrumpferbsen, kann Leonie nämlich auch eine Schmetterlingselfe werden und mi... Sarina und ich lernen in diesem Buch Leonie kennen, die Ferien bei ihrer Oma macht. Auf diesen Urlaub freut sich Leonie wie jedes Mal sehr, denn auf dem Balkon ihrer Oma wohnen Schmetterlingselfen, die zu Leonie´s Freunden geworden sind. Mit Hilfe von Schrumpferbsen, kann Leonie nämlich auch eine Schmetterlingselfe werden und mit ihren Freunden durch die Gegend fliegen. Was eigentlich jedes Jahr ein Heidenspaß ist, wird nun zu einem Abenteuer: Leo und ihre Freunde müssen einem Geheimnis auf den Grund gehen! Denn die Bienen haben ihre Arbeit eingestellt. Doch aus welchem Grund? Was hat das Spritzmittel von Bauer Grünkohl damit zu tun? Leonie und ihre Freunde möchten nur eins, den Bienen zu helfen. Denn ohne Bienen, wäre nichts mehr wie es war! Für uns war es das erste Buch, welches wir von Cally Strong gelesen haben und wir kamen auch super in die Geschichte rein, auch wenn wir mit dem vierten Band der Reihe begonnen haben. Ihr Schreibstil ist sehr schön und auch für Sarina war „Leonie Lopping“ sehr gut zu verstehen. Die Autorin beschreibt die Geschichte sehr bildhaft und anhand der Illustrationen von Constanze von Kitzing war das gesamte Buch eine Reise der Phantasie! Wobei diese Geschichte aus Erwachsenen Sicht nicht der Phantasie entspringt, sondern auch kleinere Kinder mit dem Thema des Bienensterbens vertraut machen soll. An dieser Stelle ein großes Lob dafür. Wir als Dorfkinder finden es wichtig, dass dieses Thema präsent ist. Denn die Bienen verlieren anhand von Spritzmitteln, zu wenig blühenden Pflanzen, etc. ihre Nahrungsquellen und da muss einfach aufgeklärt werden. Seitdem wir „Leonie Looping“ gelesen haben, möchte Sarina mehr pflanzen, rettet jede Biene vor dem Ertrinken und im Bienengarten bei uns im Dorf waren wir auch schon. Ich würde sagen: Alles Richtig gemacht Frau Strong! Fazit: Sarina´s Meinung: Ich: „Sarina wie fandest du das neue unser neues Buch „Leonie Looping?“ Sarina: „Ganz toll! Ich hätte auch gerne Schmetterlingselfen im Garten, die mich mit Schrumpferbsen schrumpfen lassen könnten! Und ich mag, dass Leonie und ihre Freunde den Bienen helfen – genau wie wir!“ Mama´s Meinung: „Leonie Looping“ ist für mich ein Buch, welches Kindgerecht über das Bienensterben in der heutigen Zeit aufklärt und wirklich in jedes Kinderzimmer gehört. Entweder zum Vorlesen und besprechen oder im Erstlese Alter zum selber lesen. Wobei ich mir hier auch vorstellen könnte, dass dies ein Buch ist, welches man im Kindergarten oder in der Schule besprechen könnte!“ Hier vergeben wir 5 Sterne!

Honig
von Nicole aus Nürnberg am 09.06.2018

Meine Meinung zum Kinderbuch: Leonie Looping Das Rätsel um die Bienen Aufmerksamkeit: Diesen Punkt erfahrt ihr mal wieder auf meinem Blog :). Inhalt in meinen Worten: Leonie Looping ist ein normales Mädchen mit sieben Jahren, die Elfen als Freunde hat. Sie selbst kann dank einer Zaubererbse selbst zu einer El... Meine Meinung zum Kinderbuch: Leonie Looping Das Rätsel um die Bienen Aufmerksamkeit: Diesen Punkt erfahrt ihr mal wieder auf meinem Blog :). Inhalt in meinen Worten: Leonie Looping ist ein normales Mädchen mit sieben Jahren, die Elfen als Freunde hat. Sie selbst kann dank einer Zaubererbse selbst zu einer Elfe werden und mit ihren Freunden mitfliegen. Dieses mal stimmt irgendwas mit den Honigbienen nicht, und sie möchte unbedingt erfahren was los ist. Als sie zum Bienenvolk fliegen treffen sie seltsam beschwipste und verwirrte Bienen, was ist da nur passiert. Schnell kommen sie zum Ergebnis, das hier ist nicht natürlich und schnell steht fest sie müssen etwas machen. Doch was? Davon berichtet dieses Buch. Wie ich das gelesene empfand: Dieses Buch ist einfach zu lesen und ist für ein und zwei Klassen Schüler und Schülerinnen ein super Buch. Einerseits durch die tollen Bilder, die das Buch wunderbar unterstützen, zum anderen weil etwas wirklich wichtiges auf sehr einfache und angenehme Art und Weise vermittelt wird, nämlich was Bienen sind, warum Bienen wichtig sind, und was man machen sollte um Bienen zu retten. Am Ende des Buches gibt es sogar eine Anleitung für Samenbomben, und wie man diese gezielt einsetzen kann, so hat das Kind, dass dieses Buch liest direkt noch etwas, was es selbst unternehmen kann, um für Blütenhonig zu sorgen. Sprache: Die Sprache ist angenehm kindgerecht und macht Freude zu lesen. Die Autorin kann spielerisch erklären was sie gerne mitteilen möchte und lädt ein, das man das gelesene selbst entdecken kann. Spannung: Obwohl ich die Vorbände nicht kenne, hatte ich das Gefühl mitzukommen und die Geschichte gut zu verstehen, auch wenn ich sozusagen in das kalte Wasser geworfen werde, so ist es auch aufregend zu entdecken, warum die Bienen gerade nicht so funktionieren wie sie es sollen und wie Leonie dieses Geheimnis aufklärt und anregt selbst mitzudenken, dadurch wird eine kindgerechte Spannung aufgebaut. Empfehlung: Einerseits kann ich mir vorstellen, das man dieses Kinderbuch sehr toll in den Biologie oder Heimatkunden Unterricht verarbeiten kann, und Kindern damit das Bienenvolk mehr erklären kann, andererseits ist es einfach für Erstleser die selbst Bücher lesen ein tolles Buch, zwar eher für Mädels, als für Jungs, die ja lieber Bauen und Kämpfen als oftmals Dinge zu entdecken (und ja ich weiß das es auch anders sein kann ;) ). Ich kann nur sagen, entdeckt am besten selbst diese süße Leonie Looping die total neugierig, wissbegierig und frech und total lieb ist. Bewertung: Ich gebe diesem Kinderbuch vier Sterne. Einfach weil es einfach gestrickt ist, und doch wunderschön ist. Es aufmerksam macht auf ein wirklich wichtige Thema und zum anderen gleichzeitig einfach ein Kinderbuch ist. Einfach angenehm und schön.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4