Meine Filiale

Die Grimm Chroniken 1 - Die Apfelprinzessin

Die Grimm Chroniken Band 1

Maya Shepherd

(42)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 5.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Buch beginnt nicht mit
ES WAR EINMAL,
denn auf diese Weise fangen all die Lügen an,die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben.
Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heisst, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage.
Das Leben ist aber nicht schwarz-weiss und gewiss nicht glücklich.
Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden,
am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Produktdetails

Verkaufsrang 3010
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Marlene Rauch
Spieldauer 159 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.02.2018
Verlag Miss Motte Audio
Format & Qualität MP3, 158 Minuten, 102.92 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4057664323767

Weitere Bände von Die Grimm Chroniken

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
26
10
5
1
0

Wer kennt die wahre Geschichte von Schneewittchen?
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein guter, allerdings viel zu kurzer, Einstieg in die Grimm-Chroniken! Ich habe mich gerade erst in die Story reingelesen, da war es auch schon wieder vorbei. Das Buch endet mit einem Cliffhanger und man will einfach wissen, wie es weiter geht.

Märchen für Erwachsene
von Nora von Berg am 11.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist ein ganz wunderbarer Auftakt der Reihe „Die Grimm Chroniken“. Will hat seine Kindheit in einem Heim verbracht, da sein Vater in der Charité in der Psychatrie sitzt. Sein Vater scheint ein Fable für Märchen zu haben und denkt sie seien war. Will gibt da darauf nichts, bis eines Tages, kurz vor Jahresende ein klein... Dieses Buch ist ein ganz wunderbarer Auftakt der Reihe „Die Grimm Chroniken“. Will hat seine Kindheit in einem Heim verbracht, da sein Vater in der Charité in der Psychatrie sitzt. Sein Vater scheint ein Fable für Märchen zu haben und denkt sie seien war. Will gibt da darauf nichts, bis eines Tages, kurz vor Jahresende ein kleiner buckliger Mann mit einem Brief vor ihm steht. Er nennt sich Rumpelstein. Gemeinsam mit seinen Freunden macht sich Will auf eine Reise, die er nicht für möglich gehalten hätte. Sie kommen an einem Ort an, der wirklich märchenhaft ist und an dem blutroter Schnee vom Himmel fällt. Das Buch ist aus zwei Sichtweisen geschrieben. Einmal aus der Gegenwart von Will und einmal aus der Vergangenheit von Schneewittchens Mutter. Doch hier wird nicht die Geschichte erzählt, die wir alle zu kennen glauben… Das Märchen hat sich nämlich vollkommen anders zugetragen. „Dieses Buch beginnt nicht mit es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an die Wilhelm und Jakob in die Welt gesetzt haben.“ Die Autorin hat einen ganz wunderbaren Schreibstil, wodurch ich sofort in der Geschichte gefangen war. Ich habe dieses Buch mit seinen 130 Seiten in einem Ritt durchgelesen und möchte nun unbedingt wissen wie es weitergeht. Denn die Geschichte wird in diesem Buch auch nicht zu Ende erzählt und viele Fragen bleiben offen. Teil zwei und Teil drei habe ich mir schon bestellt und hoffe das sie bald bei mir ankommen werden. Bisher sind übrigens 23 Teile erschienen. An alle, welche die Märchen einmal aus einer ganz anderen Sicht betrachten möchten, ihr sollt das Büchlein unbedingt lesen. Etwas schade finde ich, dass das Buch so kurz und in sich nicht geschlossen ist. Es ist eher wie mit einer Serie bei Netflix,die dann plötzlich zu Ende ist und man auf die nächste Folge wartet.

Es war einmal
von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Märchen der Brüder Grimm sind uns allen sehr gut bekannt. Aber was ist wenn diese Geschichten auf Lügen basieren? Was ist wenn Schneewittchen gar nicht das unschuldige, arme, hübsche Mädchen ist, was von Ihrer bösen Stiefmutter mit einem Apfel vergiftet wurde? Ihr glaubt das ist Unsinn? Dann fangt an zu lesen und lasst e... Die Märchen der Brüder Grimm sind uns allen sehr gut bekannt. Aber was ist wenn diese Geschichten auf Lügen basieren? Was ist wenn Schneewittchen gar nicht das unschuldige, arme, hübsche Mädchen ist, was von Ihrer bösen Stiefmutter mit einem Apfel vergiftet wurde? Ihr glaubt das ist Unsinn? Dann fangt an zu lesen und lasst euch vom Gegenteil überzeugen! Ein gelungener und mitreißender Reihenauftakt, mit einer düsteren und brutalen Atmosphäre, der Lust auf Mehr macht. Einfach großartig und für jeden Märchenfan ein absolutes Muss!


  • Artikelbild-0
  • Die Grimm Chroniken 1 - Die Apfelprinzessin

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Die Grimm Chroniken 1 - Die Apfelprinzessin

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Grimm Chroniken 1 - Die Apfelprinzessin
    1. Die Grimm Chroniken 1 - Die Apfelprinzessin