Warenkorb
 

Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen

Roman

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Wonder Woman – als Heldin geboren, zur Legende geworden

Eigentlich will Diana, Tochter der Amazonenkönigin, nur eines: das Rennen gewinnen, in dem sie gegen die schnellsten Läuferinnen der Insel antreten muss. Doch dann erblickt sie am Horizont ein untergehendes Schiff und bewahrt Alia, ein gleichaltriges Mädchen, vor dem Tod. Doch wie Diana vom Orakel erfährt, ist es Alias Bestimmung, die Welt ins Unglück zu stürzen und Krieg über die Menschheit zu bringen. Um dies zu verhindern, reist Diana mit Alia ins ferne New York – und wird unversehens mit einer Welt und Gefahren konfrontiert, die sie bislang nicht kannte ...



Rezension
"'Wonder Woman' ist eine fantastische Superheldengeschichte, in der aus Freundschaft Helden geboren werden!"
Esma2311, lizzynet.de 05.02.2018
Portrait
Bardugo, Leigh
Leigh Bardugo ist in Jerusalem geboren, wuchs in Los Angeles auf, studierte in Yale und lebt in Hollywood. Ihre "Grisha"-Trilogie war ein weltweiter Bestseller und wird derzeit verfilmt.

Galic, Anja
Anja Galic lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt, wo es sie des Studiums wegen hinverschlug, hat badische Wurzeln und lernte dank ihrer ersten Übersetzung, dass es das Wort »wunderfitzig« im Rheinland nicht gibt. Dass man beim Übersetzen Dinge recherchiert und erfährt, denen man sonst nie begegnet wäre, findet sie auch heute noch total spannend.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 06.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76197-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21.9/16.1/4.8 cm
Gewicht 811 g
Originaltitel Wonder Woman: Warbringer
Übersetzer Anja Galic, Anja Galić
Verkaufsrang 30667
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Naja…. Hat nicht viel mit Wonder Woman zu tun.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Schreibstil Englisch gefällt mir Leigh Bardugos Schreibstil definitiv besser. Aber es war süffig zu lesen. Es wechselt aus den Sichten von Diana und Alia in der dritten Person ab. Persönliche Meinung Wer mir auf Instagram folgt, der weiss, dass ich das Buch nach Kapitel 3 abbrechen wollte. Es war einfach nicht was ich erwartet habe. Der Anfang ähnelt dem des Films, das wars dann aber auch. Nachdem Diana dann endlich in New York ankommt, wurde es besser. Alina, ihr Bruder Jason und ihre Freunde Nim und Theo waren total cool, interessante und witzige Charaktere, von denen ich gerne mehr gehabt hätte. Sie sind authentisch, nerdig, schräg und einfach nur liebenswert! Ich habe die Dialoge unter den Freunden geliebt! Das waren meine persönlichen Highlights. “I miss a good cup of tea, dancing, boys- definitely not rain." "We dance," Diana protested. Maeve had just laughed. "You dance differently when you know you won't live forever.” Mit Diana konnte ich leider nicht so warm werden. Ich kann nicht mal genau sagen woran das liegt. Diana ist hier noch ein Teenager und einfach eine starke Amazonin. Wenn ich nicht wüsste, dass sie Wonder Woman ist, hätte ich hier gesagt, dass sie einen Mary Sue ist *lach* “Sister in battle,” murmured Diana, “I am shield and blade to you.” “And friend.” “And always your friend.” Leider hatte das ganze Buch gar nichts mit Wonder Woman oder Superhelden zu tun. Einzig Dianas Herkunft erinnert an die DC Heldin. Ich weiss nicht, was ich erwartet habe, weil einerseits wollte ich Teenager haben und nicht Gal Gabot in ihrem sexy Outfit, andererseits hätte es gerade so gut ein x beliebiges Jugendbuch sein können. Die Geschichte entwickelte sich doch noch, hatte höhen und Tiefen, viel Freundschaft, ein bisschen Romantik, Humor, Action und Spannung und ein bisschen ein abruptes Ende. “You do not enter a race to lose” Für Fans von Wonder Woman, Superhelden und DC ist dieses Buch definitiv nichts. Fazit: Naja…. Hat nicht viel mit Wonder Woman zu tun.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
77 Bewertungen
Übersicht
37
23
15
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019
Bewertet: anderes Format

Obwohl ich die Autorin für ihren einzigartigen Schreibstil schätze, kann mich dieses Buch überhaupt nicht begeistern... vielleicht mag ich das DC Original einfach zu gern...

von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019
Bewertet: anderes Format

Spannende, actiongeladene Geschichte der bekannten Comicfigur Wonder Woman über ihre Herkunft, ihre Bestimmung und den Beginn ihrer Abenteuer. Für alle Fans guter Fantasy!

Frauenpower pur
von Anastasia aus Nürnberg am 07.03.2019

Gleich zu Beginn: ich fand das Buch klasse!! Obwohl ich eigentlich kein Superhelden Fan bin, konnte mich dieses Buch packen. Klar trägt auch der tolle Schreibstil von Leigh Bardugo einiges dazu bei, aber auch das ganze drum rum ist sehr gelungen. Es hat mich auch sehr überrascht wie oft mich dieses Buch zum schmunzeln gebrach... Gleich zu Beginn: ich fand das Buch klasse!! Obwohl ich eigentlich kein Superhelden Fan bin, konnte mich dieses Buch packen. Klar trägt auch der tolle Schreibstil von Leigh Bardugo einiges dazu bei, aber auch das ganze drum rum ist sehr gelungen. Es hat mich auch sehr überrascht wie oft mich dieses Buch zum schmunzeln gebracht hat, es hatte trotz der ernsten Thematik (Welt vor dem Untergang bewahren) sehr viel Humor, was mir sehr gut gefallen hat. Ich finde das Buch wahr durchgehend spannend und relativ weit hinten gab es eine krasse Wendung mit der ich nicht gerechnet habe. Als ich mit dem Buch fertig war hatte ich sogar den Wunsch dass es noch ruhig etwas weitergehen könnte oder, dass es sogar ein neues Abenteuer mit Diana geben könnte. Eine klare Buchempfehlung!