Perspektiven der Medienkritik

Die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit öffentlicher Kommunikation in der Mediengesellschaft. Dieter Roß zum 60. Geburtstag

Hartmut Wessler, Christiane Matzen, Otfried Jarren

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 79.90
Fr. 79.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die kritische Auseinandersetzung mit Medien und öffentlicher Kommunikation ist für eine zunehmend von Medien geprägte Gesellschaft von grosser Bedeutung. Zu dieser Auseinandersetzung gehören einerseits die publizistische Medienkritik beispielsweise durch Fernsehkritiken und Medienseiten. Medienkritik in einem weit verstandenen Sinn findet sich andererseits aber auch in der Politik und den Aufsichtsgremien des Rundfunks, bei den Programmveranstaltern, in den medienbezogenen Wissenschaften und - nicht zuletzt - beim Medienpublikum selbst. Der Band, der Beiträge von Wissenschaftlern und Praktikern vereint, will diese medienkritischen Ansätze in ihrer ganzen Breite dokumentieren, diskutieren und so die kritische, öffentliche Auseinandersetzung mit Medien stärken.

Dr. Uwe Hasebrink ist geschäftsführender Referent des Hans-Bredow-Instituts für Rundfunk und Fernsehen an der Universität Hamburg.

Professor Dr. Otfried Jarren ist Direktor des Hans-Bredow-Instituts für Rundfunk und Fernsehen an der Universität Hamburg.

Christiane Matzen ist wissenschaftliche Redakteurin am Hans-Bredow-Institut für Rundfunk und Fernsehen an der Universität Hamburg.

Hartmut Wessler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik der Universität Hamburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Hartmut Wessler, Christiane Matzen, Otfried Jarren, Uwe Hasebrink
Seitenzahl 331
Erscheinungsdatum 29.07.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-12952-5
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 22.5/15.5/1.8 cm
Gewicht 489 g
Auflage 1997

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: - Medienkritik als kulturelle Selbstverständigung - Medienkritik als publizistische und ästhetische Angebotskritik - Medienkritik als Medienjournalismus - Medienqualität in der Debatte - Kritik der Medien: Institutionen und Strategien - Fazit