orellfuessli.ch

Als der Himmel uns gehörte

Roman

(53)
London 2011. Die junge Läuferin Jennifer will an den Olympischen Spielen teilnehmen. Jetzt aber drohen Panikattacken ihren Traum zu gefährden. Mit ihrem Trainer, dem Iren Gregory, der sie heimlich liebt, reist Jennifer nach Mandeville, auf den Landsitz ihrer Familie. Sie hofft, sich bei ihrer fast hundertjährigen Urgrossmutter Alberta Rat holen zu können. Auch diese hat einmal an einer Olympiade teilgenommen, damals in Berlin, im Jahr 1936. Auf den Spuren ihrer Familiengeschichte wird Jennifer lernen, worum es im Leben wirklich geht.
Portrait
Charlotte Roth, Jahrgang 1965, ist Berlinerin, Literaturwissenschaftlerin und seit zehn Jahren freiberuflich als Autorin tätig. Mit diesem Roman, der auf einem Stück ihrer eigenen Familiengeschichte basiert, hat sie sich einen langgehegten Traum erfüllt. Charlotte Roth hat Globetrotter-Blut und zieht mit Mann und Kindern durch Europa, hält an ihrem Koffer in Berlin aber unverbrüchlich fest.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 608, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426427101
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 7.903
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37430091
    Als wir unsterblich waren
    von Charlotte Roth
    (57)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 23692131
    Julia
    von Anne Fortier
    (35)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44108842
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43907571
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (49)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43316273
    Der Highlander und die Wildkatze
    von Terri Brisbin
    eBook
    Fr. 4.90
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (48)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45088091
    Der Sommer der Sternschnuppen
    von Ava Jordan
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 25998256
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (147)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44963912
    Inseltage
    von Jette Hansen
    (23)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42423847
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (66)
    eBook
    Fr. 19.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198722
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (62)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40990811
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (44)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 33538950
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (60)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 25998256
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (147)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 31771000
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd.2
    von Ken Follett
    (68)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 33945288
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (26)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41198648
    Das geheime Leben der Violet Grant
    von Beatriz Williams
    (29)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33594378
    Torstraße 1
    von Sybil Volks
    (27)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 40210460
    Ein letzter Tanz
    von Judith Lennox
    eBook
    Fr. 13.50
  • 45069781
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (49)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 41801113
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41785774
    Die verbotene Zeit
    von Claire Winter
    (12)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
38
13
2
0
0

Ein wirklich großartiges Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2015

Mag das Thema auf den ersten Blick auf die eine oder andere Leserin abschreckend wirken - wen interessiert schon die olympische Geschichte... -, so sei an dieser Stelle eindringlich geraten, der Story die Chance zu geben, die sie verdient. Es handelt sich um einen wirklich bemerkenswerten Roman, der nicht... Mag das Thema auf den ersten Blick auf die eine oder andere Leserin abschreckend wirken - wen interessiert schon die olympische Geschichte... -, so sei an dieser Stelle eindringlich geraten, der Story die Chance zu geben, die sie verdient. Es handelt sich um einen wirklich bemerkenswerten Roman, der nicht nur außerordentlich schön geschrieben ist (eindringlich und voller Leben, das Charlotte Roth ihren Figuren einhaucht), sondern zeigt auch deutlich, dass Sport (nicht nur Fußball!!) Politik mit anderen Mitteln ist. Die Geschichte des Dritten Reiches einmal mehr geschrieben, aus einer vollkommen neuen und daher unwahrscheinlich interessanten Perspektive. Eine unbedingte Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wundervolles Buch voller Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 11.04.2017

Tolles Stück Geschichte mit fiktiven Charakteren nacherzählt. Besonders gut finde ich, dass durch die Zeitspanne von 1929 bis 1945/6 die Entwicklung des Nationalsozialismus und der Charaktere illustriert werden können. Toll, wie Charlotte Roth mal wieder ein Stück Gegenwart unglaublich toll mit der Vergangenheit verbindet und diese beleuchtet! Hoffentlich folgen... Tolles Stück Geschichte mit fiktiven Charakteren nacherzählt. Besonders gut finde ich, dass durch die Zeitspanne von 1929 bis 1945/6 die Entwicklung des Nationalsozialismus und der Charaktere illustriert werden können. Toll, wie Charlotte Roth mal wieder ein Stück Gegenwart unglaublich toll mit der Vergangenheit verbindet und diese beleuchtet! Hoffentlich folgen noch weitere viele tolle Bücher von ihr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei mutige Frauen gehen ihren Weg
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2015

Charlotte Roth ist mit ihrem zweiten Roman wieder die Verknüpfung realer Geschichte mit einer tollen Familiengeschichte mit allen Höhen und Tiefen gelungen. Man merkt, dass sie London während der Olympiade live erlebt hat und dadurch auch zu dieser Geschichte inspiriert wurde. Zwischen 1936 und 2011 liegen sportlich und gesellschaftlich Welten... Charlotte Roth ist mit ihrem zweiten Roman wieder die Verknüpfung realer Geschichte mit einer tollen Familiengeschichte mit allen Höhen und Tiefen gelungen. Man merkt, dass sie London während der Olympiade live erlebt hat und dadurch auch zu dieser Geschichte inspiriert wurde. Zwischen 1936 und 2011 liegen sportlich und gesellschaftlich Welten und doch sind die Jahre verknüpft durch die Geschichte von Jennifers Familie. Jennifer reist zu ihrer Großmutter, die ihr ihre eigene Olympia-Geschichte erzählt. Sie erkennt, dass es nicht nur auf sportliche Superleistungen ankommt sondern vor allem auch auf Vertrauen, die Familie und den eigenen Weg zu gehen. Der Roman liest sich flüssig und neben den geschichtlich interessanten Informationen gibt es eine Geschichte zum Abtauchen zu lesen. Alberta und Jennifer zwei mutige Frauen, die in ihrer Zeit für ihre Ziele eingetreten sind. Beleuchtet wird auch eine nicht ganz einfache Zeit in Deutschland, in der es darum ging standhaft zu bleiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Als der Himmel uns gehörte

Als der Himmel uns gehörte

von Charlotte Roth

(53)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Apfelblütenzauber

Apfelblütenzauber

von Gabriella Engelmann

(59)
eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen