Meine Filiale

4 3 2 1

Roman

Paul Auster

(38)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 41.90

Accordion öffnen
  • 4 3 2 1

    Rowohlt

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 41.90

    Rowohlt

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Archibald Ferguson heisst der jugendliche Held von Paul Austers neuestem Roman, und er kommt darin gleich viermal vor – in vier raffiniert verwobenen Variationen seines Lebens, ganz nach dem Motto: Was wäre geschehen, wenn …? So entwirft Auster ein grandioses, episches Porträt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Amerika, voller Abenteuer, Liebe, Lebenskämpfe und den Schlägen eines unberechenbaren Schicksals. «4 3 2 1» ist ein faszinierendes, ein überwältigendes Gedankenspiel und ein Höhepunkt in Austers Schaffen.

Das Opus magnum eines der grössten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart.

Ich habe seit langem keinen so guten, so anrührenden, so verspielt leichten und zugleich philosophisch ambitionierten Roman der Gegenwart gelesen wie diesen. DIE ZEIT

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1264
Erscheinungsdatum 27.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27113-7
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21.6/14.2/5.3 cm
Gewicht 1204 g
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Thomas Gunkel, Werner Schmitz, Karsten Singelmann, Nikolaus Stingl
Verkaufsrang 14076

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
29
7
1
1
0

4321
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Paul Auster hat, pünktlich zu seinem 70. Geburtstag, einen über tausend Seiten starken philosophischen Gegenwartsroman geschrieben, in dem er für sein Alter Ego Archie Ferguson gleich vier Lebensvarianten geschaffen hat. Inwiefern der Charakter derselbe bleibt, wenn kleine Zufälle die Richtung der Lebenswege verändern, ist hier... Paul Auster hat, pünktlich zu seinem 70. Geburtstag, einen über tausend Seiten starken philosophischen Gegenwartsroman geschrieben, in dem er für sein Alter Ego Archie Ferguson gleich vier Lebensvarianten geschaffen hat. Inwiefern der Charakter derselbe bleibt, wenn kleine Zufälle die Richtung der Lebenswege verändern, ist hier die zentrale Frage. Sehr zu empfehlen! Erinnert mich übrigens an den Titel " Gegenleben " von Philip Roth.

von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2019
Bewertet: anderes Format

Unbedingt lesen. Mein "LIEBLINGS-AUSTER".

von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2019
Bewertet: anderes Format

Unbedingt lesen!!! Der beste Auster aller Zeiten!


  • Artikelbild-0