Warenkorb

Kleine Feuer überall

Das Buch zur erfolgreichen TV-Serie mit Reese Witherspoon

Ab 22. Mai bei Amazon Prime Video!

Vom Aussenanstrich der Häuser bis zum Alltag ihrer Bewohner: Alles in Shaker Heights, einem beschaulichen Vorort von Cleveland, ist passgenau durchgeplant. Keiner verkörpert diesen Geist mehr als Elena Richardson mit ihrer Familie wie aus dem Bilderbuch. Sie hat ein gutes Herz, deshalb nimmt sie die alleinerziehende Künstlerin Mia Warren als Mieterin auf und behandelt deren Tochter Pearl auch sofort, als wäre sie ihr eigenes Kind. Sie überlässt nichts dem Zufall, darum gräbt sie heimlich in Mias mysteriöser Vergangenheit. Woher nur kommt diese magische Anziehung, die das Mutter-Tochter-Gespann auf alle Richardsons ausübt? Über das Gewicht von Geheimnissen und den verheerenden Glauben, das blosse Befolgen von Regeln könne Katastrophen verhindern.

Rezension
»Meisterin des Familien-Thrillers: Celeste Ng«
Angela Wittmann, Brigitte 11.04.2018
Portrait
Celeste Ng (sprich: Ing) wuchs auf in Pittsburgh, Pennsylvania und in Shaker Heights, Ohio. Ng studierte in Harvard und machte ihren Master an der University of Michigan. Sie schrieb Erzählungen und Essays, die in verschiedenen literarischen Magazinen erschienen und mit dem Hopwood Award und dem Pushcart Prize ausgezeichnet wurden. 'Was ich euch nicht erzählte', ihr erster Roman, war ein New York Times-Bestseller, der, vielfach prämiert, in 20 Sprachen übersetzt wurde und auch verfilmt wird.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783423433808
Verlag dtv
Originaltitel Little Fires Everywhere
Dateigröße 834 KB
Übersetzer Brigitte Aus dem Englischen Jakobeit
Verkaufsrang 3790
eBook
eBook
Fr. 5.40
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
104 Bewertungen
Übersicht
78
23
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2020
Bewertet: anderes Format

Unheimlich vielschichtiges Familiendrama. Die Sprache ist klar und präzise und dadurch besonders kraftvoll. Ein Lesegenuss!

von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2020
Bewertet: anderes Format

Celeste Ng erzählt überaus spannend, warum das Familienidyll der Richardsons in Flammen aufgeht. Ein absolut lesenswerter Familien- und Gesellschaftsroman mit feinfühlig gezeichneten Charakteren.

Amerikanisches Idyll
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In dem beschaulichen Örtchen Shaker Heights scheint die Welt noch in Ordnung. Das Leben der Bürger ist genauso durchgeplant, wie die Anordnung ihrer Häuser. Verkörpert wird dieses Idealbild einer amerikanischen Kleinstadt von der scheinbar perfekten Familie Richardson. Deren amerikanisches Idyll wird gestört, als die alleinerzie... In dem beschaulichen Örtchen Shaker Heights scheint die Welt noch in Ordnung. Das Leben der Bürger ist genauso durchgeplant, wie die Anordnung ihrer Häuser. Verkörpert wird dieses Idealbild einer amerikanischen Kleinstadt von der scheinbar perfekten Familie Richardson. Deren amerikanisches Idyll wird gestört, als die alleinerziehende Künstlerin Mia Warren mit ihrer halbwüchsigen Tochter Pearl in den Ort zieht. Schnell bricht die heile Welt von Shaker Heights auseinander und die Vorzeigefamilie Richardson steht vor den brennenden Trümmern ihres Hauses. Celeste Ng ist eine wahre Meisterin im Erzählen subtiler Alltagsdramen. Keine versteht es besser, Bigotterie und Scheinheiligkeit literarisch zu dekonstruieren!