Warenkorb
 

Bis Ende April: 10-fach Meilen auf das gesamte Sortiment!*

Nachsommer

Zeitlebens hat Olof im Schatten seines selbstbewussten Bruders Carl gestanden. Carl war der Liebling der Mutter, der allerdings in Ungnade fiel, als er mit seiner Frau Klara (mit der Olof seine eigene Geschichte hat) und den beiden Söhnen aus Karrieregründen in die USA auswanderte. Viele Jahre später nun treffen die ungleichen Brüder am Sterbebett der Mutter wieder aufeinander, in ihrem Landhaus in den südfinnischen Schären – und mit ihnen ihre Familien, alte Rivalitäten und Träume, Fehler und Versäumnisse. Es dauert nicht lange, bis der Frieden des Spätsommers, der über der Insel liegt, brüchig wird. Gerade noch rechtzeitig erkennt Olof, dass der Moment gekommen ist, um aus dem Schatten seines Bruders herauszutreten.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783866483392
Verlag Mareverlag
Dateigröße 1273 KB
Übersetzer Karl-Ludwig Wetzig
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Die leisen Töne
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Nachsommer" von Joha Bargum hat mich auf ganzer Linie überzeugt und einmal mehr gezeigt, dass der Mareverlag einfach großartige Bücher macht. Bargum erzählt eine große Geschichte in leisen Tönen und macht sie dadurch nur noch größer. Zwei Brüder, so unterschiedlich und doch so gleich, die Vergangenheit, die einen immer... "Nachsommer" von Joha Bargum hat mich auf ganzer Linie überzeugt und einmal mehr gezeigt, dass der Mareverlag einfach großartige Bücher macht. Bargum erzählt eine große Geschichte in leisen Tönen und macht sie dadurch nur noch größer. Zwei Brüder, so unterschiedlich und doch so gleich, die Vergangenheit, die einen immer irgendwann einholt und Kinder, die den eigenen Blick schärfen. Mit 140 Seiten ist "Nachsommer" eines der wenigen Bücher, die es schaffen mit wenigen Worten so viel zu sagen. Ich bin begeistert, meine absolute Leseempfehlung!

Abschied und Neubeginn in den Schären.
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kleiner, feiner Familienroman, der nur eine Sommer dauert. Dafür aber alte Wunden aufreisst und schliesst. Erzählt in Worten,welche die Phantasie beflügeln und eigene Bilder schaffen.

"Weiß man eigentlich jemals, was vor sich geht"?
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Brüder Olof und Carl hatten viele Jahre keinen Kontakt zueinander. Schließlich treffen sie am Sterbebett ihrer Mutter aufeinander. Mit von der Partie sind Carls Ehefrau, die beiden Söhne, Onkel Tom und eine ewas schrullige und liebenswerte Krankenschwester. Johan Bargum schreibt humorvoll, manchmal auch schonungslos offen über Familie, geschwisterliche... Die Brüder Olof und Carl hatten viele Jahre keinen Kontakt zueinander. Schließlich treffen sie am Sterbebett ihrer Mutter aufeinander. Mit von der Partie sind Carls Ehefrau, die beiden Söhne, Onkel Tom und eine ewas schrullige und liebenswerte Krankenschwester. Johan Bargum schreibt humorvoll, manchmal auch schonungslos offen über Familie, geschwisterliche Rivalität, Lebenslügen und unguten Kompromissen. Kurzum: Lesen!