Der Gutshof im Alten Land

Die Vorgeschichte - Eine E-Only-Kurzgeschichte

Micaela Jary

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 2.90
Fr. 2.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Der Gutshof im Alten Land

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Goldmann

eBook

ab Fr. 2.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Vorgeschichte zu Micaela Jarys grosser Familiensaga "Der Gutshof im Alten Land".

Frühling 1914: Die Familie von Voss herrscht seit Jahrhunderten über einen grossen Gutshof im Alten Land. Als Lennart von Voss, der jüngste Sohn und Erbe, volljährig wird, wird ihm zu Ehren ein glanzvolles Fest ausgerichtet. Während der Feierlichkeiten kommt es jedoch zum Eklat, da Lennart seine Zeit lieber mit der jungen Fabrikarbeiterin Jenny verbringt. Derweil wird von Lennarts älterem Bruder Gerrit eine folgenschwere Entscheidung verlangt. Doch der Sturm, der die Familie von Voss zu zerreissen droht, ist nichts gegen den grossen Sturm, der in ganz Europa aufzieht - denn der 1. Weltkrieg wirft seine Schatten voraus.

Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Sie arbeitete lange als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris lebt sie heute mit Mann und Hund in Berlin und München. Zum Schreiben begibt sie sich aber auch in ein kleines Landhaus nahe Rostock.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 70 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641226718
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1984 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
3
2
1
0

Nette Familiengeschichte
von manu63 aus Oberhausen am 26.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Gutshof im Alten Land geschrieben von der Autorin Michaela Jary entführt die Leser ins Jahr 1919 und ins Alte Land. Der Gutsherr Edzard von Voss liegt im Sterben und würde gerne seinen Sohn Lennart vor seinem Tod noch einmal wieder sehen, der ist jedoch genauso wie der ältere Sohn Gerrit vermisst. Plötzlich steht ein Kamerad... Der Gutshof im Alten Land geschrieben von der Autorin Michaela Jary entführt die Leser ins Jahr 1919 und ins Alte Land. Der Gutsherr Edzard von Voss liegt im Sterben und würde gerne seinen Sohn Lennart vor seinem Tod noch einmal wieder sehen, der ist jedoch genauso wie der ältere Sohn Gerrit vermisst. Plötzlich steht ein Kamerad von Lennart vor der Türe und hat eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem vermissten Lennart. Die Scharade beginnt, der Kamerad gibt sich auf Wunsch der Ehefrau von Edzard als der verschollene Sohn aus. Die Geschichte könnte gut enden wenn es nicht eine unerwartete Wendung geben würde. Die Geschichte selber hat nicht viel Tiefgang und dümpelt die meiste Zeit ein wenig vor sich her, dafür sind die einzelnen Charaktere interessant und welche Auswirkungen sie auf die Scharade haben. Vordergründig steht kein einzelner Protagonist im Vordergrund sondern sie stehen eher gleichberechtigt nebeneinander. Das Alte Land wird gut beschrieben und auch die Auswirkungen des Krieges geraten immer wieder in den Fokus. Großartige Spannungsbögen hat die Geschichte nicht, sie ist eher nett und fast beschaulich, was gerade auch die Landschaftsbeschreibungen bewirken. Insgesamt eine eher ruhige Geschichte die man zur Entspannung gut lesen kann und bei der man nicht atemlos jede Seite umblättert,

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Habe das Buch , Dank einiger guten Bewertungen gekauft. Schade.......War froh als ich es zu Ende gelesen hatte. Es war langweilig. Gute Idee, schlecht umgesetzt.

Familiengeheimnisse
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sie mögen historische Romane und unterhaltsame Familiensagen, haben eventuell sogar das 'Alte Land' besucht? Dann sollten Sie sich von Michaela Jary gedanklich in den Beginn des vergangenen Jahrhunderts versetzen lassen. Dieser Roman hat mehr zu bieten als der Klappentext vermuten lässt. Im Mittelpunkt natürlich willenstarke Fra... Sie mögen historische Romane und unterhaltsame Familiensagen, haben eventuell sogar das 'Alte Land' besucht? Dann sollten Sie sich von Michaela Jary gedanklich in den Beginn des vergangenen Jahrhunderts versetzen lassen. Dieser Roman hat mehr zu bieten als der Klappentext vermuten lässt. Im Mittelpunkt natürlich willenstarke Frauen, die mit List und Intelligenz für die Rettung des familieneigenen Gutshofs genauso kämpfen wie für ihre gesellschaftliche Anerkennung und Emanzipation. Bildhaft und mit viel Liebe zum Detail beschreibt die Autorin das besondere Flair der Elbmarsch und lässt uns den Zeitgeist spüren.


  • Artikelbild-0