Elektromobilität

Grundlagen einer Zukunftstechnologie

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 171.00
Fr. 171.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 171.00

Accordion öffnen
  • Elektromobilität

    Springer Berlin

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 171.00

    Springer Berlin

eBook

ab Fr. 93.90

Accordion öffnen
  • Elektromobilität

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 93.90

    PDF (Springer)
  • Elektromobilität

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 131.90

    PDF (Springer)

Beschreibung


Die Automobilindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Mit der Elektromobilität verändern sich bisherige Fahrzeug- und Antriebskonzepte grundlegend – und damit auch der gesamte Wertschöpfungsprozess. Das Buch liefert einen umfassenden Überblick über die Herausforderungen und die Lösungen zu allen Aspekten der Elektromobilität: von der Produktentwicklung über die Produktion von Elektrofahrzeugen mit Hinweisen für die Konstruktion des Antriebsstrangs bis hin zum Aufbau einer Infrastruktur und zu Geschäftsmodellen.

Für die zweite Auflage wurden sämtliche Inhalte auf den aktuellen Stand der technologischen Entwicklung gebracht. Das Thema Batterieproduktion wurde ebenso erweitert wie die damit verknüpfte Frage des Remanufacturings als Teil des Recycling-Kreislaufes.

Das Buch gliedert sich in fünf Kapitel. Im Grundlagenkapitel werden die Herausforderungen der Elektromobilität beschrieben und die Ansätze für eine integrierte Produkt-, Prozess- und Infrastrukturentwicklung skizziert. Darüber hinaus bietet es umfassende Einblicke in die Montage von Elektrofahrzeugen. In den folgenden Kapiteln werden Konzepte für den Städtebau und für den Aufbau eines Servicenetzes vorgestellt sowie Geschäftsmodelle, ihre Entwicklung und Rechtsgrundlagen erläutert. Im Kapitel Fahrzeugkonzeption geht es um den Prozess der Industrialisierung und Fragen der Batterieproduktion. Die Entwicklung von elektrofahrzeugspezifischen Komponenten wie der des Antriebsstrangs wird im abschliessenden Kapitel „Entwicklung von elektrofahrzeugspezifischen Systemen“ beschrieben.


Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker ist seit April 2009 Universitätsprofessor für das Fach Produktionsmanagement in der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH. Von 2009 bis 2013 leitete er den Lehrstuhl für Produktionsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor WZL. Seit Januar 2014 ist er Leiter des neu gegründeten Lehrstuhls Production Engineering of E-Mobility Components (PEM).

Prof. Dr.-Ing. Dirk Vallée war seit 2008 Lehrstuhlinhaber und Institutsdirektor am Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr der RWTH Aachen University. Zudem war er von 1995 bis 2002 Referent für die Verkehrsplanung und Projektleiter S-Bahn-Erweiterung beim Verband Region Stuttgart und arbeitete anschliessend bis 2008 als leitender technischen Direktor beim Verband Region Stuttgart. Im Jahr 2017 ist Prof. Dr.-Ing. Dirk Vallée verstorben.

Prof. Dr.-Ing. Armin Schnettler ist seit 2001 Institutsleiter des Instituts Hochspannungstechnik der RWTH Aachen University. Von 2003 bis 2013 war er Vorstand der Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V. Zudem ist Prof. Dr.-Ing. Armin Schnettler Herausgeber des „Archiv für Elektrotechnik – Electrical Engineering“, Springer Verlag, Heidelberg.



Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Achim Kampker, Dirk Vallée, Armin Schnettler
Seitenzahl 406
Erscheinungsdatum 17.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-53136-5
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 24.6/17.3/2.8 cm
Gewicht 877 g
Abbildungen 29 schwarzweisse Abbilmit 176 FarbabbildungenFarbabb., 68 Farbtabellen
Auflage 2. Auflage 2018

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Zukunftsweisend
von S.A.W aus Salzburg am 07.07.2019

• Die Zukunft gehört dem E-mobil, VW und alle großen Autofirmen stellen sich darauf ein und versuchen die Wende hin zu einer ökologischen Mobilität zu vollziehen. Mit der Elektromobilität verändern sich bisherige Fahrzeug- und Antriebskonzepte grundlegend – und damit auch der gesamte Wertschöpfungsprozess. Es ist den Herausgeb... • Die Zukunft gehört dem E-mobil, VW und alle großen Autofirmen stellen sich darauf ein und versuchen die Wende hin zu einer ökologischen Mobilität zu vollziehen. Mit der Elektromobilität verändern sich bisherige Fahrzeug- und Antriebskonzepte grundlegend – und damit auch der gesamte Wertschöpfungsprozess. Es ist den Herausgebern gelungen, viele Facetten der Elektromobilität und die damit verbundenen Herausforderungen im Automobilsektor zu beschreiben. Das Buch verzichtet zwar auf aktuelle Forschungsresultate, Beispiele aus der Industrie, Formeln zur Berechnung von Fahrzeugkomponenten; Für Leser, die sich intensiv mit der Thematik befassen wollen ist dieses Buch aber detailliert genug: von der Produktentwicklung über die Produktion von Elektrofahrzeugen, die Konstruktion des Antriebsstrangs bis hin zum Aufbau einer Infrastruktur und zu Geschäftsmodellen wird alles besprochen. Es beginnt mit den Herausforderungen der Elektromobilität und skizziert die Ansätze für eine integrierte Produkt-, Prozess- und Infrastrukturentwicklung, bietet Einblicke in die Montage von Elektrofahrzeugen, Konzepte für den Städtebau, den Aufbau eines Servicenetzes, die Entwicklung von Geschäftsmodellen, Batterieproduktion, elektrofahrzeugspezifischen Komponenten des Antriebsstrangs . Ein interessantes, zukunftsweisendes Buch. DR. Rüdiger Opelt, Autor von „2100. Die neue Welt. So retten wir die Zukunft“


  • Artikelbild-0
  • Einleitung.- Grundlagen.- Infrastruktur.- Geschäftsmodelle entlang der elektromobilen Wertschöpfungskette.- Fahrzeugkonzeption für die Elektromobilität.- Entwicklung von elektrofahrzeugspezifischen Systemen.