Batwoman

Bd. 1 (2. Serie): Die vielen Arme des Todes

Marguerite Bennett, James Tynion IV, Steve Epting, Stephanie Hans, Renato Arlem

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

NEUE GEGNER, ALTE WUNDEN
Kate Kane ist die taffe Heldin Batwoman – eine Verbündete von Batman, die allerdings ihren eigenen,knallharten Stil hat! Die Jagd nach einer Biowaffe, die Menschen in Monster verwandelt, führt Batwoman auf die Mittelmeerinsel Coryana, die für ihren Schwarzmarkt und ihre Schurken berüchtigt ist. Kate verbrachte hier einst ein ganzes Jahr ihres Lebens und hatte eine Romanze mit der Herrin der Insel, bis alles in die Brüche ging. Und so muss sich Batwoman auf Coryana ihrer Vergangenheit, einem skrupellosen Konzern und einer tödlichen Killerin stellen…
Der ideale Einstiegspunkt in Batwomans Welt, inszeniert von Marguerite Bennett (DC COMICS: BOMBSHELLS), James Tynion IV (BATMAN – DETECTIVE COMICS), Steve Epting (AQUAMAN, Captain America) und anderen.

MARGUERITE BENNETT verfasste schon DC COMICS: BOMBSHELLS, BATGIRL, ERDE 2, BATMAN SONDERBAND 43: SCHRECKENSNÄCHTE IN GOTHAM CITY, Angela – Im Auftrag der Götter, die Abenteuer des Heldinnen-Teams A-Force in Secret Wars Megaband 1, Comics zur TV-Serie Sleepy Hollow, die Archie-Miniserie Josie and the Pussycats und neue Abenteuer von Red Sonja. In der RebirthÄra des neuen DC-Universums schrieb Bennett zudem mehrere Kapitel für BATMAN – DETECTIVE COMICS, in denen Batwoman Kate Kane eine wichtige Rolle spielt. Ausserdem erschuf die Autorin die eigenständige postapokalyptische Comic-Serie Animosity. Für ihre realistischen Darstellungen weiblicher Figuren und Beziehungen wurde die 1988 geborene Amerikanerin u. a. für einen GLAAD Media Award der Organisation Gay and Lesbian Alliance Against Defamation nominiert.

JAMES TYNION IV studierte unter dem langjährigen BATMAN-Autor Scott Snyder kreatives Schreiben und war als Redakteur bei DCs Erwachsenen-Imprint Vertigo tätig. Sein eigenes Portfolio als Comic-Autor umfasst inzwischen BATMAN, BATMAN – DETECTIVE COMICS, TALON, BATMAN/TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES, CONSTANTINE: THE HELLBLAZER sowie die viel beachteten Maxiserien BATMAN ETERNAL und BATMAN & ROBIN ETERNAL, die Tynion und Snyder als Teil eines gewaltigen Ensembles aus Szenaristen und Zeichnern realisierten. Dazu kommen ein paar Geschichten aus der Welt der X-Men. Des Weiteren ersann der 1987 geborene Tynion eigenständige Titel wie Memetic, UFOlogy, Cognetic und The Eighth Seal. Seine unabhängige Comic-Schöpfung The Woods soll sogar fürs Fernsehen adaptiert werden.

STEVE EPTING ist ein gelernter Grafikdesigner, der bereits Anfang der 90er drei Jahre lang die Abenteuer von Marvels Avengers zeichnete. Er und der geschätzte BATMAN- und CATWOMAN-Autor Ed Brubaker arbeiteten zusammen an der langen Captain America/Winter Soldier-Saga, die auch Marvels aktuelle Filme inspiriert hat, und ersannen gemeinsam die unabhängige Agentenserie Velvet, die eine TV-Serie werden soll. Darüber hinaus inszenierte der Amerikaner AQUAMAN, SUPERMAN, Crux, El Cazador, New Avengers und FF – Fantastic Four.

STEPHANIE HANS lebt in Frankreich und arbeitet als Illustratorin und Zeichnerin für internationale Klienten. Neben unverkennbaren Titelbildern für die US-Comic-Szene steuerte sie Innenseiten zu Serien wie LUCIFER – MEIN WILLE GESCHEHE, WONDER WOMAN, Angela: Im Auftrag der Götter, Thor und Spider-Man bei.

RENATO ARLEM ist ein brasilianischer Zeichner, der seit Anfang der 90er für amerikanische Verlage arbeitet. Er bebilderte u. a. Stormwatch, Walter Simonsons HAWKGIRL sowie X-Factor und Geschichten mit Superman. Zudem wirkte er an der Comic-Vorgeschichte zum Film Independence Day 2 und der Panel-Adaption der Alvin Maker-Romane von Orson Scott Card mit.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.04.2018
Verlag Panini
Seitenzahl 160
Maße (L/B/H) 25.9/16.9/1.7 cm
Gewicht 506 g
Auflage 1
Originaltitel Batwoman: Rebirth #1; Batwoman #1-6
Übersetzer Jörg Fassbender
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7416-0690-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Heimkehr.
von einer Kundin/einem Kunden aus Herborn am 02.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kates Leben wird immer komplizierter. Die vielen Arme des Todes sind immer noch eine Bedrohung und sie vermutet das ihre alte Flamme SDafiyah hinter allem steckt. Dann ist da noch Tahani die als „Knife“ für die Vielen Arme des Todes Morde begeht. In All dem führt der Weg zurück nach Brüssel wo sie mit ihren Eltern und ihrer S... Kates Leben wird immer komplizierter. Die vielen Arme des Todes sind immer noch eine Bedrohung und sie vermutet das ihre alte Flamme SDafiyah hinter allem steckt. Dann ist da noch Tahani die als „Knife“ für die Vielen Arme des Todes Morde begeht. In All dem führt der Weg zurück nach Brüssel wo sie mit ihren Eltern und ihrer Schwester eine Zeit lang gelebt hat. Doch nun ist ihre Zwillingsschwester Beth in einem Sanatorium wo sie behandelt wird da sie eine schwere Persönlichkeitsstörung hat die sich als „Alice“ manifestieren eine brutaler Schurkin die mit Lewis Caroll Referenzen agiert. Kate muss nicht nur ihre Schwester retten sondern auch ihre Freundschaften zu Julia Pennyworth und Renee Montoya pflegen und da ist immer noch die Frage wie sie zu Batman steht. Zudem gibt es eine Geschichte die sich die Frage widmet wie man Zeit nutzen sollte, ob man mehr durch das geprägt wird was in der Vergangenheit passiert ist oder ob man sich auf das Konzentrieren sollte was in der Zukunft passieren kann. Die Zeichnungen von Blanco waren schon ein Höhepunkt im letzten Heft und auch hier kann er wieder zwischen Visionen, ganzseitigen Kollagen und Panel für Panel Action wechseln. Zudem sind auch die ruhigen Momente wo es um Beziehung und Freundschaft geht gut getroffen.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6