Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

Küsse mit Zukunft

In der Lounge des Kopenhagener Flughafens wird Marlene Brunner jählings von einer Frau geküsst. Allerdings kennen sich die beiden gar nicht! Zwar erweist sich diese Lisbeth als ziemlich nett, aber was soll's: Sie werden sich sowieso nie mehr über den Weg laufen. Prompt treffen die beiden bei einem Firmenmeeting aufeinander. Die zeitlebens von ihrer Heterosexualität überzeugte Marlene gerät in emotionale Turbulenzen. Wie soll sie mit Lisbeth zusammenarbeiten …
Portrait
Die Diplom-Journalistin Carolin Schairer arbeitete unter anderem in der Medienbeobachtung, der Markt- und Meinungsforschung und in der PR eines Grossunternehmens. Sie lebt in Wien. Seit dem Jahr 2008 erscheinen ihre Romane und Krimis kontinuierlich im Ulrike Helmer Verlag, darunter "Ellen", "Die Spitzenkandidatin", zuletzt "Sommer in Barock" (Frühjahr 2017) und der Kriminalroman "Tödliche Verstrickungen" (Herbst 2016).
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 339 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783897419742
Verlag Ulrike Helmer Verlag
Dateigröße 1263 KB
eBook
eBook
Fr. 20.00
Fr. 20.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
1
0

Eine Geschichte fürs Herz
von einer Kundin/einem Kunden aus Schüpfheim am 01.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein wirklich schöner Roman, leicht zu lesen (und meiner Meinung nach trotzdem spannend) und mit liebenswürdigen Hauptcharakteren. Kann ich definitiv weiterempfehlen!

Toller Liebesroman zwischen Frauen
von Ernestine am 20.12.2017

Marlene definiert sivh als heterosexuell - bis sie am Kopenhagener Flughafen zufällig auf Lisbeth trifft, die offen mit ihr flirtet. Marlene lässt sich darauf ein, es kommt sogar zu einem Kuss. Doch nach dem Kuss ist erstmal Schluss. Marlene hat schliesslich nicht vor, diese Bekanntschaft zu vertiefen. Doch, Überraschung:... Marlene definiert sivh als heterosexuell - bis sie am Kopenhagener Flughafen zufällig auf Lisbeth trifft, die offen mit ihr flirtet. Marlene lässt sich darauf ein, es kommt sogar zu einem Kuss. Doch nach dem Kuss ist erstmal Schluss. Marlene hat schliesslich nicht vor, diese Bekanntschaft zu vertiefen. Doch, Überraschung: die beiden treffen sich kurze Zeit später wieder, denn sie arbeiten bei derselben Firma. Sich aus dem Weg zu gehen, klappt nun nicht mehr... Nette Liebesgeschichte mit Witz, Romantik und Erotik. Die Hauptfiguren sind sympathisch und die Handlung nachvollziehbar. Werde sicher noch weitere Bücher der Autorin lesen.

Begegnung mit Herz und Schmerz
von Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 31.10.2017

„Küsse mit Zukunft“ von Carolin Schairer ist ein Roman in dem zwei Frauen aus unterschiedlichen Ländern einen gemeinsamen Weg zum Leben miteinander finden. Viele Hürden stehen im Weg und das Outing lassen ein spannende Geschichte entstehen. Lisbeth, aus Dänemark und Marlene aus Österreich treffen sich auf dem Flughafen, der Flug... „Küsse mit Zukunft“ von Carolin Schairer ist ein Roman in dem zwei Frauen aus unterschiedlichen Ländern einen gemeinsamen Weg zum Leben miteinander finden. Viele Hürden stehen im Weg und das Outing lassen ein spannende Geschichte entstehen. Lisbeth, aus Dänemark und Marlene aus Österreich treffen sich auf dem Flughafen, der Flug hat Verspätung, sodass sich beide in der Lounge treffen. Um der Situation mit einem Mann an der Bar zu entfliehen, küssen sich die beiden fremden Frauen, mit dem Gedanken sich nie wieder zu sehen. Marlene fängt in der Firma in der Lisbeth arbeitet einen neuen Job an – die Begegnung ist unausweichlich. Aber sie gehen sehr professionell mit der Situation um. Schon bald kommen sich beide näher und halten die Beziehung geheim. Auch Familie und Freunde von Marlen sind keine Unterstützung, da sie eine heterosexuelle Bindung von Marlen gewöhnt sind. Lisbeth ihre Familie und Freunde dagegen sind für das Paar da. Dann will Lisbeth nach Österreich zu Marlen ziehen – aber alles kommt anders als gedacht. Wunderbare Liebesgeschichte unter Frauen, die es in der Gesellschaft noch immer nicht so einfach haben, wie es vielleicht manchmal den Anschein hat.