Meine Filiale

The Furthest Station

A Rivers of London novella

Ben Aaronovitch

(2)
eBook
eBook
Fr. 7.00
Fr. 7.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 7.00

Accordion öffnen
  • The Furthest Station

    ePUB (Orion)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 7.00

    ePUB (Orion)

Beschreibung

There's something going bump on the Metropolitan line and Sergeant Jaget Kumar knows exactly who to call.

It's PC Peter Grant's speciality . . .

Only it's more than going 'bump'. Traumatised travellers have been reporting strange encounters on their morning commute, with strangely dressed people trying to deliver an urgent message. Stranger still, despite calling the police themselves, within a few minutes the commuters have already forgotten the encounter - making the follow up interviews rather difficult.

So with a little help from Abigail and Toby the ghost hunting dog, Peter and Jaget are heading out on a ghost hunting expedition.

Because finding the ghost and deciphering their urgent message might just be a matter of life and death.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.09.2017
Sprache Englisch
EAN 9781473222441
Verlag Orion
Dateigröße 790 KB
Verkaufsrang 41099

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Kleiner Appetithappen zur Überbrückung
von Sonja Birgmann aus Linz, Lentia am 17.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wenn man sehnsüchtig auf die Bücher und das Fortschreiten der Reihe von Ben Aaronovitch wartet, dann freut man sich, wenn der Autor eine kleine Novelle zur Peter Grant Serie herausbringt. Mit knapp 100 Seiten ist dieses Buch ein Appetithappen für alle Fans der Reihe!

von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2018
Bewertet: anderes Format

Auch im kleinen Format ist alles drin. Das nette Intermezzo hilft die Wartezeit bis zum nächsten Band zu überbrücken.


  • Artikelbild-0