Im Verborgenen

Roman

Ljuba Arnautovic

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 21.00
Fr. 21.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Im Verborgenen

    Picus

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Picus

eBook (ePUB)

Fr. 21.00

Accordion öffnen
  • Im Verborgenen

    ePUB (Picus)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 21.00

    ePUB (Picus)

Beschreibung

Eindringlich, aufwühlend und zugleich unsentimental schreibt Ljuba Arnautovic in ihrem Debüt über eine Frau, deren stilles Heldentum unerkannt bleibt, deren beharrlicher Einsatz für das Richtige aber letztendlich Früchte trägt.Genofeva arbeitet in der Kanzlei des Oberkirchenrats in Wien. Es ist das Jahr 1944. Niemand ahnt, dass sie in ihrer Wohnung über Monate hinweg Menschen versteckt. Niemand weiss auch um ihre politische Vergangenheit, die sie selbst in grösste Gefahr bringen könnte.Sie muss ihren Schmerz und ihre Einsamkeit verbergen: Beide Söhne befinden sich seit Jahren in der UdSSR und der Kontakt zu ihnen ist abgerissen. Ihr Mann ist längst in Australien und damit in einem anderen Leben angekommen.Eines Tages trifft Genofeva, die sich Tante Eva nennen lässt, auf Walter. Auch er muss schliesslich in ihr Versteck fliehen. Dort kommen sich die zwei verlorenen Seelen näher.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783711753663
Verlag Picus
Dateigröße 1013 KB
Verkaufsrang 6850

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Cool erzählt: eine tragische Lebensgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 05.06.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ljuba Arnautovic gelingt es, die sehr bewegende Lebensgeschichte ihrer Großmutter aus dem Nazi-Österreich auf so nüchterne Weise zu inszenieren, dass sie trotz wirklich heftiger Umstände nicht bedrückend wirkt. Sie lässt beim Leser gekonnt viel Raum für Gefühle zwischen den Zeilen. Eine große Geschichte über Mut – und über ma... Ljuba Arnautovic gelingt es, die sehr bewegende Lebensgeschichte ihrer Großmutter aus dem Nazi-Österreich auf so nüchterne Weise zu inszenieren, dass sie trotz wirklich heftiger Umstände nicht bedrückend wirkt. Sie lässt beim Leser gekonnt viel Raum für Gefühle zwischen den Zeilen. Eine große Geschichte über Mut – und über manche vielleicht falsche Entscheidungen, wie sie uns allen auch passieren könnten. Das Erzählpräsens ist professionell durchgehalten. Vielleicht ist das mit ein Grund, dass die Geschichte sehr cool rüberkommt.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2020
Bewertet: anderes Format

Ljuba Arnautović führt uns auf den Spuren ihrer Großmutter in eine aufwühlende Geschichte. Bei aller Tragik ist ihr ein Pageturner gelungen,der österreichische Geschichte lebendig werden lässt..Eine packende Familiengeschichte,die einen bis zur letzten Seite nicht mehr los lässt.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2020
Bewertet: anderes Format

EIn Wimpernschlag der Geschichte, kurze, bruchstückhafte Einblicke in Schicksale, die auf irgendeine Weise miteinander verwoben sind, intensiv, zart, bildhaft und soghaft erzählt. Beeindruckend!

  • Artikelbild-0