orellfuessli.ch

Ambivalenzen der Ordnung

Der Staat im Denken Hannah Arendts

Es besteht kein Zweifel, dass Hannah Arendt den klassischen republikanischen Tugenden des bürgerschaftlichen Engagements, der Partizipation und des politischen Handelns in ihrem Werk eine gewichtige Bedeutung verliehen hat. Ihr politisches Denken lebt von öffnenden Begriffen wie der Natalität, dem Anfang, der Pluralität, der Spontaneität oder der Freiheit des Menschen, etwas beginnen zu können. Und dennoch ist dieses Denken nur ein Teil von ihr und steht in einer konzeptionellen Beziehung zu einem dezidierten Ordnungsdenken, das in der Forschung bislang vernachlässigt wurde. Dieses stärker in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung zu rücken, ist das Anliegen dieses Bandes. ​​ ​
Portrait

Dr. Julia Schulze Wessel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte der Technischen Universität Dresden.

Dr. Christian Volk ist Juniorprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Trier.

Dr. Samuel Salzborn ist Professor für Grundlagen der Sozialwissenschaften am Institut für Politikwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Samuel Salzborn, Christian Volk, Julia Schulze Wessel
Seitenzahl 313
Erscheinungsdatum 24.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-19828-6
Reihe Staat - Souveränität - Nation
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 208/149/20 mm
Gewicht 422
Auflage 2013
Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43258169
    Geheimsache Staatsangehörigkeit
    von Max Frei
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 46034102
    Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
    von Henry David Thoreau
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 6.40
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Friedrich Engels
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.90
  • 45520411
    Utopia
    von Thomas Morus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 7.40
  • 5230164
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Friedrich Engels
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 4.90
  • 45256890
    Kritik der schwarzen Vernunft
    von Achille Mbembe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.90
  • 42115310
    Was Sie nicht wissen sollen! Band 2
    von Michael Morris
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 56801378
    Die Gemeinwohl-Ökonomie
    von Christian Felber
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.40
  • 34910877
    Das politische System Deutschlands
    von Stefan Marschall
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 32.90
  • 15119461
    Postdemokratie
    von Colin Crouch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ambivalenzen der Ordnung

Ambivalenzen der Ordnung

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=
Das Kapital

Das Kapital

von Karl Marx

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 9.40
+
=

für

Fr. 49.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale