Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque (Lektürehilfe)

Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Elena Pinaud, Delphine Le Bras

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque - Endlich verständlich mit der Lektürehilfe von derQuerleser.de!

Diese klare und zuverlässige Analyse von Erich Maria Remarques
Im Westen nichts Neues aus dem Jahr 1929 hilft Dir dabei, den Roman schnell in seinen wichtigsten Punkten zu erfassen. Remarque erzählt die Geschichte des jungen Soldaten Paul Bäumer, der im Ersten Weltkrieg mit seinen Kameraden an der Front kämpft und damit für eine verlorene Generation steht, die ihr Leben dem Krieg geopfert hat.
Im Westen nichts Neues schildert auf bewegende und schonungslose Weise den Alltag an der Front. Aufgrund der pazifistischen Botschaft wurde dem Autor während der NS-Herrschaft die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen.

In dieser Lektürehilfe sind enthalten:

. Eine vollständige Inhaltsangabe

. Eine übersichtliche Analyse der Hauptfiguren mit interessanten Details

. Eine leicht verständliche Interpretation der wesentlichen Themen

. Fragen zur Vertiefung

Warum derQuerleser.de?

Egal ob Du Literaturliebhaber mit wenig Zeit zum Lesen, Lesemuffel oder Schüler in der Prüfungsvorbereitung bist, die Analysereihe derQuerleser.de bietet Dir sofort zugängliches Wissen über literarische Werke - ganz klassisch als Buch oder natürlich auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone!

Literatur auf den Punkt gebracht mit derQuerleser.de! Viele unserer Lektürehilfen enthalten zudem Verweise auf Sekundärliteratur und Adaptionen, die die Übersicht sinnvoll ergänzen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 60 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9782808005548
Verlag DerQuerleser.de
Dateigröße 1098 KB
Übersetzer Miriam Traub

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0