Meine Filiale

Die Amerikanerin

Thriller

Benny Griessel Romane Band 6

Deon Meyer

(8)
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Die Amerikanerin

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Aufbau TB

gebundene Ausgabe

Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.90

Accordion öffnen
  • Die Amerikanerin

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 10.90

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Bennie Griessel und die geheimnisvolle Frau.

Bennie Griessel hegt eigentlich Heiratspläne, doch dann wartet ein neuer Fall auf ihn: Am Sir Lowry's Pass in der Nähe von Kapstadt wird die Leiche einer nackten weissen Frau entdeckt. Todesursache war ein heftiger Schlag auf den Hinterkopf. Griessel findet heraus, dass die Tote Amerikanerin und Kunstexpertin und auf der Suche nach dem kostbaren Gemälde eines Rembrandt-Schülers war, welches offenbar nach Südafrika geschmuggelt worden ist.

Deon Meyer mit einer raffinierten Kriminalstory, die bis in die Zeit Rembrandts führt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783841214751
Verlag Aufbau
Originaltitel De vrouw in de blauwe mantel
Dateigröße 4324 KB
Übersetzer Stefanie Schäfer
Verkaufsrang 742

Weitere Bände von Benny Griessel Romane

  • Der Atem des Jägers Der Atem des Jägers Deon Meyer Band 1
    • Der Atem des Jägers
    • von Deon Meyer
    • (2)
    • eBook
    • Fr. 11.90
  • Dreizehn Stunden Dreizehn Stunden Deon Meyer Band 2
    • Dreizehn Stunden
    • von Deon Meyer
    • (4)
    • eBook
    • Fr. 11.90
  • Sieben Tage Sieben Tage Deon Meyer Band 3
    • Sieben Tage
    • von Deon Meyer
    • (13)
    • eBook
    • Fr. 11.90
  • Cobra Cobra Deon Meyer Band 4
    • Cobra
    • von Deon Meyer
    • (43)
    • eBook
    • Fr. 11.90
  • Icarus Icarus Deon Meyer Band 5
    • Icarus
    • von Deon Meyer
    • (6)
    • eBook
    • Fr. 11.90
  • Die Amerikanerin Die Amerikanerin Deon Meyer Band 6
    • Die Amerikanerin
    • von Deon Meyer
    • eBook
    • Fr. 10.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
2
5
0
1
0

geringe Seitenanzahl
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

leider nur 200 Seiten, im Geschäft hätte ich das Buch nicht gekauft auf Grund der geringen Seitananzahl,das ist leider im Online untergegangen.

kurz, aber spannend
von readpassion9 am 05.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext " Bennie Griessel und die geheimnisvolle Frau: Bennie Griessel hegt eigentlich Heiratspläne, doch dann wartet ein neuer Fall auf ihn: Am Sir Lowry’s Pass in der Nähe von Kapstadt wird die Leiche einer nackten weißen Frau entdeckt. Todesursache war ein heftiger Schlag auf den Hinterkopf. Griessel findet heraus, dass d... Klappentext " Bennie Griessel und die geheimnisvolle Frau: Bennie Griessel hegt eigentlich Heiratspläne, doch dann wartet ein neuer Fall auf ihn: Am Sir Lowry’s Pass in der Nähe von Kapstadt wird die Leiche einer nackten weißen Frau entdeckt. Todesursache war ein heftiger Schlag auf den Hinterkopf. Griessel findet heraus, dass die tote Amerikanerin und Kunstexpertin war und auf der Suche nach dem kostbaren Gemälde eines Rembrandt-Schülers, welches offenbar nach Südafrika geschmuggelt worden ist. Deon Meyer mit einer raffinierten Kriminalstory, die bis in die Zeit Rembrandts führt." Ein neuer Fall für Kaptein Bennie Griessel, der im Direktorat für Schwerverbrechen in Kapstadt und Umgebung ermittelt. Als am Sir Lowry's Pass, einem beliebten Aussichtspunkt, die Leiche einer getöteten weißen Frau in Szene gesetzt wird, übernimmt Bennie Griessel die Ermittlungen. Es gibt keine verwertbaren Spuren, erst ein Aufruf durch die Presse enthüllt die Identität der Toten und bringt erste Hinweise, dass die amerikanische Kunstexpertin Alicia Lewis auf der Suche nach einem wertvollen Gemälde war. Es gilt auch herauszufinden, wieso der Gegenstand, mit dem Lewis erschlagen wurde undd die Leiche selbst so sorgfältig mit Chlorbleiche gereinigt wurde. Griessel und sein Kollege Vaughn Cupido ermitteln. Wie von Deon Meyer gewöhnt ist die Geschichte komplex und spannend geschrieben. Und das ist eine Kunst, wenn das Buch gerade mal 200 Seiten umfasst. Wer die dicken Wälzer von Deon Meyer gewöhnt ist, wundert sich erst mal über das dünne Format. In einer Nachbemerkung erläutert der Autor, dass das Buch für die niederländische Aktion "Spannende Boekeweek" geschrieben wurde. Eine Aktion, die drauf ausgelegt ist Bücher zu fördern und zu vermarkten. Auf diesen wenigen Seiten baut der Autor eine dichte Atmosphäre auf und lässt uns Leser auch an Bennies Privatleben teilhaben, zudem ist es immer wieder interessant, mehr über das Leben in Südafrika zu erfahren. Fazit: Ich fand den Krimi gelungen, bevorzuge allerdings die umfangreicheren Werke des Autors. Schöner kleiner literarischer Snack für zwischendurch.

Kurz und dünn
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 22.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Während Bennie Griessel nun endlich Nägel mit Köpfen machen möchte, was die Heirat mit Alexa angeht, muss er sich mit einem neuen Fall herumplagen: In der Nähe von Kapstadt liegt am Wegesrand eine tote Frau. Es stellt sich heraus, dass die Frau Amerikanerin ist, Kunstexpertin für verloren gegangene Schätze und mit Bleiche übergo... Während Bennie Griessel nun endlich Nägel mit Köpfen machen möchte, was die Heirat mit Alexa angeht, muss er sich mit einem neuen Fall herumplagen: In der Nähe von Kapstadt liegt am Wegesrand eine tote Frau. Es stellt sich heraus, dass die Frau Amerikanerin ist, Kunstexpertin für verloren gegangene Schätze und mit Bleiche übergossen wurde. Griessel begibt sich auf die Spur, die bis zur Zeit Rembrandts zurück führt. Ich habe mich sehr auf den 6. Bennie Griessel Fall gefreut – Südafrika und ein spannender Fall. Bereits als ich das Buch in der Hand hielt, dachte ich mir, oh das ist dünn, aber hey, das sagt ja nichts über den Inhalt bzw. die Spannung. Beim Betrachten der Zeilenlänge und der Schriftgröße dann mein zweites Schlucken: Das wird wohl eher eine Kurzgeschichte. Alicia Lewis hat einen recht interessanten Job, in dem sie verschollene Kunstwerke wieder aufspürt. Nur hat sie diesen Job aufgegeben und wird in Südafrika tot aufgefunden. Die Erzählung führt in die Kunstwelt, was ich aufschlussreich fand. Außerdem widmet sich das Buch auch Bennies Privatleben, was das Buch wohl für Leser der Reihe interessant macht. Wie diese Zusammenfassung, so ist auch der Inhalt recht dünn und schnell erzählt. Auch wenn Deon Meyer im Nachwort den Grund für diesen sehr kurz gehaltenen Band erklärt, tröstet es doch nicht hinweg. Ein paar Ermittlungen und schwupps ist der Täter gefasst. Auch wenn es weiter geht mit Bennie und Alexa und auch innerhalb der Falken – mir fehlte auch der Südafrika-Flair und die weitschweifigen Erklärungen. Auch kann ich den Thriller nicht entdecken, der eigentlich enthalten sein soll. Ich vergebe 2 Sterne für diesen Kurzgeschichte-Krimi und hoffe auch ein Comeback zu den vorangegangenen Teilen.

  • Artikelbild-0