Meine Filiale

Der Schatz im Silbersee (Ungekürzt)

Karl May

(1)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Hörbuch-Download

ab Fr. 10.90

Accordion öffnen

Beschreibung

In diesem Roman, der ca. 1870 im Wilden Westen spielt, schildert Karl May die Reise einer Gruppe von Trappern, bei Karl May als Westmänner bezeichnet, zu dem in den Rocky Mountains gelegenen Silbersee. Die Handlung setzt an Bord eines Raddampfers auf dem Arkansas ein. Hauptpersonen sind die Westmänner Old Firehand und Tante Droll sowie der Schurke Cornel Brinkley, der wegen seiner roten Haare auch der "rote Cornel" genannt wird. Karl Mays bekannteste Romanfiguren, Winnetou und Old Shatterhand, treten erst in der zweiten Hälfte des Hörbuches auf. Dann müssen sich die Westmänner nicht mehr mit Cornel Brinkley und seinen Tramps, sondern mit Indianern vom Stamme der Utahs und ihrem verschlagenen Häuptling "Grosser Wolf" auseinander setzen, die die Westmänner gefangen nehmen und zu Tode martern wollen. Karl May (1842-1912) war bis zu seinem 5. Lebensjahr blind. Er verbrachte im ganzen 7,5 Jahre wegen Eigentumsvergehen und Betrügereien aus finanzieller Notlage im Gefängnis. Erste schriftstellerische Arbeiten sind erzgebirgische Dorfgeschichten und Humoresken für Zeitschriften in Dresden, ferner Kolportageromane, die später gegen seinen Willen unter seinem Namen neu herausgebracht wurden und seinem Ruf sehr schadeten. Rasch bekannt wurde er durch seine Reiseerzählungen, die hauptsächlich unter den Indianerstämmen Nordamerikas oder im Vorderen Orient spielen.

Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Peter Niemann
Spieldauer 1377 Minuten
Erscheinungsdatum 15.07.2017
Verlag SAGA Egmont
Format & Qualität MP3, 1376 Minuten, 1073.23 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783836808866

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Kindheitserinerungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 08.10.2019

Als Kind verbrachten wir jeden Samstag Vormittag vor dem Plattenspieler im Büro meines Vaters. Höre ich heute diese Bücher tritt der Alltag in den Hintergrund ...

  • Artikelbild-0
  • Der Schatz im Silbersee (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Der Schatz im Silbersee (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Schatz im Silbersee (Ungekürzt)
    1. Der Schatz im Silbersee (Ungekürzt)