Meine Filiale

Spätsommerliebe

Roman

Die Maierhofen-Reihe Band 4

Petra Durst Benning

(9)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Spätsommerliebe

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Wer im Spätsommer die Liebe sät, erntet das Glück.

Im Geniesserdorf blühte im letzten Sommer nicht nur das Geschäft, sondern auch die Liebe. Magdalena und Christine sind glücklich, doch der Alltag holt sie schnell ein. Der Gastwirt Apostoles bringt Feuer in Magdalenas Leben, aber sie ist von den neuen chaotischen griechischen Verhältnissen überfordert. Auch Christine kann sich nur schwer auf Reinhards Fürsorge einlassen und ihre alten Muster aufgeben. Als sich dann eine Autorin von Liebesromanen in ihre Pension einmietet, knistert regelrecht die Luft in Maierhofen. Sich zu verlieben ist einfach – aber wird es den Maierhofen-Frauen gelingen, ihre Gefühle in den Spätsommer hinüberzuretten?

Die »Maierhofen«-Reihe:

Band 1: Kräuter der Provinz

Band 2: Das Weihnachtsdorf

Band 3: Die Blütensammlerin

Band 4: Spätsommerliebe

"Charmanter vierter Teil der Maierhofen-Reihe." Neue Post

Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren. Seit über zwanzig Jahren schreibt sie historische und zeitgenössische Romane. Fast all ihre Bücher sind SPIEGEL-Bestseller und wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. In Amerika ist Petra Durst-Benning ebenfalls eine gefeierte Bestsellerautorin. Sie lebt und schreibt abwechselnd im Süden Deutschlands und in Südfrankreich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 16.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0637-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 16.5/12.3/3 cm
Gewicht 283 g

Weitere Bände von Die Maierhofen-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
0
1
0

Aus dem Leben gegriffen
von Bücher in meiner Hand am 02.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ganz so gemütlich ist es gerade nicht mehr im Geniesserdorf Maierhofen. Während die Besucher nach wie vor begeistert sind, schlägt der Alltag bei den bereits bekannten Paaren aus den ersten drei Bänden gnadenlos zu. Bei Magdalena und Apostoles läuft es nicht rund. Es kommt soweit, dass Magdalena ihn aus der Wohnung schmeisst... Ganz so gemütlich ist es gerade nicht mehr im Geniesserdorf Maierhofen. Während die Besucher nach wie vor begeistert sind, schlägt der Alltag bei den bereits bekannten Paaren aus den ersten drei Bänden gnadenlos zu. Bei Magdalena und Apostoles läuft es nicht rund. Es kommt soweit, dass Magdalena ihn aus der Wohnung schmeisst, was sie schon am nächsten Morgen bereut, aber den ersten Schritt tun? Fehlanzeige. Auch Apostoles wagt es nicht, doch dann hat er eine Idee, wie er Magdalena zurück gewinnen könnte. Vincent bekommt Post von seiner Ex-Freundin aus Kanada, ein gemeinsames Grundstück kann endlich verkauft werden. Doch dazu muss er nach Kanada fliegen um die Verträge zu unterschreiben. Greta ist eifersüchtig. Michelle, eine neue Figur, nimmt sich eine Auszeit um einen Roman zu schreiben. So einfach wie sie denkt, ist das nicht. Michelle wohnt bei Christine, die ihre Zeit mit der Pension, der Betreuung einer älteren Nachbarin und Reinhard aufteilen muss und an den Anschlag kommt. Reinhards Hilfe will sie nicht annehmen. Die Autorin wollte mit diesem vierten Band aufzeigen, dass das Leben auch nach einem Happyend weitergeht und es weit mehr Arbeit ist, dass die Liebe im Alltag überlebt. Leider scheitert es oft an Kleinigkeiten - aus Liebe wird schnell Kleinkrieg. Mir kamen die Differenzen zwischen den Paaren zu rasch. Ich verstehe aber den Ansatz, diese zeitlich ziemlich unmittelbar nach dem dritten Band anzusetzen und mag auch die "Der-Alltag-holt-die-Liebe-ein"-Idee. Dennoch habe ich die Charaktere, nach allem was sie schon durchgemacht haben und wie sie in den ersten drei Büchern dargestellt wurden, anders eingeschätzt: bewusster, einsichtiger, nicht so stur - sodass es eben gar nicht so weit gekommen wäre oder zumindest noch nicht so schnell. Abgesehen davon ist es Petra Durst-Benning gut gelungen, auf wenigen Seiten verschiedene Beziehungskiller anzusprechen. Toll ist, dass die Autorin es trotz den vielen Streitigkeiten schafft, eine heitere Atmosphäre zu bewahren. Der Roman ist relativ kurz gehalten, dafür gibt es am Ende ganz viele Rezepte. Fazit: Aus dem Leben gegriffen - ein netter und unterhaltender Abschluss der Maierhofen-Serie. 4 Punkte.

Schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Marklkofen am 06.02.2019

Die Handlung im Buch ist super und es liest sich sehr schön. Aber es gibt so viele Charaktäre das ich manchmal nicht mehr weiß wer zu was und zu wem gehört. Vielleicht geht das auch nur mir so! Ich würde es mir aber wieder kaufen

von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2018
Bewertet: anderes Format

Spätsommerliebe ist ein absolutes Muss für jeden klassischen Roman Liebhaber! Man muss die anderen Bände nicht unbedingt gelesen haben um sich in dem kleinen Dorf wohl zu fühlen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1