Meine Filiale

Die Kinder Gaias: Verbotene Früchte

Die Kinder Gaias Band 1

Stefanie Kullick

(1)
eBook
eBook
Fr. 4.40
Fr. 4.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Was wäre, wenn ein Versprechen nicht nur aus leeren Worten bestünde, sondern die Macht hätte, dein ganzes Leben zu verändern? Lizzy weiss, dass sie anders ist. Doch sie kann sich niemandem anvertrauen. Nicht mal ihren besten Freundinnen Tavia und Amaia. Zu ihren eigenen Problemen kommt auch noch Noel dazu. Gut aussehend, mysteriös und voller Geheimnisse. Er bringt ihr Leben gehörig durcheinander und bald kann Lizzy zwischen Freund und Feind nicht mehr unterscheiden. Die Kinder Gaias - Verbotene Früchte ist der Auftakt einer magischen Trilogie voller Liebe, Humor und mystischen Wesen.

Stefanie Kullick bringt das beschauliche Niedersachsen mit ihrer kleinen Familie und ihren Fantasy-Romanen in Wallung. Aber die begeisterte Buchliebhaberin, Gamer-Girl, Geek-Göttin und Serien-Junkie schreibt nicht nur in jeder freien Minute, sondern schon seit früher Jugend.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 292 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739403625
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1144 KB

Weitere Bände von Die Kinder Gaias

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannend - man freut sich auf Teil 2....
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 20.12.2017

Sehr interessant fand ich ja die Inhaltsangabe, es klang nach einem Buch was mir wirklich gefallen könnte - und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Das Cover find ich richtig schön, es charakterisiert sehr schön die Umgebung. Lizzy, ist ja die Hauptprotagonistin im Buch, sie war mir sofort sympathisch. Ihre Freund... Sehr interessant fand ich ja die Inhaltsangabe, es klang nach einem Buch was mir wirklich gefallen könnte - und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Das Cover find ich richtig schön, es charakterisiert sehr schön die Umgebung. Lizzy, ist ja die Hauptprotagonistin im Buch, sie war mir sofort sympathisch. Ihre Freundinnen Amaia und Tavia machten auch ein guten Eindruck, aber man hat gemerkt das sie ein Geheimnis haben. Noel fand ich geheimnisvoll und interessant. Natürlich gab es auch noch einige andere Nebencharaktere, die aber zum Großen Teil nur am Rande eine Rolle spielen, sodass ich diese dann schwer beurteilen kann. Begeistern konnten mich die Handlungen, sie waren für mich abwechslungsreich, unterhaltsam und manchmal sogar spannend - ich hab mich immer gut unterhalten gefühlt - und wollte immer wissen wie es weiter geht, was will man mehr? Zum Ende hin gibt es dann einen schon etwas gemeinen Cliffhanger, aber das macht es Spannend für Teil 2. Angenehm und flüssig zu lesen ist der Schreibstil der Autorin.


  • Artikelbild-0