Meine Filiale

Tee? Kaffee? Mord! - Die blauen Pudel des Sir Theodore

Nathalie Ames ermittelt Band 3

Ellen Barksdale

(5)
eBook
eBook
Fr. 4.90
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Tee? Kaffee? Mord! - Die blauen Pudel des Sir Theodore

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 13.90

    Books on Demand

eBook (ePUB)

Fr. 4.90

Accordion öffnen
  • Tee? Kaffee? Mord! - Die blauen Pudel des Sir Theodore

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 4.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 3.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 4.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Folge 3: Skandal auf der Hundeshow! Die drei Königspudel von Sir Theodore - bislang die unangefochtenen Champions - haben von einer Sekunde zur nächsten ein blaues Fell! Sir Theodore bezichtigt den Veranstalter Mason Mayfield lauthals der Mittäterschaft. Als Mayfield kurze Zeit später ermordet aufgefunden wird, ist Sir Theodore der Hauptverdächtige. Doch Nathalie ist fest von seiner Unschuld überzeugt und gemeinsam mit Louise und den Pudeln begibt sie sich auf die Suche nach dem wahren Mörder ...

Über die Serie: Davon stand nichts im Testament ...

Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das "Black Feather". Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ehemaligen Agentin der britischen Krone. Und während Nathalie noch dabei ist, mit den skurrilen Dorfbewohnern warmzuwerden, stellt sie fest: Der Spürsinn liegt in der Familie ...

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 186 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732551286
Verlag Lübbe
Dateigröße 3296 KB
Verkaufsrang 16559

Weitere Bände von Nathalie Ames ermittelt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

tod auf st. michels mount angela richford
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 08.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

bin erst bei einem am lesen hey bin noch am lesen warte bitte

Charmanter Cosy Crime
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 04.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover finde ich sehr schön und passt harmonisch super zu den anderen Bänden der Reihe. Der Schreibstil war wieder einmal einfach toll, locker leicht zu lesen und der Leser versinkt sofort in der Geschichte. In diesem Band fand ich die emotionalen und menschlichen Aspekte einfach spannend und authentisch. Der Fall in d... Das Cover finde ich sehr schön und passt harmonisch super zu den anderen Bänden der Reihe. Der Schreibstil war wieder einmal einfach toll, locker leicht zu lesen und der Leser versinkt sofort in der Geschichte. In diesem Band fand ich die emotionalen und menschlichen Aspekte einfach spannend und authentisch. Der Fall in diesem Band beginnt harmlos als Farbstreich doch ändert sich rasant in Mord. Der Fall war wirklich gut durchdacht und verstrickt. In diesem Band finde ich das der aufkommende Fall nicht alles vereinnahmt hat, so konnte man noch mehr von den Charakteren und deren Umfeld erfahren. Nathalie Ames ist einfach unheimlich sympathisch und authentisch. Sie gefällt mir von Band zu Band noch besser und man sieht die Charakterentwicklung. In diesem Teil werden alte Brücken die nicht mehr passen abgerissen und vllt entstehen bald neue. Ein toller, spannender Cosy Crime mit liebevollen und authentischen Charakteren und allen voran zwei süßen, wilden, blauen Pudel.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2020
Bewertet: anderes Format

Macht einfach Spass! Auch im dritten Band von "Tee? Kaffee? Mord!" wird wieder gewohnt charmant, amüsant und kurzweilig vor beschaulicher Dorfkulisse unter den skurrilen Einwohnern ermittelt. Und die haben doch eine Menge Dreck am Stecken...


  • Artikelbild-0