Warenkorb
 

Close to you

Weitere Formate

Paperback
Violet hat einen Plan: Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen und neu beginnen. Ein Studium in Maine ist da genau richtig, und am College findet sie schnell Anschluss. Vor allem Aiden geht ihr bald nicht mehr aus dem Kopf. Denn auch wenn der Junge mit dem Bad-Boy-Image sich ihr gegenüber kalt und distanziert gibt, hat er etwas an sich, das Violet auf magische Weise anzieht. Aber soll sie sich wirklich auf ihn einlassen? Schliesslich ist ihr Leben schon kompliziert genug. Doch ihr Herz sieht das scheinbar anders ...

Portrait

Isabell May, geb. 1985 in Österreich, studierte Germanistik, Bibliothekswesen und einige Semester Journalismus und PR. Es vergeht kein Tag, an dem sie nicht schreibt: Schon als Kind hat sie begonnen, Kurzgeschichten und ganze Romane zu schreiben. Mittlerweile verfasst sie unter verschiedenen Pseudonymen Heftromane für Bastei Lübbe und hat zwei Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Katzen, einem Hund und unzähligen Fischen in der Nähe von Aachen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0057-3
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/3.8 cm
Gewicht 587 g
Auflage 1. Auflage 2018
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
15
17
9
2
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 26.02.2019
Bewertet: anderes Format

Violet ist neu am College und fühlt sich zu dem Bad-Boy Aiden hingezogen. Die Story ist nichts neues, aber dennoch kann der Roman mit einer schönen Liebesgeschichte überzeugen.

von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2018
Bewertet: anderes Format

Nichts besonderes, aber nett für zwischendurch

Ein wunderbares Buch voller Geheimnisse und Problemen, die herausgefunden und bewältigt werden wollen.
von MoneP aus Haltern am See am 19.09.2018

Close to You von Isabell May war ein wundervolles Buch. Es war voller Emotionen und Geschichten. Es ging um Geheimnisse, um Liebe und um Freundschaft. Aber auch um Hinterhältigkeit, Abgebrühtheit und Kaltherzigkeit. Hier gab es wirklich einiges das man verarbeiten musste, aber es war keine schwere Lektüre. Der Schreibstil der Au... Close to You von Isabell May war ein wundervolles Buch. Es war voller Emotionen und Geschichten. Es ging um Geheimnisse, um Liebe und um Freundschaft. Aber auch um Hinterhältigkeit, Abgebrühtheit und Kaltherzigkeit. Hier gab es wirklich einiges das man verarbeiten musste, aber es war keine schwere Lektüre. Der Schreibstil der Autorin war so angenehm, dass einem das Lesen nicht schwer fiel. Es gab sehr witzige Momente und ein paar traurige. Violet flieht vor ihrem alten Leben. Normalerweise ist eine Flucht nicht immer das Richtige. Aber es gibt auch Ausnahmen. Vor sich selber kann man sowieso nicht fliehen und seine Probleme ziehen mit um. Sind die Probleme aber in Form von anderen Menschen vorhanden, kann ein Wechsel des Umfelds nicht schaden. Bei Violet war es beides. Sie fühlte sich nicht ernst genommen von ihrem Umfeld und hielt es nicht mehr aus. Ihr neues Umfeld gab ihr Halt und gleichzeitig viel Kraft, so konnte sie besser mit manchen Situationen umgehen und sich ihren neuen Freunden öffnen. Die Charaktere hier waren toll. Es gab die quirlige Chloe, die ein Herz aus Gold hat. Den düsteren, geheimnisvollen Mann aus dem Zug, den besten Freund aus der Vergangenheit, einen neuen Kumpel und die Zickige Prinzessin, die jeder mag. Ich liebe es, wenn ich zwischendurch denke „ach der könnte dies sein“ und „ich wette der war das“. Das mitraten und mitfiebern macht mir persönlich sehr viel Spaß und ich möchte unbedingt wissen, ob ich recht habe mit meinen Vermutungen. Und wenn ich dann auch noch richtig liege, dann muss die Autorin die Charaktere richtig beschrieben haben. Ansonsten würde ich ja keine richtigen Schlüsse ziehen können. Es war wirklich klasse. Auch, wenn einiges vorhersehbar war, war es einfach wunderbar. Ich habe das Buch sehr genossen.