Deine Würde entscheidet

Finde den inneren Kompass für ein gutes Leben

Udo Baer, Gabriele Frick-Baer

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 27.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Deine Würde entscheidet

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 19.90

    ePUB (Beltz)

Beschreibung

Gehen oder bleiben, auf den Putz hauen oder runterschlucken, hart bleiben oder nachgeben, du oder ich?
Immer wieder haben Sie in Ihrem Leben wichtige Entscheidungen zu treffen. Was aber, wenn die Antwort auf die Frage: "Wie soll ich mich entscheiden?" lautet: "Ich kann mich nicht entscheiden"? Wenn Sie sich mit Selbstzweifeln und Versagensgefühlen plagen, weil Sie glauben, entscheidungsunfähig zu sein? Dann ist es wichtig, sich auf eine innere Instanz zu besinnen, die Orientierung gibt: Ihr Würde-Ich. Denn Ihre Würde entscheidet! Sie ist ein Selbstwertkompass, den Sie in sich tragen.
Die beiden erfahrenen Therapeuten Udo Baer und Gabriele Frick-Baer beschreiben, warum der Fokus auf die eigene Würde der massgebliche Kompass für ein gutes Leben ist. Sie geben Ihnen viele Anregungen, wie Sie Ihr Selbstwertgefühl festigen und ein gestärktes Würde-Ich als Orientierung nutzen können.

»Sehr einfühlsam, facettenreich, vielschichtig.« Freya Rickert, ekz, 14/2018

»Mit vielen Anregungen und Übungen zeigen die Autoren, wie man mit dem Beachten des Würde-Ichs sein Selbstwertgefühl festigen und für sein Leben eine neue Orientierung finden kann.« Winfried Stanzick, buecher.de, 17.5.2018

Udo Baer (Berlin, Jg. 1949): Dr. phil. (Gesundheitswissenschaften), Diplom-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut AKL, Mitbegründer der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für soziale Innovationen (ISI), Vorsitzender der Stiftung Würde und Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB), Autor u.a. von »Das grosse Buch der Gefühle«..
Gabriele Frick-Baer (Berlin, Jg. 1952): Dr. phil. (Erziehungswissenschaften), Diplom-Pädagogin, Kreative Leib- und Traumatherapeutin AKL, Vorstandsmitglied der Stiftung Würde und Mitbegründerin der Zukunftswerkstatt therapie kreativ. Sie ist Autorin u.a. von »Das grosse Buch der Gefühle«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 27.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-86508-3
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 21.7/13.9/2.7 cm
Gewicht 448 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Unverzichtbarer Anker in stürmischen Zeiten
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Im Auge des Orkans befindet sich die Ruhe des eigenen Selbstwertes. Nie war es drängender, sich dessen bewusst zu werden und gestaltend einzugreifen. Der altmodisch anmutende Begriff Würde wird von den Ehel. Baer neu belebt. So kann der Selbstwert nur gewinnen!

  • Artikelbild-0