Warenkorb
 

Insidious - The Last Key

Die kreativen Köpfe der erfolgreichen „Insidious"-Triologie haben mit Insidious: The Last Key das bisher gruseligste Kapitel dieser Filmreihe kreiert. In diesem fesselnden Blumhouse-Film gibt es ein Wiedersehen mit Lin Shaye in ihrer Rolle als Parpsychologin die sich diesmal einer besonders perfiden Herausforderung stellen muss: Den Horror dort zu bekämpfen, wo ihr einst selbst unglaublicher Schrecken widerfahren ist – in ihrem eigenen Familienhaus! Schonungslos abgründig und dämonischer als je zuvor.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 17.05.2018
Regisseur Adam Robitel
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Polnisch, Türkisch)
EAN 4030521748712
Genre Horror/Thriller
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Originaltitel Insidious: Chapter 4
Spieldauer 99 Minuten
Bildformat Widescreen (2,39:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2017
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Schauriges Prequel
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2018
Bewertet: Medium: Blu-ray

Dieser Teil spielt vor der eigentlichen Trilogie und hat es wirklich in sich! Es gibt viele Schockmomente und auch die Spannung wird wirklich toll aufrecht erhalten. Durch die beiden trotteligen Helfer hat man außerdem den ein oder anderen Lacher dabei. Ich könnte mich jedoch nicht entscheiden, welcher Teil der... Dieser Teil spielt vor der eigentlichen Trilogie und hat es wirklich in sich! Es gibt viele Schockmomente und auch die Spannung wird wirklich toll aufrecht erhalten. Durch die beiden trotteligen Helfer hat man außerdem den ein oder anderen Lacher dabei. Ich könnte mich jedoch nicht entscheiden, welcher Teil der Reihe nun der gruseligste ist. Fakt ist, dass "The Last Key" gelungen ist und sich toll einreiht.