Hotel Rosenhain

Elisabeth Dreisbach-Bibliothek Band 32

Elisabeth Dreisbach

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Helma muss als Tochter des Besitzers von "Hotel Rosenhain" oft zurückstehen. Ihren Eltern scheinen die Gäste wichtiger als sie selbst. Langsam aber sicher wächst ihr Hass auf "die Gäste", die sie mit allen Mitteln zu vergraulen sucht. Helma geht bald eigene Wege.

Als sie eines Tages ausrückt, scheint sich eine Katastrophe anzubahnen. In dieser verwirrenden Situation findet das einsame Mädchen eine Freundin, die ihr zuhört und für sie da ist.

Elisabeth Dreisbach (1904 - 1996) zählt zu den beliebtesten christlichen Erzählerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre zahlreichen Romane und Erzählungen erreichten ein Millionenpublikum. Sie schrieb spannende, glaubensfördernde und ermutigende Geschichten für alle Altersstufen. Unzählig Leserinnen und Leser bezeugen wie sehr sie die Bücher bewegt und im Glauben gestärkt haben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 174 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958931534
Verlag Folgen Verlag
Dateigröße 1073 KB
Verkaufsrang 32124

Weitere Bände von Elisabeth Dreisbach-Bibliothek

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0