Meine Filiale

Letzter Akt am Bosporus

Ein Fall für Remzi Ünal. Kriminalroman. Ein Fall für Remzi Ünal (3)

Ein Fall für Remzi Ünal Band 313

Celil Oker

(1)
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Letzter Akt am Bosporus

    Unionsverlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Unionsverlag

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 6.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Remzi Ünal, Privatdetektiv in Istanbul, hat einen Fehler gemacht. Er hat eine junge, hübsche Schauspielerin nicht ernst genommen, die sich bedroht fühlte. Jetzt ist sie tot. Um sein Gewissen zu beruhigen und seine Ehre wieder herzustellen, macht sich Remzi an die Arbeit und sticht in ein Wespennest. Er dringt in das Szene-Milieu von Off-Theatern, dunklen Bars und obskuren Spielhöllen ein, um die Wahrheit herauszufinden. Denn nur die kann ihn retten.

Mit seinen Kriminalromanen rund um den Ermittler Remzi Ünal zeigt uns Celil Oker ein Istanbul, wie es nicht im Reiseführer steht.

Celil Oker, geboren 1952 in Kayseri, gestorben 2019, studierte Anglistik in Istanbul. Danach arbeitete er als Journalist, Übersetzer und Leiter einer Werbeagentur. Als er in der Zeitung die Ausschreibung las für den ersten türkischen Wettbewerb für Kriminalliteratur, beschloss er, seinen Lebenstraum zu verwirklichen, und schrieb Schnee am Bosporus. Er gewann den ersten Preis und hat seither fünf Bände der Remzi-Ünal-Serie veröffentlicht.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783293302488
Verlag Unionsverlag
Dateigröße 2151 KB
Übersetzer Nevfel Cumart

Weitere Bände von Ein Fall für Remzi Ünal

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Remzi Ünal liesst "Die Physiker" von Dürrenmatt
von Alfred Honegger aus Lamboing am 30.03.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das ist der dritte Band von Cecil Oker um Privatdetektiv Remzi Ünal den ich las. Da ich Istanbul des Berufes wegen gut kenne, finde ich, dass in diesem Roman zu viel geprügelt wird. Ich kenne die Stadt als stachliges Gebilde aber nicht so, wie von Oker geschildert. Meiner Ansicht an wahr der Autor schreibmüde oder in einer Leben... Das ist der dritte Band von Cecil Oker um Privatdetektiv Remzi Ünal den ich las. Da ich Istanbul des Berufes wegen gut kenne, finde ich, dass in diesem Roman zu viel geprügelt wird. Ich kenne die Stadt als stachliges Gebilde aber nicht so, wie von Oker geschildert. Meiner Ansicht an wahr der Autor schreibmüde oder in einer Lebenskrise. Der Schluss ist sinnvoll und kommt mir aber doch zu überstürzt.


  • Artikelbild-0