Meine Filiale

Das Labyrinth der Lichter

Roman

Carlos Ruiz Zafón

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 44.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 28.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Barcelona in den bleiernen Tagen des Franco-Regimes: Ein geheimnisvolles Buch aus der Reihe »Das Labyrinth der Lichter« führt die junge Alicia Gris in die Buchhandlung Sempere & Söhne - und auf den Grund einer finsteren Intrige.

Die Verschrobenheit der Charaktere, die stilsicher inszenierten, oft von Ironie durchtränkten Wortgefechte […] all das bricht den genretypischen, linearen Erzählfluss immer wieder erfrischend auf.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 944
Erscheinungsdatum 22.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-03251-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18.8/12.3/4.5 cm
Gewicht 603 g
Originaltitel El laberinto de los espíritus
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Peter Schwaar
Verkaufsrang 29959

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
2
2
1
0

lang aber gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 03.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

viel Text, wobei fast keine Langeweile aufkommt. Bei mir liegt der Schatten des Windes schon 15 Jahre zurück, die Personen waren nicht mehr so präsent, aber dennoch kommt man schnell wieder rein und "verschlingt" das Buch mit den vielen Einzelgeschichten. Im Netz viel negative Kritik, die kommt bestimmt von schlaueren Leuten, ic... viel Text, wobei fast keine Langeweile aufkommt. Bei mir liegt der Schatten des Windes schon 15 Jahre zurück, die Personen waren nicht mehr so präsent, aber dennoch kommt man schnell wieder rein und "verschlingt" das Buch mit den vielen Einzelgeschichten. Im Netz viel negative Kritik, die kommt bestimmt von schlaueren Leuten, ich fand das Buch gut, überraschend, und angesichts der Endgültigkeit des Endes der Geschichte ergreifend...

von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2020
Bewertet: anderes Format

Am Ende viel es mir richtig schwer das Buch aus der Hand zu legen und auch von Barcelona Abschied zu nehmen. Eine wahnsinnig tolle Buchreihe, die Zafon hier erschaffen hat.

von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2020
Bewertet: anderes Format

Leider ist der Carlos Ruiz Zafon von uns gegangen. Jetzt sollten wir seine Werke feiern für die wunderschöne Geschichten die sie sind. Für mich ist "Das Labyrinth der Lichter", das letzte in der Barcelona-Reihe eins seiner Besten.


  • Artikelbild-0