orellfuessli.ch

Am Hang

Roman

(26)

Der junge Scheidungsanwalt Clarin freut sich auf ein ungestörtes Pfingstwochenende in seinem Tessiner Ferienhaus, wo er einen Aufsatz für eine Fachzeitschrift schreiben möchte. Am ersten Abend lernt er auf der Terrasse des Hotels Bellavista einen älteren Mann kennen, einen scheinbar Verwirrten, einen Verrückten vielleicht. Sie reden und debattieren bis tief in die Nacht, und allmählich erzählen sie sich auch ihre Geschichten und Liebesgeschichten. Was als stockendes Gespräch zwischen Zufallsbekannten begonnen hat, entwickelt eine fiebrige, beklemmende Dynamik, der sich weder Clarin noch der Leser entziehen kann. Es sind zweifelhafte Umstände, unter denen Loos seine geliebte, fast vergötterte Frau verloren hat, und dieser Verlust scheint ihm die Welt schwer und verhasst zu machen. Clarin hingegen lebt leicht und gern. – Ferner könnten zwei Menschen einander nicht sein. Wie nah sie sich sind, stellt sich erst spät heraus.
„Wenn man mit dem Buch durch ist und begriffen hat, worum es hier wirklich geht, fängt man sofort nochmal von vorne an zu lesen. ... Hut ab vor Markus Werner.“
Elke Heidenreich, ZDF "Lesen"

Portrait
Markus Werner wurde 1944 in der Schweiz, in Eschlikon im Kanton Thurgau, geboren und starb 2016 in Schaffhausen. Er studierte in Zürich Germanistik, arbeitete bis 1990 als Lehrer und dann als freier Schriftsteller. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Er veröffentlichte die Romane ›Zündels Abgang‹, ›Froschnacht‹, ›Die kalte Schulter‹, ›Bis bald‹, ›Festland‹, ›Der ägyptische Heinrich‹ und ›Am Hang‹. Zu seinem Werk erschien der von Martin Ebel herausgegebene Band ›'Allein das Zögern ist human'‹.Literaturpreise:Joseph-Breitbach-Preis (2000)
Johann-Peter-Hebel-Preis (2002)
Schillerpreis der Schweizerischen Schillerstiftung (2005)
Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen (2006)
ProLitteris Preis 2016
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.01.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16467-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/17 mm
Gewicht 176
Auflage 14. Auflage
Verkaufsrang 614
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423426
    Am Hang
    von Markus Werner
    (26)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 13713073
    Am Hang
    von Markus Werner
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.90
  • 26214091
    Bis bald
    von Markus Werner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29017534
    Festland
    von Markus Werner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26214109
    Die kalte Schulter
    von Markus Werner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 16334999
    Die Gesänge der Verlierer
    von Rolf Lappert
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44187046
    Vierundzwanzig Stunden
    von Guillaume Musso
    (39)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 6104649
    Am Hang - 4 CDs
    von Markus Werner
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (79)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42430397
    Bulli Love
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 72.90
  • 23203765
    Physik-Trainer
    von Erich Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 43.90
  • 45411617
    Leben, Tod und Selbstbestimmung
    von Denise Battaglia
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 44.90
  • 40312746
    Eine eigene Welt
    von Samantha Todd
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 31.90
  • 45088083
    Amoris Laetitia - Freude der Liebe
    von Franziskus I.
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 44995966
    Letztes Lied einer vergangenen Welt
    von Anthony Marra
    eBook
    Fr. 25.00
  • 42524426
    Ich verteidigte Anders Breivik. Warum?
    von Geir Lippestad
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 45243538
    Ventoux
    von Bert Wagendorp
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44944984
    Britt-Marie war hier
    von Fredrik Backman
    (65)
    eBook
    Fr. 12.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15524718
    Am Strand
    von Ian McEwan
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 15663573
    Fallers große Liebe
    von Thommie Bayer
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 17363742
    Jenseitsnovelle
    von Matthias Politycki
    (9)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 23.90
  • 17595011
    Oben ist es still
    von Gerbrand Bakker
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30501014
    Die Insel der letzten Wahrheit
    von Flavia Company
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 39188313
    Gleis 4
    von Franz Hohler
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 42435545
    6 Uhr 41
    von Jean-Philippe Blondel
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 44127760
    Still Chronik eines Mörders
    von Thomas Raab
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 62295186
    Dann schlaf auch du
    von Leïla Slimani
    (129)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 63878539
    Sieben Nächte
    von Simon Strauss
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 64189927
    Alles über Heather
    von Matthew Weiner
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
22
2
0
2
0

Psychologisch dicht, überraschend, abgründig und voller philosophischer Tiefe...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2010

Zwei Männer,Clarin und Loos, charakterlich völlig unterschiedlich, begegnen sich scheinbar zufällig auf der Terrasse eines Hotels. Es entwickelt sich ein verstörendes und doppelbödiges Gespräch, ein Disput zweier Lebensauffassungen und Traktat über den Sinn des Lebens und der Liebe. Clarin wird zunehmend nachdenklicher und verängstigter, Loos entwickelt sich zu mehr... Zwei Männer,Clarin und Loos, charakterlich völlig unterschiedlich, begegnen sich scheinbar zufällig auf der Terrasse eines Hotels. Es entwickelt sich ein verstörendes und doppelbödiges Gespräch, ein Disput zweier Lebensauffassungen und Traktat über den Sinn des Lebens und der Liebe. Clarin wird zunehmend nachdenklicher und verängstigter, Loos entwickelt sich zu mehr als nur einer intellektuellen Bedrohung. Trotzdem ist Clarin fasziniert von diesem Mann und seiner Geschichte. Immer mehr zweifelt er an der Zufälligkeit ihrer Begegnung... Selten habe ich etwas dichteres, psychologisch ausgereifteres, spannenderes und intensiveres als dieses Kammerspiel über das Leben, die Liebe und den herrschenden Zeitgeist gelesen. Sandor Marais "Die Glut" war das letzte Buch, das mich derart aufgewühlt hat wie Werners "Am Hang". Die Parallelen sind offensichtlich. Zwei Seiten einer Medaille. Goldmedaille, definitiv. Diese knapp 200 Seiten sind wie Parfum im Vergleich zu Eau de Toilette: Ein Spritzer, ein Satz genügt, um tagelang nachzuhalten. Man kann sich dem Sog dieser Geschichte nicht entziehen, obwohl sie schonungslos, bedrohlich und beklemmend ist. Vielleicht eben deswegen. Wahnsinn, wirklich!

faszinierende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 18.03.2010

.......es fängt ganz harmlos an, mit einer Zufallsbekanntschaft in einem Restaurant. Zwei Männer ( ein junger,erfolgreicher Scheidungsanwalt und ein älterer Herr, vermutlich langjährig verheiratet und leidenschaftlicher Verteidiger der Liebe) beginnen sehr zögerlich eine Unterhaltung. Von einem Moment zum nächsten wird man hineingezogen in eine Geschichte, von der man mehr wissen... .......es fängt ganz harmlos an, mit einer Zufallsbekanntschaft in einem Restaurant. Zwei Männer ( ein junger,erfolgreicher Scheidungsanwalt und ein älterer Herr, vermutlich langjährig verheiratet und leidenschaftlicher Verteidiger der Liebe) beginnen sehr zögerlich eine Unterhaltung. Von einem Moment zum nächsten wird man hineingezogen in eine Geschichte, von der man mehr wissen möchte, in einer Sprache erzählt, von der man nicht genug bekommen kann. Man heftet seine ganze Aufmerksamkeit auf diese zwei Menschen und versucht mitzuhören, - heimlich, vom "Nebentisch". Man kann einfach nicht aufhören, dieses Gespräch, diese Gedankengänge zu belauschen.

Männerdiskurs
von Claudia Stadler-Desch aus Aschaffenburg am 19.06.2009

Zwei Männer treffen sich zufällig im Tessin in einem Lokal. Ein interessanter, intellektuell geprägter Disput entspinnt sich zwischen den beiden.Der junge Scheidungsanwalt Clarin, der das Leben leicht nimmt und der angebliche Lehrer Loos, ziemlich deprimiert, erzählen aus ihrem Leben. Loos, der auf tragische Art seine Frau verloren hat, verstrickt... Zwei Männer treffen sich zufällig im Tessin in einem Lokal. Ein interessanter, intellektuell geprägter Disput entspinnt sich zwischen den beiden.Der junge Scheidungsanwalt Clarin, der das Leben leicht nimmt und der angebliche Lehrer Loos, ziemlich deprimiert, erzählen aus ihrem Leben. Loos, der auf tragische Art seine Frau verloren hat, verstrickt sich in Widersprüche, die den jungen Lebemann nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern auch um sein Leben fürchten lassen. Markus Werner zeichnet hier einen Dialog, der spannend, verwirrend und sehr lesenswert ist, für anspruchsvolle Leser super!


Wird oft zusammen gekauft

Am Hang - Markus Werner

Am Hang

von Markus Werner

(26)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=
Zündels Abgang - Markus Werner

Zündels Abgang

von Markus Werner

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale