Das Evangelium nach Lukas, EKK III/2

(Lk 9,51-14,35)

Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament (Koproduktion mit Patmos) Band 2

Francois Bovon

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 167.00
Fr. 167.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Mit dem zweiten Band fuhr Prof. Dr. Francois Bovon seinen Kommentar im Stil des ersten Bandes weiter, berücksichtigt aber in einem noch grösseren Ausmass die Wirkungsgeschichte des Lukasevangeliums in den Jahrhunderten der christlichen Tradition. In der Analyse der einzelnen Textabschnitte wird besonders auf die theologische Arbeit des Evangelisten geachtet: auf seine Verarbeitung des Markusevangeliums und der Logienquelle; dadurch wird die spezifische theologische Perspektive des Evangeliums deutlich.

In den Kapiteln Lk 9,51-14,35 kommen sehr zentrale Perikopen zur Sprache: etwa die Gleichnisse vom Gastmahl (11,37-54), vom Senfkorn und vom Sauerteig (13,18-21). das Vaterunser und die Belehrungen übers Beten (11,1-13), die neue Ordnung der Seligpreisungen (11,27-28), die Suche nach der christlichen Weisheit (12,49-59).

Immer wieder macht der Kommentar das Jesus-Bild deutlich, das der Evangelist vermitteln will: Jesus, der Prophet und Weise, der Messias auf dem Weg zu seiner Passion – auf diesem Weg versucht Jesus den Menschen die »Logik«- der Jüngerschaft nahezubringen, sei es durch die Kraft seiner Metaphern, sei es durch das Lichtvolle seiner Argumente.

Francois Bovon war Bibelwissenschaftler und Kirchenhistoriker mit dem Schwerpunkt frühes Christentum..
Dr. theol. Christine Gerber ist Professorin für Neues Testament im Fachbereich Evangelische Theologie an der Universität Hamburg..
Prof. Dr. Thomas Söding ist Professor für Neutestamentliche Exegese an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum..
Dr. Samuel Vollenweider ist emeritierter Professor für neutestamentliche Wissenschaft mit dem Schwerpunkt Geschichte und Theologie der urchristlichen Literatur an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Hans-Josef Klauck, Ulrich Luz, Thomas Söding, Samuel Vollenweider
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 16.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7887-1549-6
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 25.5/17.2/4.1 cm
Gewicht 1028 g
Auflage 3

Weitere Bände von Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament (Koproduktion mit Patmos)

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0