Meine Filiale

Die achte Todsünde

Thriller

Rebecka Edgren Aldén

(4)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die achte Todsünde

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Vor zehn Jahren hatte Nora einen furchtbaren Unfall, wie durch ein Wunder hat sie überlebt. Sie erinnert sich kaum daran. Danach beschloss sie, das Leben zu leben, von dem sie immer geträumt hat: Sie schreibt erfolgreiche Bücher, hat einen wunderbaren Ehemann, zwei süsse Kinder, wohnt in einer herrschaftlichen alten Villa in einem Vorort Stockholms. Doch als im Haus gegenüber eine neue Nachbarin einzieht, geraten die Dinge aus den Fugen. Die Vergangenheit holt Nora ein, ihre Idylle bröckelt. Auf einmal beginnt sie sich an Details des Unfalls zu erinnern - aber warum jetzt? Kann sie sich selbst noch trauen? Und was, wenn es damals gar kein Unfall war?



Rebecka Edgren Aldén ist Journalistin, unter anderem für die Frauenzeitschrift »Damernas Värld«. »Die achte Todsünde« ist ihr erster Roman. Gemeinsam mit ihren drei Kindern und ihrem Mann lebt sie in Nacka bei Stockholm.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641194598
Verlag Random House ebook
Originaltitel Den attonde dödssynden/ The Eighth Deadly Sin
Dateigröße 676 KB
Übersetzer Kerstin Schöps

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 22.11.2018
Bewertet: anderes Format

Es gibt Bücher, die Spannend sind und es gibt dieses Buch, das man schlichtweg nicht mehr aus der Hand legen kann. Grandios geschrieben und absolut fesselnd.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2018
Bewertet: anderes Format

Die Geschichte an sich, ist in Ordnung,doch die Figur der Nora ist etwas anstrengend. Somit habe ich das Buch nur überflogen. Schade.

Spannend ab dem zweiten Blick
von Faltine am 06.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Das Cover finde ich ok, aber nicht ganz passend zum Inhalt. Die Kapitel haben, für mich, genau die richtige Länge und werden aus Noras Sicht erzählt. Ich hatte nach dem Klappentext mit allem gerechnet, aber nicht damit, dass es mich doch so sehr fesseln würde. Die Handlung beginnt langsam, man steigert sich mi... Meine Meinung: Das Cover finde ich ok, aber nicht ganz passend zum Inhalt. Die Kapitel haben, für mich, genau die richtige Länge und werden aus Noras Sicht erzählt. Ich hatte nach dem Klappentext mit allem gerechnet, aber nicht damit, dass es mich doch so sehr fesseln würde. Die Handlung beginnt langsam, man steigert sich mit der Protagonistin langsam in alles hinein. Der Verlauf und die Ereignisse beginnen also eher ruhig, man merkt zwar, dass es auf einen großen Knall hinausläuft, wirklich darauf vorbereitet war ich dann aber doch nicht :D Die Handlung ist spannend, der Verlauf nachvollziehbar und mit mit einigen überraschenden Wendungen. Der Schreibstil war sehr gut zu lesen, ich hatte von Anfang an ein beklemmendes Gefühl, man kann es jedoch nicht richtig greifen. Ich könnte mir die Geschichte auch gut als Film vorstellen. Die Charaktere haben mir gut gefallen. Man weiß bei niemandem so richtig, wer sein wahres Gesicht noch verbirgt. Den besten Einblick hat man allerdings bei Nora. Sie ist eine, fast schon zwanghafte, Perfektionistin, die vollkommen aus der Bahn gerät, als Klara nebenan einzieht, denn plötzlich ist sie selbst nichts besonderes mehr...zumindest hat sie angst davor.Ich finde sie sehr gut dargestellt und besonders am Ende hat sie mich überrascht. Man verfolgt Noras Weg mit und versucht mit ihr gemeinsam ihre Vergangenheit und Gegenwart zu entschlüsseln, was allerdings für einige OMG Momente gesorgt hat :D Aber auch die anderen Charaktere, vor allem Frank, haben mir gut gefallen. Auch wenn der Anfang vielleicht etwas zäh wirkt, kann ich jedem nur empfehlen dem Buch dennoch eine Chance zu geben, denn es lohnt sich wirklich – Ich hatte danach Probleme beim einschlafen ;)


  • Artikelbild-0