Glitzernde Nächte

Julia E. Dietz

(1)
eBook
eBook
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Glitzernde Nächte

    Himmelstürmer

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Himmelstürmer

eBook

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Leben in der Kleinstadt als schwuler Junge ist so ungefähr das Letzte, was Timo sich wünscht. Am liebsten würde er einfach abhauen und mit seinem besten Freund Sebastian durch die Welt reisen. Wenn da nicht Lennart aus Berlin, der Neue in der Klasse, in sein Leben platzen würde. Gemeinsam versuchen die beiden Jungen dem Kleinstadtmief zu entfliehen und zwischen Party und Prüfungsstress kommen sie sich ziemlich nahe. Als Timo sich auch noch in Lennart verliebt und eine richtige Beziehung möchte, flüchtet Lennart zurück nach Berlin. Dort wartet nicht nur sein Ex-Freund Christoph auf ihn, den er immer noch liebt, sondern auch jede Menge offener Fragen zu der Nacht, in der er wegen einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Und dann ist da ja noch die Sache mit Timo und das Lennart ihn doch sehr viel mehr vermisst, als er gedacht hatte ...

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783863616809
Verlag Himmelstürmer
Dateigröße 1599 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Einfühlsam und intensiv
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit viel Einfühlungsvermögen erzählt die Autorin eine intensive und spannende Geschichte. Man riecht Berlin und fiebert mit Timo und Lenny im Stroboskop. Sexrausch, Liebesrausch, Drogenrausch und der Wunsch der sein zu dürfen, der man ist. Eine Suche nach Liebe und Anerkennung mit einigen Hindernissen. Das Ende kommt "unerwartet... Mit viel Einfühlungsvermögen erzählt die Autorin eine intensive und spannende Geschichte. Man riecht Berlin und fiebert mit Timo und Lenny im Stroboskop. Sexrausch, Liebesrausch, Drogenrausch und der Wunsch der sein zu dürfen, der man ist. Eine Suche nach Liebe und Anerkennung mit einigen Hindernissen. Das Ende kommt "unerwartet"... Es hat Spaß gemacht die Geschichte von Timo zu lesen. Ich finde die Autorin verbindet Drama mit einer Prise Humor und Erotik geschickt und sehr einfühlsam miteinander.

  • Artikelbild-0