Warenkorb
 

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Gelassen durch die Jahre 5 bis 10, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe

Das Wunschkind wächst und mit ihm die Herausforderungen
Die Jahre 5 bis 10 stellen Eltern vor vielfältige Herausforderungen. Dabei ist diese Lebensphase, in der Kinder selbstständig werden und sich zunehmend von den Eltern lösen, dafür geeignet, um ihnen wichtige soziale und gesellschaftliche Regeln zu vermitteln. Die Autorinnen helfen beim Umgang mit Kinder- und Elternängsten und thematisieren gegenseitiges Loslassen, Vertrauen, Schullust- und -frust, Familienglück und Respekt. Gewohnt leicht und mit praxisnahen Beispielen zeigen sie, dass in dieser Zeit die Grundlagen für eine »verträgliche« Pubertät gelegt und wichtige Werte entwickelt werden, die ein Leben lang halten: Empathie, Durchhaltevermögen, Eigenverantwortung und der Umgang mit Freiheit.
Portrait
Graf, Danielle
Danielle Graf schreibt zusammen mit Katja Seide den Blog "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn", der viele Millionen Zugriffe verzeichnet. Sie ist Mutter von zwei Kindern und arbeitet als Rechtsökonomin in Berlin.

Seide, Katja
Katja Seide schreibt zusammen mit Danielle Graf den Blog "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn", der viele Millionen Zugriffe verzeichnet. Sie ist Mutter von drei Kindern und arbeitet als Sonderpädagogin in Berlin.

West, Nina
Nina West hat bereits einige Hörbücher eingelesen, zuletzt mit grossem Erfolg die beiden "Wunschkind"-Bände von Danielle Graf und Katja Seide sowie Stefanie Stahls "Das Kind in dir muss Heimat finden". Ihre warme, einfühlsame Stimme hat eine besondere Überzeugungskraft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Nina West
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 21.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783839881651
Verlag Argon Balance
Originaltitel Beltz
Auflage 2
Spieldauer 480 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
20
5
0
1
0

Oh, keine Anekdoten-Sammlung, sondern ein Ratgeber!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Meine Pädagogik-Expertise beschränkt sich im Wesentlichen darauf, dass ich es als mündliches Abiturfach hatte - es war so eine verlockende Alternative zu Geschichte, Sowi und Erdkunde, und tatsächlich war das in der Schule sicherlich das Fach, das am meisten Nachwirkungen hatte, denn es half, die Perspektive zu verschieben beim ... Meine Pädagogik-Expertise beschränkt sich im Wesentlichen darauf, dass ich es als mündliches Abiturfach hatte - es war so eine verlockende Alternative zu Geschichte, Sowi und Erdkunde, und tatsächlich war das in der Schule sicherlich das Fach, das am meisten Nachwirkungen hatte, denn es half, die Perspektive zu verschieben beim Betrachten von Menschen. Allerdings habe ich nie den Drang verspürt, mich fortzupflanzen oder anderweitig eine nächste Generation in mein Leben zu integrieren, sodass ich höchstens hätte versuchen können, meine Katzen zu erziehen. (Pustekuchen!) Der Titel "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn" ließ mich vermuten, dass es in Richtung gehe von Büchern wie "Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!", also eher Satire. Dass es also eher ein Ratgeber ist, macht mich zwar noch weniger zur Zielgruppe, macht das Buch aber sympathischer, weil die Polemik-Wahrscheinlichkeit deutlich geringer ist. Danielle Graf und Katja Seide machen sehr deutlich, wie wichtig es ist, die Balance zu finden zwischen den eigenen Bedürfnissen und denen der Kinder - dass also weder das Kind als "nur ein Kind" abgetan wird, noch man sich selber ausblendet. Einiges - etwa, dass es in manchen Altersstufen wichtiger ist, wie man klingt, als was man sagt - zeigt mir, dass ich erst ab einem intellektuell zugänglicheren Alter die Chance gehabt hätte, als Erziehungsperson zu funktionieren, aber tatsächlich gibt es einige Informationen, die mir als nicht-Pädagogen doch neu waren. Zum Glück haben um mich herum in den letzten Jahren einige Leute Kinder bekommen - dank diesem Buch kann ich mich also ein wenig zurücklehnen und pseudowissend sagen, "Du spiegelst aber gerade sehr wenig" oder "Versuch's doch mal mit Schlafbegleitung". Aber im Ernst: In gewisser Weise stellt sich das Buch in eine Reihe mit Stefanie Stahls "Das Kind in Dir muss Heimat finden" - wenn die gesamte aktuelle Generation an Eltern Graf und Seide liest, wird Stefanie Stahl in 20 Jahren die Spiegel-Bestsellerliste verlassen, weil ihr Buch dann nicht mehr so notwendig ist.

Weihnachtsgeschenk
von einer Kundin/einem Kunden aus Loxstedt am 14.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Leider ist das Buch nicht, wie mir in der Bestellung am 15. Dezember vorab mitgeteilt wurde, rechtzeitig zu Heiligabend eingetroffen.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2018
Bewertet: anderes Format

Viele Situationen kann man besser durchstehen, wenn man weiß, was bei den Kindern emotional los ist- außerdem haben die Autorinnen ganz konkrete Tipps, angemessen zu reagieren.