Warenkorb
 

20% Rabatt auf Romane ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: ROMANE

Buch des Flüsterns

Roman

(3)
In Focsani, einer Provinzstadt in Rumänien, scheinen sich die Wege des aus seiner Heimat vertriebenen armenischen Volkes zu kreuzen: Da ist Sahag, der von seiner Mutter für einen Sack Mehl verkauft wurde, und Siruni, die von den Russen nach Sibirien deportiert wurde. Und da ist Grossvater Garabet, der weise die Fäden dieser so wunder- wie grausamen Saga zusammenhält. Eine fremde und ferne Welt, voll von phantastischen Geschichten und von tragischer Geschichte - das Schicksal des Volkes von Armenien als epochaler Roman.
Portrait
Varujan Vosganian, geboren 1958 in Craiova, Rumänien, verbrachte seine Kindheit und Jugend in Foçsani. Von 2006 bis 2008 rumänischer Finanz- und Wirtschaftsminister, 2012 bis 2013 Minister für Handel und Industrie. Er ist Präsident der Vereinigung der Armenier in Rumänien.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71633-3
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,8/11,9/3,8 cm
Gewicht 404 g
Originaltitel Cartea soaptelor
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Ernest Aus dem Rumänischen Wichner
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2017
Bewertet: anderes Format

Literarisch schöne Bilder und Metaphern , aber keine zeitliche Linie oder Zusammenhang. Ohne Kenntnis der armenischen Geschichte schwer nachzuvollziehen.

Jahrhundertbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein Finanzminister, der Romane schreibt. Geht das gut? Und wie! Jedenfalls beim rumänischen Politiker Varujan Vosganian. Er ist Präsident der Vereinigung der Armenier. Er schreibt, hochpoetisch und erzählerisch gewandt, die Geschichte dieses Volkes: Gebeutelt, vertrieben, ermordet, verfolgt, geächtet, totgeschwiegen. Man sollte Finanzminister nicht unterschätzen, in jeder Hinsicht.

Fabulös
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sie kennen Focsani nicht? Es ist eine Kleinstadt in Rumänien. Nun, deren hat das Land viele, aber nur dort trifft man so viele Mitglieder des armenischen Volkes. irgendwie durch Magie zusammengeführt. So wie Sahag, welcher von seiner Mutter seinerzeit für einen Sack Mehl verkauft wurde, oder Sruni welche von... Sie kennen Focsani nicht? Es ist eine Kleinstadt in Rumänien. Nun, deren hat das Land viele, aber nur dort trifft man so viele Mitglieder des armenischen Volkes. irgendwie durch Magie zusammengeführt. So wie Sahag, welcher von seiner Mutter seinerzeit für einen Sack Mehl verkauft wurde, oder Sruni welche von ihrer Deportation nach Sibirien durch die Russen, es geschafft hat sich nach Focsani durch zu schlagen. Und im Hintergrund schwebt die tragische Geschichte eines ganzen Volkes.