Meine Filiale

Der Schwan von Sète

Capitaine Leroux’ neuer Fall

Johanna Huda

(2)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Dicht stehende Chausseebäume, eine aufwändig renovierte Villa umhüllt von prächtig gewachsenen Pinien. Marmorstufen, die sich mit kunstvollen Ornamenten an Rundbögen schmiegen, die an verborgene Schätze aus tausend und einer Nacht erinnern. Der „Schwan von Sète“ zieht Capitaine Leroux und seine junge Kollegin Catherine in die Nähe von Montmèze. La Lumière, das inzwischen auch eine grosszügige Galerie führt, scheint zum Greifen nahe. Der Fall führt sie in die vielschichtige Welt der Kunst samt spezieller Künstlerfiguren und solcher, die es werden wollen – und mittendrin zu einem Toten, dessen Identität zunächst Rätsel aufgibt.
Capitaine Leroux’ dritter Fall – ein Languedoc-Krimi.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 27.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939556-63-3
Verlag Oldib Verlag
Maße (L/B/H) 19.3/12.1/1.7 cm
Gewicht 214 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Excellent
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2021

Kunstvoll ineinander verwebte Spannung vom Feinsten. Die Kunstwelt wird ein wenig hochgenommen, die Abhängigkeiten von Lehrenden und Studierenden beleuchtet und dazu kommt eine Prise Landschaft. Alles in allem für einen erholsamen Urlaub genau das Richtige.

LIEBER NICHT
von einer Kundin/einem Kunden aus Pinneberg am 24.08.2020

Leider habe ich auch dieses Buch gekauft. 'Der Gast aus La Lumière' war schon eine Zumutung, dieses ist es leider auch. Ich habe es weggeworfen ins Altpapier, dafür taugt es. Ich werfe nie Bücher weg, dieses musste aber sein. Im Prinzip trifft alles, was ich in der Bewertung zum 'Gast von La Lumire' geschrieben habe, auch hier... Leider habe ich auch dieses Buch gekauft. 'Der Gast aus La Lumière' war schon eine Zumutung, dieses ist es leider auch. Ich habe es weggeworfen ins Altpapier, dafür taugt es. Ich werfe nie Bücher weg, dieses musste aber sein. Im Prinzip trifft alles, was ich in der Bewertung zum 'Gast von La Lumire' geschrieben habe, auch hier zu. Die "`Schriftstellerin" sollte es endlich lassen. Sie kann es nicht.


  • Artikelbild-0