Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

Liebesroman über verbotene Gefühle und heimliche Küsse

Anna Savas

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Carlsen

eBook (ePUB)

Fr. 5.00

Accordion öffnen
  • Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 5.00

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung


**Kann Liebe wirklich falsch sein?** 

Schon als Vesper dem gut aussehenden Alex zum ersten Mal über den Weg läuft, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Seine leuchtend grünen Augen scheinen direkt in ihr Herz zu blicken und sein umwerfendes Lächeln bringt sie dazu, den ganzen Mist um sie herum zu vergessen. Zumindest für einen kurzen Moment – bis Vesper Alex bei einem Abendessen wiedersieht, das ihre Mutter mit ihrem neuen Verlobten und dessen Tochter ausrichtet. Als sich dort herausstellt, wer Alex wirklich ist, wird ihnen klar, dass ihre Liebe niemals sein darf… aber Gefühle lassen sich nichts vorschreiben.

Anna Savas wurde 1993 in Herne geboren und studierte Komparatistik und Geschichte in Bochum. Schon als junges Mädchen entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und dem Verfassen eigener Geschichten, die immer länger wurden, bis schliesslich ihr erster Roman entstand. Mit dem Schreiben bringt sie Ordnung in ihr Gedankenchaos, daher würde sie das Haus nie ohne ihr kleines Notizbuch verlassen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30109-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21.4/14.6/1.8 cm
Gewicht 328 g
Auflage 4. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
3
6
2
0
0

die erste Liebe, das Erwachsenwerden und viel Gefühlschaos
von worte.sind.magie aus Bremen am 02.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein Roman, der ganz ohne Badboys, Royals oder Rockstars daherkommt, stattdessen mit sehr realistischen Protagonisten. Eine Geschichte um die erste Liebe, das Erwachsenwerden und viel Gefühlschaos. Die 17jährige Vesper ist ein ganz normaler Teenager mit typischen Sorgen, Problemen und Unsicherheiten. Zugegeben, das Leben trif... Ein Roman, der ganz ohne Badboys, Royals oder Rockstars daherkommt, stattdessen mit sehr realistischen Protagonisten. Eine Geschichte um die erste Liebe, das Erwachsenwerden und viel Gefühlschaos. Die 17jährige Vesper ist ein ganz normaler Teenager mit typischen Sorgen, Problemen und Unsicherheiten. Zugegeben, das Leben trifft sie schon ziemlich heftig, aber wo bliebe denn sonst der Lesespaß. Ihre Mutter, zu der sie seit deren Auszug eh ein angespanntes Verhältnis hat, teilt Vesper mit, dass sie wieder heiraten wird, während sie fast gleichzeitig erfährt, dass die Freundin ihres Vaters schwanger ist. Zu allem Überfluss wird Vesper auch noch von ihrem Freund betrogen und erklärt ihn kurzerhand zum Exfreund bevor er mit ihr Schluss machen kann. Chaos perfekt und mittendrin trifft sie immer wieder zufällig Alex. Beide fühlen sich zueinander hingezogen und verlieben sich. Als Vespers Mutter zu einem Kennenlerntreffen mit der Familie ihres Verlobten einlädt, trifft Vesper dort auch auf Alex und erfährt, wer er wirklich ist und ihr wird klar, dass ihre Liebe keine Chance hat und nicht sein darf Den Grund habe ich nicht so ganz nachvollziehen können. Er ist nicht so schwerwiegend oder dramatisch, wie man vielleicht vermutet. Die Handlung lebt von den nicht geführten Aussprachen und vielen Missverständnissen (wie so oft ja auch im realen Leben) und natürlich der Frage, wie oder ob Vesper und Alex denn nun vielleicht doch noch die Kurve kriegen und sich offen zueinander bekennen. Ich konnte mich sehr gut in Vesper hineinversetzen und mit ihr mitfühlen. Forbidden Lovestory ist ein flüssig und locker geschriebener Jugendroman ohne (zu)viel Dramatik, aber auch ohne Längen. Ich habe ihn gerne gelesen.

Tolle Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2019

Die Autorin hat genau meinen Geschmack getroffen.... Ihr Schreibstil einfach toll,freue mich sehr darauf noch mehr von ihr zu und zu hören bitte weiter so....

von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2018
Bewertet: anderes Format

Ist eine Liebe, die eigentlich nicht sein darf, zum Scheitern verurteilt? Eine lockerleichte Erzählung mit ulkigen Zufällen und ein bisschen zu viel Drama. Leider nur viel zu kurz!


  • Artikelbild-0