Meine Filiale

Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)

Diana Gabaldon

(9)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 17.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 53.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 36.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwanzig Jahre lang hielt Claire ihre grosse Liebe Jamie Fraser für tot. Nun findet sie heraus, dass er die Schlacht von Culloden überlebt hat. Unterstützt von ihrerTochter Brianna kehrt sie durch den Steinkreis zu ihm ins 18. Jahrhundert zurück.
Aber Jamie hat in all der Zeit sein eigenes Leben geführt, ausserdem kämpft er weiterhin für Schottlands Unabhängigkeit. Und so müssen die beiden früher, als ihnen lieb ist, aus dem Hochland fliehen und sich aufmachen zu neuen, fernen Ufern. Doch sie wissen, dass ihre Liebe und ihre Leidenschaft füreinander sie jedes Hindernis überwinden lassen wird.

Produktdetails

Verkaufsrang 3538
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Birgitta Assheuer
Spieldauer 3130 Minuten
Erscheinungsdatum 27.10.2016
Verlag Argon
Format & Qualität MP3, 3130 Minuten, 2341.02 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Barbara Schnell
Sprache Deutsch
EAN 9783732415120

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Super spannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Steffisburg am 23.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich kann die Buchreihe zu Outlander jedem weiterempfehlen. Es ist eine mitreissende Liebesgeschichte mit sehr viel Action und es passiert immer wieder etwas spannendes. Die über 1000 Seiten lesen sich im Nu, ich konnte das Buch teilweise kaum zur Seite legen weil man immer wissen will was als nächstes wieder geschieht.

Ich liebe es
von melek_ay am 04.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

" 'Ye are Blood of my Blood, and Bone of my Bone. I give ye my Body, that we Two might be One. I give ye my Spirit, 'til our Life shall be Done" 20 Jahre sind vergangen, seitdem Claire zurück durch die Steine gegangen ist. 20 Jahre, und sie weiß nicht, ob Jamie noch lebt. Claire, Roger und Brianna begeben sich auf eine geschich... " 'Ye are Blood of my Blood, and Bone of my Bone. I give ye my Body, that we Two might be One. I give ye my Spirit, 'til our Life shall be Done" 20 Jahre sind vergangen, seitdem Claire zurück durch die Steine gegangen ist. 20 Jahre, und sie weiß nicht, ob Jamie noch lebt. Claire, Roger und Brianna begeben sich auf eine geschichtliche Suche nach Jamie. Sie durchforsten handgeschriebene Register britischer Gefängnisse um eine Spur von ihm zu finden, suchen Einträge, die ihnen sagen könnten, was Jamie Fraser getan hatte, wer er war oder ob sein Leben in einer Gefängniszelle geendet hat. Doch die Logbücher und Aufzeichnungen von früher wurden schlampig geführt. Sie finden eine Begnadigungsurkunde mit dem Siegel George II, datiert 1764, darauf der Name << James Alexander Malcom MacKenzie Fraser<< Haben sie Jamie gefunden und wird Claire erneut durch die Steine in das Jahr 1768 reisen? Fazit: Diese Reihe ist mir so ans Herz gewachsen. Sie ist und bleibt meine Lieblingsreihe und ich glaube, das das jeder nachvollziehen kann der Outlander liebt Auch in diesem dritten Band konnte mich Diana Gabaldon mit ihrem bildhaften Schreibstil überzeugen und mich mit nach Schottland ins Jahr 1768 nehmen. Ich liebe ihren Schreibstil einfach. Ihre Art zu schreiben trägt mich in die Welt der Highland-Clans. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es zu dieser Zeit dort aussah und wie die Menschen dort lebten. Die Liebesgeschichte von Jamie und Claire ist so wunderschön, das es einem beim lesen, das Herz zerreißt, wenn sie durch die Ereignisse getrennt werden und beide versuchen, den anderen, auch über die Jahre wiederzufinden, weil ihre Liebe zueinander einfach so stark ist. Die Highland Saga kann ich Euch so so sehr ans Herz legen. Von mir eine klare Leseempfehlung und 5/5

Outlander Bad 3: Ferne Ufer... Wo fängt man da an ohne zu spoilern?
von einer Kundin/einem Kunden aus Wildau am 08.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Am besten werden die Vorzüge und Nachteile des Buches durch die Unterschiede zur Fernsehserie deutlich, die besonders in diesem Teil hervorstechen. In der Serie wurden Charaktere teilweise ausgelassen oder derart umgeschrieben, dass sich ganze Motive und Gesinnungen wesentlich von der Buchvorlage unterscheiden. Und das in einem ... Am besten werden die Vorzüge und Nachteile des Buches durch die Unterschiede zur Fernsehserie deutlich, die besonders in diesem Teil hervorstechen. In der Serie wurden Charaktere teilweise ausgelassen oder derart umgeschrieben, dass sich ganze Motive und Gesinnungen wesentlich von der Buchvorlage unterscheiden. Und das in einem Umfang, der selbst für eine Serie ungewöhnlich ist. So kommen im Buch einige Charaktere, besonders in der zweiten Hälfte, um einiges düsterer rüber und verleihen der ganzen Atmosphäre mehr Grautöne. Gefühle, Eindrücke, Orte und Kulturen werden so gut und detailliert beschrieben, wie ich es noch nie irgendwo in dem Umfang gesehen habe. Diese Aspekte kamen im Buch besser zur Geltung, was ja auf ca. 1230 Seiten durchaus zu erwarten war. Ich habe sogar gehört, dass die Autorin mehr Zeit mit der Recherche verbringt als mit der eigentlichen Schreibarbeit. Das Buch hat dazu noch ein ganz anderes Pacing: mal wird sich für einige Dinge richtig Zeit gelassen und dann überschlagen sich ganz unvermittelt die Ereignisse. Das war zwar ein paar Mal ganz schön irritierend, hat aber die Geschichte damit sehr unberechenbar gemacht und das Chaos lag gefühlt hinter jeder Ecke. Ist die 3. Staffel der Serie jetzt besser als der 3. Band der Buchreihe? Die Antwort lautet "ja, aber...". Ich mochte die klaren Helden- und Schurkenfiguren und die knackige Erzählweise der Staffel, doch das Buch hat einen ganz eigenen Ton, ganz eigene Gefühle und großes Kopfkino. Gerade für Fans darf der tiefere Einblick in dieses unglaublich spannende Universum einfach nicht fehlen. Unterm Strich hat Gabaldon wieder was ganz großartiges zu Papier gebracht. Eine Geschichte die nicht nur mitnimmt, sondern bis ins Mark erschüttert. Eine Liebe, die unglaublich groß ist und um die sich das galaktische Zentrum zu drehen scheint. Wahnsinn.


  • Artikelbild-0
  • Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)
    1. Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)