Meine Filiale

Das Erbe der Macht - Band 12: Allmacht

Das Erbe der Macht Band 12

Andreas Suchanek

(21)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 4.50
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Das Finale ist da!
Max hat einen waghalsigen Plan gefasst. Zusammen mit seinen Freunden tritt er eine Reise an, um einen geheimnisvollen Plan auszuführen. Doch schon ein falscher Schritt kann das Ende bedeuten.
Unterdessen sammelt Johanna ihre Armee, um Iria Kon anzugreifen. Doch die Schattenfrau erwartet sie bereits.

Das Ende des ersten Zyklus wird alles verändern. Sei dabei, wenn Streitmacht und Allmacht aufeinander treffen und die Weichen für die Zukunft neu gestellt werden.

Das Erbe der Macht ...
... Platz 3 als Buchliebling 2016 bei "Was liest du?"!
... Silber- und Bronze-Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017!
... Nominiert für den Skoutz-Award 2017!
... Nominiert für den Deutschen Phantastrik Preis 2017 in "Beste Serie"!

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

"Lern erst mal was Gescheites, Bub." Nein, das war nicht der erste Satz, den ich nach meiner Geburt hörte, das kam später. Geboren wurde ich am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz. Gemäss übereinstimmenden Aussagen diverser Familienmitglieder wurde aufgrund der immensen und andauernden Lautstärke, die ich als winziger "Wonneproppen" an den Tag legte, ein Umtausch angemahnt. "Mamma, können wir ihn nicht zurückgeben und lieber einen Hund nehmen?" Glücklicherweise galt hier: Vom Umtausch ausgeschlossen. Es folgt also eine glückliche Kindheit und turbulente Jugend. Natürlich verrate ich hier keine weiteren Details, das würde zum einen den Spannungsbogen kaputtmachen, zum anderen bleibt dann nichts mehr für meine Memoiren übrig.
... Mehr findet ihr im Web.

Eine Übersicht:
"Das Erbe der Macht" (Urban-Fantasy, eigene Serie)
"Heliosphere 2265" (Space Opera, eigene Serie)
"Ein MORDs-Team" (Jugendkrimi, eigene Serie)

"Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde" (Dystopische Sci-Fi, Co-Autor)
"Professor Zamorra - Der Meister des Übersinnlichen" (Urban Fantasy, Co-Autor)
"Perry Rhodan-Stardust, Band 8, Anthurs Ernte" (Space Opera, Co-Autor)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958342866
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1346 KB
Illustrator Nicole Böhm

Weitere Bände von Das Erbe der Macht

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
18
3
0
0
0

spannend, magisch, überraschend
von Meggie aus Mertesheim am 13.09.2020

Johanna und die anderen Unsterblichen planen den Angriff auf Iria Kon, um Max die Chance zu geben, einen waghalsigen Plan zur Rettung von Clara auszuführen. Zusammen mit dem Team begibt er sich in die Vergangenheit, um dort auf den Moment zu stoßen, als Clara zur Schattenfrau wird. Doch nichts läuft wie geplant und die Schatte... Johanna und die anderen Unsterblichen planen den Angriff auf Iria Kon, um Max die Chance zu geben, einen waghalsigen Plan zur Rettung von Clara auszuführen. Zusammen mit dem Team begibt er sich in die Vergangenheit, um dort auf den Moment zu stoßen, als Clara zur Schattenfrau wird. Doch nichts läuft wie geplant und die Schattenfrau scheint allmächtig. Ein überaus spannendes Finale der 1. Staffel. Durch den packenden Schreibstil und die abwechslungsreichen Szenen führend dazu, dass man nur schwer von dem Buch loslassen kann. Während Jen, Alex, Max und die anderen in die Vergangenheit reisen, um dort nach einer Möglichkeit zu suchen, Clara dazu zu bringen, nicht zur Schattenfrau zu werden, bleibt Chloe im Castillo, um in den Aufzeichnungen der Archivarin nach einer Lösung zu suchen. Der Autor hält das Tempo sehr hoch, ständig passiert etwas Neues, ständig muss sich das Team auf neue Situationen einstellen und schafft es mit Cleverness und Zusammenhalt fast alles zu meistern. Doch die Schattenfrau scheint unbesiegbar. Aber gerade dieses Unvorhersehbare ist es, was die Reihe des Autors ausmacht. Die erste Staffel endet mit einem absoluten Kracher, genau so wie man es erwartet hat. Jen und Alex stellen sich ihren Gefühlen, zumindest sich selbst. Dem anderen gegenüber zuzugeben, dass Gefühle da sind, würden sich beide noch nicht trauen. Alex jedoch muss einen schweren Schlag einstecken, zuerst steht nun seine Familie im Vordergrund. Der fast epische Kampf zwischen Licht- und Schattenkämpfern führt zu neuen Komplikationen. Man merkt, dass der Autor die 12 Bände penibel durchgeplant hat, denn der Plot ist einfach Wahnsinn. Scheinbare Kleinigkeiten aus den ersten Bänden werden in den letzten Teilen aufgegriffen und sind nun durchaus wichtig, obwohl sie zu Anfang so unwichtig erschienen. Für mich ein Zeichen in der zweiten Staffel auf alles zu achten und nichts einfach so hinzunehmen. Ich bin nun gespannt, wie die zweite Staffel weitergeht. Ebenso gibt es auch einen Zwischenband... "Die Chronik der Archivarin", den ich mir ebenso zu Gemüte führen werde. Meggies Fussnote: Spannend, magisch, überraschend.

Sehr spannend und gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 01.02.2019

Ich habe mir dieses ebook im letzten Zeitraum in Ruhe durchgelesen und es hat mir dabei wirklich sehr gefallen. Sehr empfehlen kann ich es daher wirklich jedem, da es auch sehr angenehm zu lesen ist. Der Autor ist dabei auch ein sehr nette und höfliche Person.

Sehr spannendes Finale, das die Neugier auf die Fortsetzungen schürt
von booklover2011 am 02.11.2018

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Das Finale ist da! Max hat einen waghalsigen Plan gefasst. Zusammen mit seinen Freunden tritt er eine Reise an, um einen geheimnisvollen Plan auszuführen. Doch schon ein falscher Schritt kann das Ende bedeuten. Unterdessen sammelt Johanna ihre Armee, um Iria Kon anzugreifen. Doch die Schatt... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Das Finale ist da! Max hat einen waghalsigen Plan gefasst. Zusammen mit seinen Freunden tritt er eine Reise an, um einen geheimnisvollen Plan auszuführen. Doch schon ein falscher Schritt kann das Ende bedeuten. Unterdessen sammelt Johanna ihre Armee, um Iria Kon anzugreifen. Doch die Schattenfrau erwartet sie bereits. Das Ende des ersten Zyklus wird alles verändern. Sei dabei, wenn Streitmacht und Allmacht aufeinander treffen und die Weichen für die Zukunft neu gestellt werden. Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Jen, Alex und anderen Charakteren geschrieben, so dass man zum einen ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann, aber andererseits auch von verschiedenen Seiten Infos und Einblicke erhält. Nun ist es da, das große Finale des ersten Zyklus und es hat mich emotional mitgerissen sowie atemlos die Seiten weiterblättern lassen vor Action und Spannung. Ganz großes Kino, welches uns der Autor hier mal wieder geliefert hat. Das Tempo ist wieder sehr hoch, die Spannung wird mehr als gekonnt aufrechterhalten und die Neugier auf die Fortsetzung der Serie geschürt. Zudem bringen einen die humorvollen Dialoge, vor allem zwischen Jen und Alex, immer wieder zum Schmunzeln und lockern die ernsten und spannenden Szenen auf. Ich habe die Lesestunden wieder sehr genossen, es war emotional mitreißend, spannend und actionreich. Ich vergebe 5 von 5 Sternen und freue mich auf die weiteren Bände rund um Jen, Alex und Co. Fazit: Ein sehr spannendes und actionreiches Finale des ersten Zyklus, der zwar einige Fragen beantwortet, aber noch mehr als genügend offen lässt, so dass man den Fortsetzungen entgegenfiebert. Ein Muss für Fans von Cassandra Clare oder Linda Winter mit ihrer Nachtkämpfer-Reihe.


  • Artikelbild-0