Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Der Zopf

Roman

(195)
Der SPIEGEL-Bestseller - Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente – dieselbe Sehnsucht nach Freiheit

Die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt. In Sizilien entdeckt Giulia nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Familienunternehmen, die letzte Perückenfabrik Palermos, ruiniert ist. Und in Montreal soll die erfolgreiche Anwältin Sarah Partnerin der Kanzlei werden, da erfährt sie von ihrer schweren Erkrankung.

Ergreifend und kunstvoll flicht Laetitia Colombani aus den drei aussergewöhnlichen Geschichten einen prachtvollen Zopf.
Portrait
Laetitia Colombani wurde 1976 in Bordeaux geboren, sie ist Filmschauspielerin und Regisseurin. 'Der Zopf' ist ihr erster Roman und sorgte gleich nach Erscheinen für internationales Aufsehen. Der Roman steht seit Erscheinen weit oben auf der Bestsellerliste und erscheint in 27 Ländern. Die Filmrechte sind bereits vergeben. Laetitia Colombani lebt in Paris.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 21.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-397351-8
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 21,2/13,4/3 cm
Gewicht 422 g
Originaltitel La tresse
Auflage 5
Übersetzer Claudia Marquardt
Verkaufsrang 1.778
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
195 Bewertungen
Übersicht
146
37
8
4
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2018
Bewertet: anderes Format

Ein kraftvoller Roman über drei Frauen und ihre ergreifenden Geschichten. Definitiv ein Must Read!

Wow!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2018

Ein Roman der einem defintiv nicht so schnell aus dem Kopf gehen wird! Drei Länder, drei Geschichten und drei starke Frauen die eigentlich rein gar nichts miteinander zutun haben und doch miteinander in Verbindung stehen.

In einem Wort: oberflächlich.
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine nette Roman-Idee, leider nicht ganz neu, leider nicht ganz ausgewogen. Die verschiedenen dramatischen Ebenen der Geschichte lassen sich in meinen Augen kaum zu einer stimmigen Erzählung zusammenführen.