Unter diesen Linden

Roman von Esther Montandon

AJAR

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 16.00
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Unter diesen Linden

    Lenos

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Lenos

eBook (ePUB)

Fr. 16.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie war die Grande Dame der Westschweizer Literatur und verstummte nach dem tragischen Tod ihres einzigen Kindes im Jahr 1960. Von der Zeit danach blieben ihre Tagebuchskizzen, sensible Momentaufnahmen einer liebenden, trauernden und endlich wieder hoffenden Mutter - ein Gang durch die existentiellen Empfindungen des menschlichen Herzens: Esther Montandon, geschaffen vom Autorenkollektiv AJAR.
Die Vereinigung junger Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus der Romandie verwirklicht in ihrem ersten, aufsehenerregenden Roman die Utopie des kollektiven Schreibens und ruft mit achtzehn Stimmen eine einzige Erzählerin ins Leben. Berührend, ja unerhört authentisch sind ihre Aufzeichnungen, die die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fiktion verwischen.
Ehrengabe zum Gottfried Keller-Preis 2016.

Das Kollektiv AJAR (Association de jeunes auteur-e-s romandes et romands) gründete sich im Januar 2012. Seine Mitglieder teilen dieselbe Leidenschaft: die Möglichkeiten auszuloten, wie in einer Gruppe Literatur entstehen kann. "Unter diesen Linden" ist der erste Roman des Kollektivs.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 124 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783857879609
Verlag Lenos Verlag
Dateigröße 850 KB
Übersetzer Hilde Fieguth, Rolf Fieguth

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0