Meine Filiale

Immer wieder im Sommer

Roman

Farben des Sommers Band 1

Katharina Herzog

(47)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 5.50

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen

Broschur

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Immer wieder im Sommer

    Rowohlt Polaris

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Rowohlt Polaris

Beschreibung

Vom Mut, das Glück wiederzufinden.

Zweimal hat Anna ihr Herz verloren: Einmal an Max, doch die Ehe ging vor fünf Jahren übel in die Brüche. Und dann war da Jan ... die unvergessene Liebe eines Jugendsommers. Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist. Als sie erfährt, dass er auf Amrum wohnt, beschliesst die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren. Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer grossen Bitte. Am Ende sitzen nicht nur Anna und ihre Mutter zusammen im Auto, sondern auch ihre beiden Töchter - und Max ...

Ein Buch wie eine perfekt gepackte Strandtasche: berührendes Familiendrama, wunderschöne Liebesgeschichte und Road Novel.

Katharina Herzog ist die deutsche Autorin für Liebesromane mit Fernweh-Garantie. Sie liebt es, ihre Leser an Sehnsuchtsorte wie Amrum, die Amalfiküste, Juist und New York zu entführen und diese Schauplätze auch selbst zu bereisen. Mit ihren Romanen «Immer wieder im Sommer», «Zwischen dir und mir das Meer» und «Der Wind nimmt uns mit» schrieb sie sich nicht nur in die Herzen ihrer Leser, sondern eroberte auch die Bestsellerlisten. Katharina Herzog lebt mit ihrer Familie, Pferd und Hund bei München und plant schon ihre nächste Reise.  

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 24.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-29017-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.4/3.5 cm
Gewicht 377 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 18836

Weitere Bände von Farben des Sommers

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
47 Bewertungen
Übersicht
33
10
4
0
0

Eine bewegende Sommerlektüre mit Spannung.
von Leseratte1982 aus Bad Kleinen am 24.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist der erste Teil von einer Reihe.Den zweiten Teil "Zwischen dir und mir das Meer " habe ich schon gelesen und er hat mich sehr neugierig auf den zweiten Teil gemacht.Der Roman ist sehr bewegend,weil auch ganz reale und ernste Themen angesprochen werden.Genau das gefällt mir an diesem Buch.Es kommt sogar eine Figur aus... Das Buch ist der erste Teil von einer Reihe.Den zweiten Teil "Zwischen dir und mir das Meer " habe ich schon gelesen und er hat mich sehr neugierig auf den zweiten Teil gemacht.Der Roman ist sehr bewegend,weil auch ganz reale und ernste Themen angesprochen werden.Genau das gefällt mir an diesem Buch.Es kommt sogar eine Figur aus dem zweiten Teil im Buch vor,die nur eine kleine Rolle spielt.Es wird aus der Ich- Perspektive von der Mutter von Anna erzählt und dann ganz normal aus der Sicht von Anna und ihren beiden Töchtern Sophie und Nelly.Besonders interessant finde ich wie von den verschiedenen Generationen der Familie und ihren eigenen Problemen erzählt wird. Also angefangen von Nelly's typischen kindlichen Problemen bis hin zu Sophies Pubertäts Problemen und auch Träume und da gibt es auch noch Anna, Max und Frieda,die Mutter von Anna. Der Autorin ist es gelungen alle Figuren zum Leben zu erwecken.Besonders finde ich ist ihr die Figur von Frieda ganz toll gelungen.

Erfrischend, locker und leicht!
von Lexa aus Ulm am 05.06.2020
Bewertet: Einband: Broschur

Ich war auf der Suche nach einer Geschichte die mich aus meiner Lese/Hörflaute befreit. Und mit dieser locker, leichten Sommerlektüre von Katharina Herzog lag ich zu 100 % richtig. Der Schreibstil der Autorin ist entspannt und nimmt einen direkt mit auf ein turbulentes, gefühlvolles Sommerabenteuer. Protagonistin Anna und ihre ... Ich war auf der Suche nach einer Geschichte die mich aus meiner Lese/Hörflaute befreit. Und mit dieser locker, leichten Sommerlektüre von Katharina Herzog lag ich zu 100 % richtig. Der Schreibstil der Autorin ist entspannt und nimmt einen direkt mit auf ein turbulentes, gefühlvolles Sommerabenteuer. Protagonistin Anna und ihre Töchter schließt man direkt ins Herz, denn sie sprühen vor Liebenswürdigkeit und wirken sehr authentisch. Gerade bei Sophie musste ich so oft schmunzeln, da mir ihre Teenieschwärmerein und Gedanken doch sehr bekannt vorkamen. Etwas schade fand ich, dass die Geschichte ausschließlich aus der Sicht der weiblichen Protagonistinnen erzählt wurde. Die ein oder andere männliche Ansicht, beispielsweise die von Annas Ex-Mann Max, hätten mich interessiert. Die Autorin lässt auch ernstere Themen anklingen. Diese Aspekte der Geschichte hat mich ein wenig nachdenklich und traurig gestimmt, da ich mich leider auch hier an vielen Stellen an persönliche Erfahrungen erinnert fühlte. Katharina Herzog verpackt diese Thematiken aber sehr behutsam und mit sehr viel Liebe und einer Prise Humor. Das hat mir sehr gut gefallen. Frieda als Annas Mutter war mir mitunter einer der liebsten Charaktere der Story. Die Wege der Familie waren nicht immer einfach und vieles liegt zunächst im Dunkeln. Wir begleiten die verrückte Konstellation nach Amrum. Dort hatte Anna eigentlich etwas ganz Anderes vor als mit ihrer ganzen Familie Urlaub zu machen. Denn da gibt es ja auch noch Jan. Ihre Jugendliebe. Aber wann spielt das Leben schon wie man es sich wünscht. Alles in allem eine gute Mischung für einen leichten Sommerroman. Die Geschichte mit seinen liebevollen Charakteren konnte mich abholen und aus meinem Lese/Hörtief zurückholen. Es war angenehm zu hören und ich konnte teilweise nicht aufhören, weil ich schlichtweg einfach wissen wollte welche Kurve das Buch als Nächstes einschlägt. Ein schöner erfrischender Roman!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2020
Bewertet: anderes Format

Ein unglaublich schöner Roman über das Schicksal zweier Menschen, die füreinander bestimmt sind. Mit vielen Wendungen und Humor erzählt die Geschichte von Anna, Max und ihrer Mutter, die sie seit 18 Jahren nicht mehr gesprochen hat. Familiär und humorvoll!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1