Jugendkriminalität heute

Deliquenz - Intensivtäter - Störung des Sozialverhaltens

Heinz Duthel

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach einer Umfrage des Journals Köln an der TAS Schule in Köln Mühlheim, hatten 72 von hundert Mädchen unter 14 bereits sexuelle Erfahrungen gemacht, 67% ein oder mehrfach irgendwelche Drogen probiert. Von 100 Jugendlichen kamen 62 aus einem Hartz 4-Haushalt. 54 kamen aus einer Alleinerzieher-Familie. 24 der befragten Mädchen unter 14 hatten schon eine oder mehrere Nächte ausserhalb der Familienwohnung verbracht. 14 der Mädchen von hundert sagten aus, dass sie schon mehrere Geschlechtspartner hatten.

Das 2010 erschienene Bestseller-Buch der Berliner Richterin Kirsten Heisig Das Ende der Geduld machte diese Probleme publik und stellte zahlreiche Zusammenhänge her zwischen Jugendkriminalität, Jugendgewalt, Parallelgesellschaften, Schulversagen, Problemvierteln Ghettoisierung, Sozialer Brennpunkt, Trägheit der Justiz, Versäumnissen von Schulen, Jobcentern und Jugendämtern.

Heinz Duthel, Master in Philosophie, Verfasser von mehr als 30 International verlegten Werken.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 29.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-8234-9
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 21.3/14.9/2 cm
Gewicht 370 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0