Meine Filiale

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Roman

Paris Love Band 2

Rebecca Raisin

(29)
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Aufbau TB

gebundene Ausgabe

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.90

Accordion öffnen
  • Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 10.90

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris?

Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden - denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Strassen von Paris zu verlieren - manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente ...

Eine junge Antiquitätenhändlerin ist auf der Suche nach einem besonderen Cello, und sie findet - die Liebe.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783841215024
Verlag Aufbau
Originaltitel The Little Antique Shop Under The Tour Eiffel
Dateigröße 2482 KB
Übersetzer Annette Hahn

Weitere Bände von Paris Love

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
9
13
6
1
0

Eine schöne Geschichte mit viel Potenzial
von einer Kundin/einem Kunden aus Dillenburg am 17.08.2020

Vielen Dank an NetGalley und den atb Verlag für das Rezensionsexemplar. "Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eifelturms" von Rebecca Raisin ist der zweite Teil der "Paris Love" Trilogie. Anouk besitzt einen kleinen Antikladen im Herzen von Paris, der ihr alles beseutet. Sie kauft nur Dinge, die eine eigene Geschic... Vielen Dank an NetGalley und den atb Verlag für das Rezensionsexemplar. "Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eifelturms" von Rebecca Raisin ist der zweite Teil der "Paris Love" Trilogie. Anouk besitzt einen kleinen Antikladen im Herzen von Paris, der ihr alles beseutet. Sie kauft nur Dinge, die eine eigene Geschichte erzählen und findet die passenden Besitzer dafür. Sie geht in ihrer Arbeit auf. Leider wurde sie von ihrem Ex so hintergangen, dass sie der Liebe abgeschworen hat. Doch plötzlich taucht der sympatische und attraktive Tristan auf. Wer ist dieser geheimnisvolle Mann? Und was hat es mit den ganzen Diebstählen auf sich? Das Cover ist wunderschön und lädt zum Träumen ein. Es war der Grund, warum ich die Geschichte lesen wollte. Der Schreibstil von Rebecca Raisin ist angenehm und flüssig. Sie schreibt sehr detailreich. Die Geschichte ist leicht zu lesen, abwechselungsreich und bleibt trotzdem spannend. Der Leser fiebert mit, wer am Ende der Dieb ist. Anouk ist eine sympatische Protagonistin, wobei ich anfangs etwas Schwierigkeiten hatte, mit ihr warm zu werden. Tristan ist der geheimnisvolle Fremde. Sein Charakter hat mir sofort gefallen. Joshua hingegen war mir zu eindimensional. Mich konnte die Geschichte nicht zu hundert Prozent überzeugen. Ich fand sie jedoch in der Kombination mit dem Juwelenraub sehr unterhaltsam.

Im Schatten des Eiffelturms
von Ascora am 28.04.2020

Der Klappentext: „…Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf... Der Klappentext: „…Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Straßen von Paris zu verlieren – manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente..…“ Zum Inhalt: Frühling in Paris – da muss doch die Liebe in der Luft liegen. Allerdings nicht für Anouk, sie hat nach einer schweren Enttäuschung der Liebe endgültig abgeschworen und widmet sich nur noch ihrem kleinen Antiquitätenladen. Ein guter Plan, aber wie so häufig funktionieren Pläne nicht so wie man sich das vorstellt. Zum Stil: Die Autorin Rebecca Raisin hat einen sehr flüssigen und detailreichen Schreibstil, der die Buchseiten nur so dahinfliegen lässt. Die Charaktere, auch die Nebenrollen sind sehr liebevoll und authentisch beschrieben und wachsen einen schnell ans Herz. Als Schauplatz dient ein weiteres Mal Paris das so anschaulich beschrieben wird, dass man die Stadt der Liebe beim Lesen richtig vor Augen hat. Erzählt wird die Geschichte überwiegend von Anouk, aber auch die anderen kommen stellenweise zu Wort. Die kleine Parfümerie der Liebe ist Rebecca Raisins zweite Teil der Paris Love Reihe, alle Bände sind aber in sich abgeschlossen und behandeln ein neues Paar, Vorkenntnisse sind nicht notwendig, auch wenn die Personen aus dem ersten Band teilweise kurze Gastauftritte haben. Ich selbst habe den dritten Teil als erstes gelesen und habe es sehr genossen nun Anouks Geschichte kennen zu lernen. Mein Fazit: ein weiterer gelungener Liebesroman vor den Kulissen der Stadt der Liebe - ein richtiger Wohlfühlroman, der einen nach Paris entführt.

Super Buch
von Yvonne76 aus Kronberg am 12.02.2020

Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach A... Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Straßen von Paris zu verlieren – manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente. Es handelt sich hierbei um eine schöne leicht zu lesen Geschichte, welcher aber trotzdem spannend ist und das Buch wegzulegen schwierig macht. Anouks Leben ist sehr beschwingt, aber langweilig ist es in jedem Fall nicht. Zwischen Anouk und Tristan funkt es, es ist sehr schön gewesen über beide zu lesen und mitzubekommen, wie sich gegenseitig auch necken. Hier kam auch öfter ein Lächeln aufs Gesicht und genug Grund zum schmunzeln gab es auch. Anouk wurde böse ihrem Ex Freund getäuscht und hintergangen, daher wollte sie im Grunde nichts mehr mit Männern zu tun haben. Das ihr dann jedoch Tristan begegnet, damit hatte sie nicht gerechnet. Der Schreibstil hat sein übriges getan, da dieser wirklich gut war und flüssig.


  • Artikelbild-0