Warenkorb
 

111 Orte in und um Biel/Bienne, die man gesehen haben muss

Reiseführer

(2)
Biel/Bienne ist mehr als Bielerseewein und Zweisprachigkeit. Dieses Buch gewährt Einblicke in die Stadt am Jurasüdfuss und lässt Sie Menschen kennenlernen: in der Metzgerei mit dem Namen »Hölle«, dem Haus ohne Nägel und Schrauben oder der Confiserie, in der die Schokolade mit Salz gewürzt wird. Entdecken Sie im Umland von Biel/Bienne einen Campingplatz mit holländischem Charme, ein Landgut mit chinesischem Pavillon oder gar das Ende der Welt.
Portrait
Beobachten, nachfragen, aufschreiben. So macht Sonja Muhlert die Stadt Biel zu ihrer Wahlheimat. Sie arbeitet als Lehrerin am Gymnasium Biel-Seeland und lebt seit 2002 in Biel. Ihr gefällt der Mix aus Naturnähe, Kleinstadtleben und Urbanität.

Adrian Künzi ist Lehrer am Gymnasium Burgdorf. Nach einer Kindheit in Vorderfultigen erlebt er Biel als Grossstadt. Wann immer er kann, reist er in den Osten Europas, um Industriebauten, Kirchen und Kunst zu fotografieren. Der Fotoapparat ist auch in Biel sein ständiger Begleiter.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 24.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7408-0340-7
Reihe 111 Orte ...
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,4/2,2 cm
Gewicht 476 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos und 3 Karten
Auflage Neuausgabe
Fotografen Adrian Künzi
Verkaufsrang 14.886
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Warum in die Ferne schweifen?
von peedee am 17.07.2018

Biel/Bienne ist bekannt als Uhrenstadt, für ihre Zweisprachigkeit, den Bielersee. Doch in der Region gibt es noch viel mehr zu entdecken, z.B. das ?End der Welt?, die Rebberge, die St. Petersinsel. Mit Fotografien von Adrian Künzi. Erster Eindruck: Ein schlichtes Cover, das eigentlich nur aus dem Titel und dem Bieler... Biel/Bienne ist bekannt als Uhrenstadt, für ihre Zweisprachigkeit, den Bielersee. Doch in der Region gibt es noch viel mehr zu entdecken, z.B. das ?End der Welt?, die Rebberge, die St. Petersinsel. Mit Fotografien von Adrian Künzi. Erster Eindruck: Ein schlichtes Cover, das eigentlich nur aus dem Titel und dem Bieler Wappen besteht. Die jeweils linke Seite im Buch besteht aus Text, die rechte Seite vorwiegend aus Fotos. Hinten im Buch gibt es eine Übersichtskarte. Für mich ist es das dritte Buch der Reihe ?111 Orte?, nach der Ausgabe für Bern sowie derjenigen für das Berner Oberland. Einige Dinge waren mir zumindest vom Namen her bekannt, aber es hat auch Neues dabei, wie z.B.: - Der neue Hauptsitz der Swatch ? weltbekannte Uhrenherstellerin ? hat eine aussergewöhnliche Form und erinnert an eine Riesenschlange oder einen Wurm. Das Gebäude soll voraussichtlich im Herbst 2018 eröffnet werden. - Biel hat gleich zwei Standseilbahnen: die Magglingenbahn (Biel ? Magglingen, seit 1887) sowie die Leubringenbahn (Biel ? Leubringen, seit 1898). Ich habe es tatsächlich noch nie geschafft, mit der Leubringenbahn zu fahren! Das kommt auf meine To-do-list :-) - ?La Prairie? ? das Kulturzentrum für klassische Musik in Bellmund. Obwohl das in meiner Nähe ist und ich auch gerne mal klassische Musik höre, war mir ?La Prairie? bisher nicht bekannt. - Die Klemenzkirche (römisch-katholisch) in Bettlach sowie die Markuskirche (evangelisch-reformiert) im gleichen Ort muss ich demnächst mal besuchen: Die erstgenannte Kirche ist ein für damalige Zeit unkonventioneller Betonbau aus Kuben und Ecken, die zweitgenannte hat die Form eines Zeltes, das wuchtige Dach ist tief gegen die Erde heruntergezogen. Und was hat es nun mit dem ?End der Welt? auf sich? Es ist ein Ausflugsrestaurant in Magglingen; seit 2014 gehört es dem Bundesamt für Sport. In Magglingen ist Sport das grosse Thema: Die Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen (ESHM) ist die einzige Schweizer Hochschule im Bereich Sport. Das Nationale Sportzentrum in Magglingen (NSM) ist Ausbildungs-, Sport- und Kongresszentrum. Ein schönes Buch, das daran erinnert, dass auch in der näheren Umgebung viele schöne Dinge zu entdecken sind.

Biel/Bienne
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 01.07.2018

Wie alle 111-Titel sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Nicht nur für Heimweh-Bieler empfehlenswert.