orellfuessli.ch

Anna Karenina

Roman in acht Teilen. Für den Preis der Leipziger Buchmesse, Kategorie Übersetzung 2010 nominiert. Ausgezeichnet für die Übersetzung mit dem Paul-Celan-Preis 2010

(51)
Anna Karenina ist eine wundervolle junge Frau. Sie scheint alles zu besitzen, was glücklich macht. Dann tritt der glanzvolle Offizier Graf Wronskij in ihr Leben, und sie opfert alles: den Mann, den Sohn, sogar die Achtung der Gesellschaft, in der sie lebt. Doch ihre bedingungslose Liebe scheitert und führt zu Eifersucht, Hass und Verzweiflung. Die Tragödie einer Frau wird bei Tolstoi zum unerbittlichen Porträt der adligen Gesellschaft im Russland des 19. Jahrhunderts. Rosemarie Tietze, die ihre Übersetzungen immer wieder "zu einem Kunstwerk eigenen Ranges" (Begründung zum Voss-Preis) macht, hat dem Meisterwerk eine moderne Gestalt gegeben und es mit Nachwort und Kommentaren versehen.
Portrait
Count Leo Tolstoy was born in 1828 at Yasnaya Polyana, in the Tula province, and educated privately. He studied Oriental languages and law at the University of Kazan, then led a life of pleasure until 1851 when he joined an artillery regiment in the Caucasus. He took part in the Crimean War and after the defence of Sebastopol he wrote The Sebastopol Sketches (1855-6), which established his reputation. After a period in St Petersburg and abroad, where he studied educational methods for use in his school for peasant children in Yasnaya Polyana, he married Sofya Andreyevna Behrs in 1862. The next fifteen years was a period of great happiness; they had thirteen children, and Tolstoy managed his vast estates in the Volga Steppes, continued his educational projects, cared for his peasants and wrote War and Peace (1869) and Anna Karenina (1877). A Confession (1879-82) marked a spiritual crisis in his life; he became an extreme moralist and in a series of pamphlets after 1880 expressed his rejection of state and church, indictment of the weaknesses of the flesh and denunciation of private property. His teaching earned him numerous followers at home and abroad, but also much opposition, and in 1901 he was excommuincated by the Russian Holy Synod. He died in 1910, in the course of a dramamtic flight from home, at the small railway station of Astapovo.
Rosemarie Tietze, geb. 1944 in Oberkirch, studierte Theaterwissenschaft, Slawistik und Germanistik und arbeitet als Übersetzerin, Dolmetscherin und Dozentin.
2010 wurde sie mit dem Paul-Celan-Preis für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1284
Erscheinungsdatum 07.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23409-3
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 196/128/31 mm
Gewicht 618
Auflage 12
Verkaufsrang 20.398
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 52.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 45165372
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 49.90
  • 25781910
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 30625410
    Anna Karenina
    von Leo Tolstoj
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 14222462
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 72.00
  • 15108568
    Tristan und Isolde
    von Gottfried Strassburg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 2.90
  • 15144205
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 15527608
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42473445
    Die Gesandten
    von Henry James
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 47693342
    Farm der Tiere
    von George Orwell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„"Mein ist die Rache, und ich will vergelten"“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Die frostige Vornehmheit und gefühllose Engherzigkeit ihres Gatten treibt die schöne und sensible Anna Karenina in die Arme des jungen Grafen Wronskij. Ihre gemeinsame Flucht aus der Enge gesellschaftlicher und religiöser Konventionen endet in einer Sackgasse: Anna Karenina geht in den Freitod, nachdem sich ihre Liebe in Eifersucht Die frostige Vornehmheit und gefühllose Engherzigkeit ihres Gatten treibt die schöne und sensible Anna Karenina in die Arme des jungen Grafen Wronskij. Ihre gemeinsame Flucht aus der Enge gesellschaftlicher und religiöser Konventionen endet in einer Sackgasse: Anna Karenina geht in den Freitod, nachdem sich ihre Liebe in Eifersucht und Hass verkehrt hat. Der Heldin, die in ihrem Streben nach dem absoluten und damit unerreichbaren Glück scheitern muss, steht antithetisch der junge, grüblerische Gutsbesitzer Lewin gegenüber, der sich aus der Moskauer Gesellschaft zu einem bescheiden Glück in der Harmonie eines tätigen Landlebens zurückzieht.

Mit grossem psychologischen Gespür, scharfem Beobachtungssinn und einer meisterhaften Beherrschung der darstellerischen Mittel schuf Tolstoi ein Werk, das Thomas Mann zu recht als "den grössten Gesellschaftsroman der Weltliteratur" Bezeichnet hat.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3026215
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.40
  • 1696702
    Das erzählerische Werk 15. Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90 bisher Fr. 54.40
  • 32173961
    Die Kameliendame
    von Alexandre Dumas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 2942217
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (146)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 39262382
    Doktor Shiwago
    von Boris Pasternak
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 6835697
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 310.90
  • 37934699
    Die Kameliendame (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Alexandre Dumas
    eBook
    Fr. 1.50
  • 13694908
    Schuld und Sühne
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 38.90
  • 3000848
    Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 5991760
    Vom Winde verweht
    von Margaret Mitchell
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 39304411
    Die Zarin der Nacht
    von Eva Stachniak
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
38
12
1
0
0

Ein Buch, perfekt in Form und Inhalt
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2009

Was für ein wunderbares Buch! Anna Karenina gehört, neben Hans Castorp aus dem Zauberberg, zu meinen liebsten Romanhelden. Sie ist so unglaublich menschlich in ihrer Liebe und ihrer Verzweiflung, ihrer Eifersucht und ihrem Glück.Tolstois Roman beginnt im Jahr 1872 ,und er ist so modern wie wenige aktuelle Bücher. Die Neuübersetzung... Was für ein wunderbares Buch! Anna Karenina gehört, neben Hans Castorp aus dem Zauberberg, zu meinen liebsten Romanhelden. Sie ist so unglaublich menschlich in ihrer Liebe und ihrer Verzweiflung, ihrer Eifersucht und ihrem Glück.Tolstois Roman beginnt im Jahr 1872 ,und er ist so modern wie wenige aktuelle Bücher. Die Neuübersetzung von Rosemarie Tietze ist ausgesprochen detailgenau, die ausführlichen Anmerkungen sind hilfreich und erklären vieles, was man sonst überlesen hätte. Der Hanser-Verlag hat sich mit der Gestaltung dieses Buches große Mühe gegeben, es ist eine Freude und ein Genuß,dieses Dünndruck-Leinen-Kunstwerk in den Händen zu halten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Unbedingt Lesen!
von Nicole Rütschlin aus Basel am 26.03.2013

Eine Liebesgeschichte voller Leidenschaft und entgegen aller Konventionen auf der einen Seite. Ein Portrait der russischen Gesellschaft auf der anderen Seite. Ein grossartiger sehr vielschichtiger Roman. Die neue, modernere Übersetzung von Rosemarie Tietze macht dieses Werk zu einem absoluten Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Buch der Bücher
von einer Kundin/einem Kunden am 14.12.2011

Was bringt einen dazu, ein Buch mit mehr als 1200 Seiten zu lesen? Zum Beispiel dieser erste Satz: „Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.“ Selten haben 14 Worte das tiefere Verständnis für des Menschen Leid so präzise und allumfassend eingefangen. Noch... Was bringt einen dazu, ein Buch mit mehr als 1200 Seiten zu lesen? Zum Beispiel dieser erste Satz: „Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.“ Selten haben 14 Worte das tiefere Verständnis für des Menschen Leid so präzise und allumfassend eingefangen. Noch weniger Worte bedarf es indes, um die Brillanz dieses Buches zu umschreiben: „Anna Karenina“ ist ein Meisterwerk, ein Jahrhundertbuch. Es ist DER große Gesellschaftsroman der Weltliteratur und beinhaltet auf konzentrierte Weise all das Wesentliche und Unwesentliche, das Tolstoi zu einem der großen Meister der Literaturgeschichte macht. Die Handlung um die titelgebende Heldin Anna Arkadjewna Karenina an dieser Stelle umreißen zu wollen, stellt ein in besonderem Maße unmögliches Vorhaben dar, weswegen ich mich auf folgende Informationen beschränken möchte: Tolstoi entspannt auf meisterliche Weise verschiedenste Handlungsstränge um ein gutes Dutzend Hauptpersonen, die alle für sich genommen bereits genügend Stoff für ein ganzes Buch hergeben würden, in ihrer Gesamtkomposition und Verflechtung aber etwas noch Größeres ergeben. „Anna Karenina“ ist dabei nicht nur ein Gesellschaftsroman, ein fulminantes, von Meisterhand komponiertes Sittengemälde des 19. Jahrhunderts zu Zeiten des russischen Zarentums, das sowohl das dekadent-artifizielle Leben des aristokratischen Hochadels als auch das von Entbehrungen gekennzeichnete Dasein der Bauern und der Landbevölkerung beleuchtet. Es ist mehr. Viel mehr. Der Text ist von geradezu berauschender philosophischer und psychologischer Tiefe, ein Spiegel der Weltanschauungen und Religion, deren Reflexionen den Roman zu einem allumfassenden Werk über die menschliche Seele werden lassen. Letzten Endes ist „Anna Karenina“ aber vor allem auch eines: Eine Brandschrift für die Humanität. Besonderes Lob soll abschließend noch die vorliegende Ausgabe des Hanser Verlages in der Übersetzung von Rosemarie Tietze genießen. Hier werden zum ersten Mal die sprachliche Opulenz und Finesse Tolstois erfassbar, die dem Text eine ganz eigene, unerreichte Authentizität verleihen. Müsste ich mich bis auf eines von allen meinen Büchern trennen, ich würde dieses hier behalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Anna Karenina

Anna Karenina

von Leo N. Tolstoi

(51)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
+
=
Krieg und Frieden

Krieg und Frieden

von Leo N. Tolstoi

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 81.90
+
=

für

Fr. 133.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale