Warenkorb

Erfolgreiches Networking

Lebenslange Geschäftsbeziehungen aufbauen

Niemand mag Akquise. Und niemand braucht Akquise. Denn Ihre Kunden und Freunde verfügen über alle Kontakte, die Sie weiterbringen. Es geht darum, sie effektiv zu nutzen. Was jedoch ausdrücklich nicht heisst, nur den wachsenden Geschäftserfolg im Blick zu haben. Bestseller-Autor Tim Templeton geht es stattdessen vor allem um Ihre Beziehung zu Ihren Geschäftspartnern. Führen Sie ehrliche und aufrichtige Beziehungen zu diesen Menschen, beweisen Sie sich als integrer Mensch. Dann werden Sie auch langfristig erfolgreiche Geschäftsbeziehungen entwickeln, die Ihren Erfolg potenzieren. Dieses aufrichtige und gradlinige Buch stellt berufliche Kontakte in ein völlig neues Licht!
Portrait
Tim Templeton ist ein fesselnder Geschichtenerzähler, erfahrener Redner, Coach und Berater. Seine Bücher wurden in zehn Sprachen übersetzt. Templeton ist eine international anerkannte Autorität in den Bereichen Produktpositionierung, Marketing, Vertrieb, Präsentation und Produktivität. Zu seinen internationalen Kunden gehören Vertreter aus vielen Branchen, darunter führende Organisationen aus dem Finanzsektor, der Immobilienbranche, dem Direktvertrieb und der Versicherungswirtschaft. Tim Templeton lebt mit seiner Frau Maria in der Nähe von San Diego und geniesst es, Zeit mit seinen Töchtern Sara, Sheila und Susie zu verbringen. Sie sind für ihn »Wonne und Zentrum des Universums«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 05.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86936-828-3
Reihe Dein Erfolg
Verlag Gabal
Maße (L/B/H) 23.1/15.4/1.8 cm
Gewicht 461 g
Originaltitel The Referral of a Lifetime
Auflage 14. überarbeitete und aktualisierte Neuauflage
Übersetzer Nikolas Bertheau
Verkaufsrang 17857
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Networking und Beziehungsverflächtungen
von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2019

Shiela Marie Deveroux ist erfolgreiche Unternehmensberaterin. Vor etwas mehr als einem halben Jahr hat sie ihr neuestes großes Projekt auf den Weg gebracht. Es läuft in allen ihren Bereichen gut und dennoch fehlt ihr etwas: der Sinn hinter dem Ganzen. Sie hat kaum die Möglichkeit gute Beziehungen zu ihren Mitmenschen und auch ih... Shiela Marie Deveroux ist erfolgreiche Unternehmensberaterin. Vor etwas mehr als einem halben Jahr hat sie ihr neuestes großes Projekt auf den Weg gebracht. Es läuft in allen ihren Bereichen gut und dennoch fehlt ihr etwas: der Sinn hinter dem Ganzen. Sie hat kaum die Möglichkeit gute Beziehungen zu ihren Mitmenschen und auch ihren Kunden aufzubauen. Da sie ständig nur mit Arbeit eingedeckt ist, werden ihre sozialen Kontakte sowohl beruflicher als auch privater Natur immer weniger und das belastet Shiela Marie sehr. In ihrem Kummer sitzt sie nun alleine an einem Tisch in einem Strandkaffee in einem mir völlig unbekannten Ort in Kalifornien. Der Chef des Hauses namens Bennie Banks bemerkt das Unbehagen von Shiela Marie. Normalerweise ist diese immer mit einer ganzen Menge an Kunden im Café, doch diesmal ist sie alleine hier. Als er sie darauf anspricht wehrt sie sich zunächst dagegen, erkennt jedoch die gute Absicht von Bennie und willigt ein sich von ihm helfen zu lassen. Bennie gibt ihr die Nummer von einem guten Freund von ihm namens David Highground. Warum sie Highgrounds Nummer bekommt ist Shiela Marie völlig schleierhaft, dennoch nimmt sie die Serviette mit seiner Nummer mit in ihr Büro. Sie grübelt lange darüber nach diesen Mann anzurufen, sie weiß ja nicht einmal was sie ihm erzählen soll. Wie kann man einem völlig Fremden seine fehlende Beziehung zu anderen Menschen deutlich machen? Kann es sein, dass das nur ihr alleine passiert? Oder sind doch auch andere Menschen von diesem Problem der fehlenden Beziehung betroffen? Nach langem Zögern entschließt sie sich doch über ihren eigenen Schatten zu springen und ruft ihn an. Highground hebt sofort ab und willigt gleich darauf ein ihr zu helfen. Er vereinbart einen Termin noch am Nachmittag. Da sie Highground nicht kennt, ist Shiela Marie umso begeisterter als dieser als Treffpunkt Bennies Kaffee vorschlägt. Highground ist ein großer und ihr gleich sympathischer Mann in den 50ern. Er unterbreitet ihr das Angebot seine Philosophie und Führungsweise in Form eines 3-Tages-Kurses näherzubringen. Es nennt sich das 250:250 Modell. Zu ihrer großen Überraschung erwartet sie am nächsten Tag bei Seminarbeginn um 9:00 Uhr jedoch nicht Highground selbst. Stattdessen erwartet sie eine knapp 50jährige Immobilienmarklerin namens Susie. Diese erklärt ihr in aller Ruhe den ersten Baustein von Highgrounds 250:250 Modell. Es nennt sich beziehungsbetont-beziehungsbetont. Im Laufe der nächsten Stunden und Tage wird ihr Wissen rund um die Anbahnung neuer Geschäfts- und Privatbeziehungen immer größer - und das dann auch gleich in Form einer persönlichen Kundendatei. Es handelt sich hierbei um eine „Business Parabel“, welche im Original schon früher erschienen ist - vermutlich Ende der 1990er Jahre. Das merkt man vor allem, wenn man sich die Art der verwendeten (Speicher-)Technologien ansieht. Dennoch wurde dabei darauf geachtet dieses dem Jahr 2019 anzupassen. Ein gut lesbarerer Wirtschaftsroman, den man ohne Vorkenntnisse von Netzwerktechniken und Beziehungsverflächtungen im beruflichen und privaten Bereich lesen kann. Gutes Geschenk für einen Manager.