Meine Filiale

Blood Destiny - Bloodfire

Mackenzie Smith Band 1

Helen Harper

(28)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 6.90
Fr. 6.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

Fr. 6.90

Accordion öffnen
  • Blood Destiny - Bloodfire

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 6.90

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Feuer in ihrem Blut brennt heiss!

Mackenzie Smith ist anders - schon ihr Leben lang. Als einziger Mensch wurde sie mitten im idyllischen Cornwall in einem Rudel Gestaltwandler aufgezogen. Doch auch wenn sich Mac nicht transformieren kann, etwas Seltsames fliesst in ihrem Blut. Ihr feuriges Temperament und ihr Kampfgeist machen sie zu einer kühnen Kämpferin. Und dennoch ist ihre Präsenz in dem Rudel eine tödliche Gefahr für all seine Mitglieder: Denn sollte die Bruderschaft - die die Herrschaft über die Wandler innehat - jemals herausfinden, dass Mac ein Mensch ist, sind sie alle dem Tod geweiht. Da wird John, der Anführer ihres Rudels und Macs Ziehvater, brutal ermordet, ... und plötzlich steht die junge Frau im Fokus der Bruderschaft. Allem voran dem Lord-Alpha Corrigan, dessen grünen Raubkatzenaugen keiner von Macs Bewegungen zu entgehen scheint ...

"Action, Humor und jede Menge Herz! Ich kann nicht fassen, wie unglaublich gut diese Geschichte geschrieben ist. Die Figuren haben so viel emotionale Tiefe, und die Story ist einfach nur grossartig!" Good Reads

Band 1 der erfolgreichen Romantic-Fantasy-Reihe Blood Destiny!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 246 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736307230
Verlag LYX
Originaltitel Blood Destiny - Blood Fire
Dateigröße 1288 KB
Verkaufsrang 5119

Weitere Bände von Mackenzie Smith

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
17
3
6
1
1

Gestaltswandler und andere Fantasiewesen – Auftakt der Mackenzie-Smith-Serie
von Lesezauber_Zeilenreise aus Eggenstein-Leopoldshafen am 21.02.2021

Ich vergebe 3,75 Sterne – da ich hier jedoch nur ganze Sterne vergeben kann, runde ich auf 4 auf. Mack trauert sehr um ihren Ziehvater John und will dessen Mord unbedingt aufklären und rächen! Um jeden Preis. Das ist jedoch gar nicht so einfach, da hier Wesen aus der Anderwelt beteiligt sind und viel Magie mit im Spiel ist.... Ich vergebe 3,75 Sterne – da ich hier jedoch nur ganze Sterne vergeben kann, runde ich auf 4 auf. Mack trauert sehr um ihren Ziehvater John und will dessen Mord unbedingt aufklären und rächen! Um jeden Preis. Das ist jedoch gar nicht so einfach, da hier Wesen aus der Anderwelt beteiligt sind und viel Magie mit im Spiel ist. Zudem muss Mack sich verstellen, um nur ja nicht als Mensch enttarnt zu werden. Gar nicht so einfach, wenn der verabscheute, aber auch irgendwie sehr faszinierende Anführer der Bruderschaft – Corrigan – einen offenbar auf dem Kieker hat. Und in den eigenen Reihen auch der eine oder andere ist, der Mack – die ja nur ein minderwertiger Mensch ist – am liebsten loswerden möchte. Ich mag die Story – Gestaltswandler, Drachen, Magier, Halbgötter, Wichtel und andere fabelhafte Wesen treiben hier ihr Unwesen. Es gibt eine Anderwelt, doch nicht nur dort, sondern auch direkt in Cornwall tummeln sich neben Menschen eben auch Gestaltswandler. So nach und nach kommt heraus, dass in Mack doch noch ganz was anderes steckt, als nur ein Mensch – daher auch ihr bei Aufregung etc. brennendheiße Blut. Überhaupt ist Mack´s Geschichte recht interessant, wie sie so nach und nach – aber nicht gänzlich – entblättert wird. Ich hätte mir jedoch ein bisschen mehr Tiefgang gewünscht, hätte gern mehr über die Gestaltswandler erfahren (warum leben sie unter, aber nicht mit den Menschen) und über die einzelnen Charaktere. Es sind sehr viele und sehr interessante Charaktere, doch alle werden fast nur oberflächlich angekratzt. Mir kommt auch der Humor ein bisschen zu kurz. Ich kenne von Harper die Hex Files-Bücher, bei denen ich permanent grinsen und lachen musste. Da bin ich an die Blood Destiny-Reihe wohl mit falschen Vorstellungen rangegangen. Hier gibt es auch Humor und zwar einer, der voll auf meiner Linie ist, aber eben nur immer mal ein bisschen. Dennoch konnte mich die Geschichte fesseln, der Schreibstil ist locker und sehr gut zu lesen und die Spannung wird immer schön aufrecht gehalten. Ich habe schon alle anderen Teile der Reihe hier und freue mich darauf zu erfahren, wie es mit Mack & Co. weitergeht. Vielleicht bekommen die einzelnen Charaktere dann auch ein bisschen mehr „Körper“ und werden damit „erlebbarer“. Was mir gar nicht gefällt, ist das Cover. Das Mädchen hat m.M.n. mit Mack, wie sie im Buch beschrieben ist, nichts gemein und auch der Tiger ist am Thema vorbei, da im Buch nur mal kurz einer nebensächlich vorkommt. Cover mit realen Menschenportraits sind eh nicht so mein Geschmack. Aber egal – das was drin steckt zählt letztlich – und das ist eine gute, spannende, fantasievolle Geschichte, die Lust auf mehr macht.

Toll!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Merzig am 13.07.2020

Endlich mal wieder eine Reihe, die fesselt. Habe innerhalb weniger Tage alle 5 Teile gelesen. Echt zu empfehlen. Ich freue mich auf jede weitere Reihe!

Toller Start für die 5-teilige Fantasy Reihe mit Suchtfaktor
von Silke am 12.03.2020

Helen Harper versteht es, Geschichten mit eigenwilligen Charakteren, viel Situationskomik, mitreißender Emotion und sprühender Fantasie zu erzählen. Sprachlich und erzählerisch sind ihre Bücher wunderbar flüssig zu lesen und immer so spannend, dass es mir schwer fällt, sie auch nur vorübergehend aus der Hand zu legen. Im ersten ... Helen Harper versteht es, Geschichten mit eigenwilligen Charakteren, viel Situationskomik, mitreißender Emotion und sprühender Fantasie zu erzählen. Sprachlich und erzählerisch sind ihre Bücher wunderbar flüssig zu lesen und immer so spannend, dass es mir schwer fällt, sie auch nur vorübergehend aus der Hand zu legen. Im ersten Band lernen wir Mackenzie Smith, genannt Mack kennen, die von ihrer Mutter als Baby bei einem Rudel von Gestaltwandlern zurück gelassen wurde. Sie ist ein Hitzkopf, der sich leicht in Rage bringen lässt, aber absolut loyal gegenüber dem Rudel, das sie aufgenommen hat. Ich muss gestehen, dass sie mir von Beginn an ans Herz gewachsen ist.


  • Artikelbild-0