orellfuessli.ch

Eene Meene

Einer lebt, einer stirbt. Thriller

Ein Fall für Helen Grace

(27)

Ein perfider Killer kidnappt Paare. Die Opfer wachen orientierungslos auf, gefangen in einem Raum, niemand hört ihre Schreie. Es gibt keine Fluchtmöglichkeit, nur eine Waffe und die Botschaft des Entführers: Entweder sterben beiden einen langsamen, qualvollen Tod - oder einer bringt den anderen um und ist frei.
Detective Inspector Helen Grace und ihr Team wissen nicht weiter; nichts scheint die Fälle zu verbinden. Doch die Entführungen sind so akribisch vorbereitet, so konsequent durchgeführt, dass es einen Plan geben muss.
Und für Helen, die nach aussen so stark und unberührbar erscheint, ist die Zeit gekommen, ein weiteres Mal ihre eigene Hölle zu durchschreiten, Brücken einzureissen und über Grenzen zu gehen.
Der Auftakt zur Thrillerreihe um Detective Inspector Helen Grace!
Rot oder Grün? Das Cover wählen Sie. Leben oder Tod? Die Opfer müssen wählen ...
Sam schläft. Ich könnte ihn jetzt töten. Vielleicht würde ich ihm damit sogar einen Gefallen tun. Als wir nach dem Überfall zu uns kamen, waren wir in diesem alten Schwimmbad. Fünf Meter hohe Kachelwände. Keine Leiter. Ich habe Sam umarmt. Seinen Geruch eingeatmet, den ich so sehr liebe. Dann klingelte das Handy, und wir begriffen den grausamen Plan.
Amy sieht mich nicht an. Spricht nicht mit mir. Vielleicht gibt es nichts mehr zu sagen. Jeden Quadratzentimeter unseres Kerkers haben wir nach einem Fluchtweg abgesucht. Nur die Pistole hat keiner von uns angerührt. Bisher.

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 07.07.14
"Eene Meene" ? ein guter Titel für einen Thriller, vor allem bei dem Inhalt. Die Ausgangslage der Opfer ist jedes Mal besonders drastisch. Psychologisch greift dieser Thriller das Nervenkostüm schon stark an. Dem Engländer M. J. Arlidge ist ein Thriller gelungen, der nachwirkt. Negativ ist, dass die Opferspiele zu oft vorkommen, was mit der Zeit langweilig wirkt, und die Ermittlungsarbeit etwas schwammig ist. "Eene Meene" ist der erste Thriller der Reihe um DI Helen Grace. Man darf sich auf neue Fälle freuen.
Portrait

M.J. Arlidge hat fünfzehn Jahre lang als Drehbuchautor für die BBC gearbeitet. Seit fünf Jahren betreibt er eine eigene unabhängige Produktionsfirma, die auf Krimiserien spezialisiert ist. «Einer lebt, einer stirbt» war das erfolgreichste britische Krimidebüt 2014, die Thrillerreihe um Detective Inspector Helen Grace erscheint in 27 Ländern.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 02.05.2014
Serie Ein Fall für Helen Grace 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23835-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 191/125/34 mm
Gewicht 360
Originaltitel Eeny Meeny
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43969696
    Schwarzes Herz / D.I. Helen Grace Bd.2
    von M. J. Arlidge
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45303627
    Letzter Schmerz / D.I. Helen Grace Bd.5
    von Matthew J. Arlidge
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43969478
    Einer lebt, einer stirbt / D.I. Helen Grace Bd.1
    von Matthew J. Arlidge
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (114)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44085874
    Hidden Bodies - Ich werde dich finden
    von Caroline Kepnes
    (1)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 37619336
    Der unvermeidliche Tod des Lewis Winter
    von Malcolm Mackay
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42487438
    Task Force Hamm - Ertränkt, erhängt, erschossen
    von Dirk Schmidt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 37932862
    Eene Meene
    von M. J. Arlidge
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26010220
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (147)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 11427000
    Die Insel
    von Richard Laymon
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Eene meene muh...“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

...und raus bist du.
Ganz im Sinne dieses Mottos werden die gemeinsam entführten zwei Opfer vor die Wahl gestellt: Einer überlebt, wenn er den anderen umbringt. Ansonsten sind beide dem Tod geweiht.
Ermittlerin Helen versucht, einen Zusammenhang zwischen den Entführten zu finden - und muss dabei noch ihr angeschlagenes Team aufrecht
...und raus bist du.
Ganz im Sinne dieses Mottos werden die gemeinsam entführten zwei Opfer vor die Wahl gestellt: Einer überlebt, wenn er den anderen umbringt. Ansonsten sind beide dem Tod geweiht.
Ermittlerin Helen versucht, einen Zusammenhang zwischen den Entführten zu finden - und muss dabei noch ihr angeschlagenes Team aufrecht erhalten.
Der Thriller ist gut und flüssig geschrieben, man kann ihn wunderbar runterlesen.
Allerdings fand ich die Handlung bereits sehr früh vorhersehbar und die Figuren noch etwas holperig konzipiert, weshalb ich nur 3 Sterne vergebe.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39262438
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32174287
    Der Sarg
    von Arno Strobel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435828
    Gottlos / Grant County Bd.5
    von Karin Slaughter
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 11427000
    Die Insel
    von Richard Laymon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43969696
    Schwarzes Herz / D.I. Helen Grace Bd.2
    von M. J. Arlidge
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14265927
    Das Spiel
    von Richard Laymon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33718617
    Und nachts die Angst / Reeve LeClaire Bd.1
    von Carla Norton
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 47092886
    Gejagt
    von Thomas Enger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
19
4
3
0
1

Grausame Spiele
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2014

Ein grausamer Täter, Spielchen bei den Mordfällen - eine spannende Mixtur, die den Leser an die Seiten fesselt und nicht mehr loslässt. 2 Opfer, einer darf leben, wenn der andere dafür stirbt. Gute Nerven sind dabei empfehlenswert und auch die Auflösung halte ich für sehr gelungen. Überraschend und gut... Ein grausamer Täter, Spielchen bei den Mordfällen - eine spannende Mixtur, die den Leser an die Seiten fesselt und nicht mehr loslässt. 2 Opfer, einer darf leben, wenn der andere dafür stirbt. Gute Nerven sind dabei empfehlenswert und auch die Auflösung halte ich für sehr gelungen. Überraschend und gut durchdacht. Ich bin sehr gespannt auf die Weiterführung dieser neuen Thrillerserie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tiefgründig, wunderbar spannend
von Blumenmeer2 aus Kobern-Gondorf am 02.08.2014

Wie entscheidet man sich, wenn man wählen muss zwischen "einen anderen Menschen töten oder selber getötet werden!" Und genau darum geht es in diesem Thriller. Denn es gibt einen Täter, der immer wieder ein "Paar" in eine Falle lockt. Das Paar muss nicht zwingend ein Liebespaar sein, es... Wie entscheidet man sich, wenn man wählen muss zwischen "einen anderen Menschen töten oder selber getötet werden!" Und genau darum geht es in diesem Thriller. Denn es gibt einen Täter, der immer wieder ein "Paar" in eine Falle lockt. Das Paar muss nicht zwingend ein Liebespaar sein, es "funktioniert" auch mit Freundinnen oder Arbeitskollegen. Doch die Szenerie ist immer gleich: Sie werden irgendwo eingesperrt und bekommen die Nachricht (und eine Waffe), dass sie sich entscheiden müssen, wer von beiden sterben wird. Der andere kommt dann relativ unbeschadet aus diesem Gefängnis, in dem es weder Nahrung noch Flüssigkeit gibt, was die komplette Situation natürlich noch verschärft. Der Autor hat den Thriller insgesamt, flüssig und leicht, zu lesen geschrieben. Der Stil ist fließend, ohne übertriebene Fachbegriffe gut verständlich und hält die Spannung konstant bis zur letzten Seite. Ich kann also zu diesem Buch schlussendlich sagen: „ So wünsche ich mir bitte immer meine Thriller“. Tiefgründig, wunderbar spannend, keine unnötigen Wege oder blauäugige Ermittler, Szenen, bei denen ich denen mit einem leichteren Magen, lieber Raten würde nicht nebenbei zu Snaken ;) Nicht wegen übertriebenen Darstellungen, sondern eben wegen dem Realismus. So kann ich abschließend nur sagen, mit diesem Buch werden die Thriller-Liebhaber unter euch sicherlich mehr als zufrieden sein. Von A bis Z gibt es einfach nichts zu meckern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tiefgründig, wunderbar spannend
von Martha aus Kobern-Gondorf am 02.08.2014

Wie entscheidet man sich, wenn man wählen muss zwischen "einen anderen Menschen töten oder selber getötet werden!" Und genau darum geht es in diesem Thriller. Denn es gibt einen Täter, der immer wieder ein "Paar" in eine Falle lockt. Das Paar muss nicht zwingend ein Liebespaar sein, es... Wie entscheidet man sich, wenn man wählen muss zwischen "einen anderen Menschen töten oder selber getötet werden!" Und genau darum geht es in diesem Thriller. Denn es gibt einen Täter, der immer wieder ein "Paar" in eine Falle lockt. Das Paar muss nicht zwingend ein Liebespaar sein, es "funktioniert" auch mit Freundinnen oder Arbeitskollegen. Doch die Szenerie ist immer gleich: Sie werden irgendwo eingesperrt und bekommen die Nachricht (und eine Waffe), dass sie sich entscheiden müssen, wer von beiden sterben wird. Der andere kommt dann relativ unbeschadet aus diesem Gefängnis, in dem es weder Nahrung noch Flüssigkeit gibt, was die komplette Situation natürlich noch verschärft. Der Autor hat den Thriller insgesamt, flüssig und leicht, zu lesen geschrieben. Der Stil ist fließend, ohne übertriebene Fachbegriffe gut verständlich und hält die Spannung konstant bis zur letzten Seite. Ich kann also zu diesem Buch schlussendlich sagen: „ So wünsche ich mir bitte immer meine Thriller“. Tiefgründig, wunderbar spannend, keine unnötigen Wege oder blauäugige Ermittler, Szenen, bei denen ich denen mit einem leichteren Magen, lieber Raten würde nicht nebenbei zu Snaken ;) Nicht wegen übertriebenen Darstellungen, sondern eben wegen dem Realismus. So kann ich abschließend nur sagen, mit diesem Buch werden die Thriller-Liebhaber unter euch sicherlich mehr als zufrieden sein. Von A bis Z gibt es einfach nichts zu meckern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eene Meene

Eene Meene

von M. J. Arlidge

(27)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
+
=
Das Rosie-Projekt

Das Rosie-Projekt

von Graeme Simsion

(184)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 30.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ein Fall für Helen Grace

  • Band 1

    37932863
    Eene Meene
    von M. J. Arlidge
    (27)
    Fr. 15.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    64189796
    D.I. Helen Grace: Eingeschlossen
    von Matthew J. Arlidge
    Fr. 14.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale